Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon  (Gelesen 1081 mal)

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 237
    • Profil anzeigen
Nächstes Wochenende ist Heinzcon und wir haben einige Workshops und Gesprächsrunden rund um unser liebstes Rollenspiel. Im Blogbeitrag findet ihr alle Splittermond-Programmpunkte:
Zitat
Am Freitag startet die Heinzcon 2022 und wir haben jede Menge Splittermond im Programm.


Auch in diesem Jahr ist die Con wieder komplett digital, wobei es tatsächlich einen live Pogrammpunkt in der Nähe von Norden Norddeich geben wird. Der Uhrwerk-Verlag wird den Nerdkramladen in Berumbur eröffnen. Wer also schon eine Zimmer in Norddeich gebucht hatte und weiterhin plant vor Ort zu sein, kann dort vorbeischauen, mit Patric und den Leuten aus dem Lager schwätzen und das Sortiment des Ladens auf den Kopf stellen. Am Samstag ab 11 Uhr werden die Türen geöffnet sein. Die Adresse lautet: Holzdorfer Strasse 22a, 26524 Berumbur

Aber zurück zum Digitalen und den Splittermond-Programmpunkten:

Nach der offiziellen Coneröffnung am Freitag um 16 Uhr auf dem Twitchkanal der Orkenspalter könnt ihr da gleich am Sender bleiben, denn ab 17 Uhr ruft Vince dort zur Ultimativen Speedymond-Challenge auf. Die Community soll entscheiden, zu welchen Themen innerhalb der nächsten zwei Tage Fünf-Minuten-Skizzen eingereicht werden dürfen, die Vince dann am Sonntag live auf unserem Twitchkanal rebrusht. Ab 18 Uhr am Freitag erklärt Vince dann die Rahmenbedingungen für die Stille Versteigerung der NSC-Portraits der Hexenkönigin-Kampagne. Mehrere Originale der wunderschönen Charakterillus, die im Rahmen des Crowdfundings entstanden sind, suchen im Laufe der Con ein neues Zuhause.

Um 19 Uhr wechselt das Splittermond-Programm dann auf unseren eigene Twitchkanal, wo Chefredakteurin Cat in einem umfangreichen Quo Vadis Einblick in den Stand der aktuellen Produktionen gibt: Was kommt als nächstes raus, an was tüftelt die Redaktion, wie steht es mit den angekündigten Produkten?

Am Samstag starten wir nach dem obligatorischen Frühstück mit dem Verlag um 10 Uhr auf unserem Twitchkanal direkt um 11 Uhr mit einem Workshop in Discord mit dem schönen titel: Schicksalsklänge. Eva-Maria Petersen von Erdenstern und unser Weltredakteur und Autor der Hexenkönigin-Triologie Stefan Unteregger stellen euch den Soundtrack zur Deluxe Ausgabe vor und unterhalten sich über die Entstehung des Werkes.

Ab 12 Uhr gehen wir dann auf unserem Twitchkanal der Frage nach, wie sich Splittermond live im Let‘s Play spielt, wozu cat sich die Spielleitungen und Spieler*innen aus den beiden aktuell laufenden Let’s Plays Unter dem Splittermond (auf dem Uhrwerk-Twitch) und Der Götterfall (auf dem Kanal Paws and Paper) eingeladen hat.

Um 14 Uhr geht es dann weiter mit einer Talkrunde zum Thema Splittermond im Roman. Die Autor*innen Sonja Rüther, Mike Krzywik-Groß und David Grade, die sich für den letzten und die beiden kommenden Splittermond-Romane kenntlich zeichnen, sprechen mit cat über ihren Weg zum Rollenspiel, in die Autorenschaft und das Schreiben eines Romans.

Um 16 Uhr gehen wir dann wieder zurück zur Hexenkönigin-Reihe. Stefan Unteregger gibt in einem Discord-Workshop Tipps zum Spielleiten der Kampagne und gewährt einen Vorab-Blick auf die neu entstandenen Zusätze für die Deluxe Edition.

Und zum krönenden Finale des Samstag zeigen wir auf unserem Twitchkanal dann ab 20 Uhr eine Sonderfolge der Autoren-Let’s-Play-Runde Unter dem Splittermond.

Sonntag geht es auch wieder direkt nach dem Frühstücksstream los. Um 11 Uhr startet Vince die Rebrushs der Speedymond-Challenge auf unserem Twitchkanal. Um 13 Uhr folgt dann ein größerer Einblick in den kommenden Rattlingsband mit Band- und Weltredakteur Tobias Hamelmann. Und um 17 Uhr löst Vince zum Ende der Con noch die Stille Versteigerung der Portraits auf und weist den NSC ihr neues Zuhause zu.

Ihr seht also, ein ganzes Wochende voll mit Splittermond-Content, damit ihr nichts verpasst, hier der Link zum Programm.
Und natürlich wird es auch Splittermond-Spielrunden geben, für diejenigen, die lieber selbst direkt in Lorakis eintauche wollen. Anmelden könnt ihr euch über das trelloboard.

Wir freuen uns auf die Heinzcon und darauf, euch im ein oder anderen Chat zu begegnen.

Belfionn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 401
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #1 am: 04 Mär 2022, 17:22:48 »
Oh, im Uhrwerk-Shop habe ich gerade gesehen, dass es zur Heinzcon ein super Angebot für die alten Mondsplitter gibt: 6 Mondsplitter-Abenteuer für 20 Euro im Bundle, einzeln für 3,95. https://shop.uhrwerk-verlag.de/detail/index/sArticle/2492 Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach unschlagbar!

Knut Knutsen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #2 am: 04 Mär 2022, 19:17:07 »
Also bei mir wird der Uhrwerk-Verlag als offline angezeigt.

Gwydon

  • Welt-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #3 am: 04 Mär 2022, 20:28:10 »
Das war ein kurzes technisches Problem; inzwischen funktioniert wieder alles!

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #4 am: 05 Mär 2022, 07:13:42 »
Hier sind die Themen die Claudia und Team im Quo Vadis für Splittermond angesprochen haben - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - und es waren jede Menge Themen - es lohnt sich also selektiv rein zu hören oder sich die Aufzeichnung rein zu ziehen. Es ist mehr in der Mache als vielleicht allgemein zu erwarten wäre.

https://www.twitch.tv/uhrwerkverlagtv

Stunde:Minute
0:02 Projektrundgang neueste Projekte
0:02 Arkur- und Süd-Arkuri
0:04 Gegner und Gefährten 2 - Lebende und Tote (Kartenset)
0:08 Regionalband Patalis & Elyrea
0:13 Miniregionalband Frynjord
0:14 Stromlandinselband & Wächterbund
0:15 Geisterwelten (Dieses Jahr?)
0:16 Rattlinge
0:21 Abenteuer
0:21 Hexenkönigin-Trilogie Deluxe
0:30 Gefährliche Gezeiten, Das unersättliche Träumen, Machtspiele, Kettenrasseln
0:33 Solaabenteuer in Patalis
0:34 Selenia 6 Einzelabenteuern (3 x 2 Abenteuer)
0:35 Neuerungen: Abenteuer vollfarbig (Preiskorrektur)
0:37 Zauberkarten?
0:38 Meisterschaftsliste als Download
0:39 Mondsplitter Überarbeitung?
0:41 Erweiterung der Einstiegsbox (Mertalischer Städtebund, Keira)
      Kampagenband mit 3 Abenteuern, inklusive Schimmerturm
0:42 Alchemieband
0:45 NSC-Band Gefolge
0:45 Metaplot? Pläne ...
0:46 Roman: Sehne der Macht von Sonja Rüther
0:53 Neue Sparte "Uhrwerkspiele"
      - Hand of Destiny (Erzählspiel mit Karten und Brett)
      - Portals (Plättchenlegespiel für 2 Personen)
01:01 Webseite überarbeiten, Facebook, ...
01:12 Kampfband, Regelwerk Edition 2, Wächterbund, Erratierte Bände
01:15 Pins, Einkaufsbeutel, ...? Splittermond Merchandizing

Gwydon

  • Welt-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #5 am: 05 Mär 2022, 13:30:20 »
Den Infotalk zum Soundtrack der Hexenkönigin-Kampagne mit Eva-Maria von Erdenstern kann man sich jetzt auch auf Twitch ansehen - mit Hörproben! :) Enthält KEINE SPOILER zur Kampagne.

https://www.twitch.tv/videos/1415972983

Knut Knutsen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #6 am: 07 Mär 2022, 09:09:35 »
Vielen Dank für das Quo Vadis, war recht aufschlussreich. Insbesondere merkt man sofort, dass Uhrwerk jetzt einen festangestellten Künstler mit dabei hat, viele schöne Bilder gezeigt.

Ein bisschen Bauchschmerzen bereitet mir das scheinbare Bottleneck bei der Regelredaktion. Wenn sich da haufenweise Bände quasi aufstauen, wäre da nicht eine Überlegung, diese Redaktion aufzustocken? oder verfasert das dann wieder zu sehr? und wie ist das generell, läuft Splittermond noch gut genug, um perspektivisch auch wieder eine weitere Vollzeitredaktionsstelle dafür hinzuzunehmen?

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 237
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #7 am: 07 Mär 2022, 09:49:48 »
Das viel größere Bottleneck als die Regelredaktion bin sicherlich immer noch ich, als einzige Redakteurin im Verlag. Und da muss man auch klar sehen, dass sich diese Situation so bald nicht ändern wird, weil Rollenspielprodukte - und vor allem, die in Deutschland produzierten im Gegensatz zu Übersetzungen - eine zu kleine Gewinnmarge haben, um da etliche Stellen mit zu finanzieren. Wir drucken in einer kleinen Auflage und die Bände sind aufwendig produziert. Und man muss auch bedenken, dass nicht jeder alles kauft - also mehr Output nicht unbedingt mehr Gewinn für den Verlag erzeugt.
Was die Regelredkation angeht, so führen da mehr Leute auch nicht unbedingt zu einer schnelleren Produktion, denn dann müssen sich auch mehr Leute miteinander absprechen. Die Regelredaktion setzt sich alle zwei Wochen zusammen, um sich abzustimmen, und zwischendrin arbeiten die einzelnen Mitglieder an verschiedenen Sachen, und das Treffen und Abstimmen wird sicher auch nicht einfacher, wenn das zehn statt fünf Leute sind. Und da darf man auch nicht vergessen, dass das Team das aus Liebe zum Produkt macht und alle eigentlich andere Jobs haben. Da wird immens viel Freizeit investiert. Würden wir das versuchen mit bezahlten Stellen aufzufangen, müssten die Produkte alle erheblich teurer werden.
Ich weiß, ihr wollt gerne mehr Bände und auch mehr drumherum - Merchandising, Live-streams auf Twitch, Ansprache in Foren usw. Und einige Dinge werden jetzt auch wieder etwas schneller gehen, da es natürlich am Anfang auch etwas Einarbeitungszeit gebraucht hat und es jetzt etwas flüssiger läuft (und natürlich auch die Hoffnung besteht, dass die verschiedenen Krisen - wie Pandemie und Papierknappheit - irgendwann besser werden). Aber das alles tragen eben die selben Schultern und in den meisten Fällen in der eigene Freizeit. Und die Alternative - deutlich teurere Produkte - ist sicher auch nicht in eurem Sinne. Da haben wir ja bei den Romanen schon erlebt, dass es einige Gegenstimmen gaben, als wir beim letzten Buch den Schritt gegangen sind, die Ausgaben so zu gestalten und zu bepreisen, dass die Produktion sich für den Verlag rechnet, nachdem die vorherigen Romane sich eben nicht gerechnet haben.

Neruul

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #8 am: 07 Mär 2022, 13:51:24 »
Mir haben die Ankündigungen der Heinzcon sehr gut gefallen :)

Die Sache mit der Regelredaktion ist verständlich.

Damals (als Splittermond 2014 noch ganz neu draußen war) war ich ziemlich heiß auf den bereits dort angekündigten Kampfband.

Mittlerweile nehme ich neue Regelbände immer gerne (z.B. finde ich, dass Magie- und Götterband und Mondstahlklingen sehr tolle Erweiterungen sind, die ich im langfristigen Spiel keinesfalls missen möchte. Auch die Neuigkeiten zum Geisterwelt-Band sind Musik in meinen Ohren), aber sie sind nicht mehr die oberste Priorität für mich.

Für mich ist es sogar fast schon schöner zu sehen, dass es mit der Ausgestaltung der Welt (in Form zusätzlicher Regionalbände) Stück für Stück weiter vorangeht, so sind zurzeit neben Patalis/Elyrea auch Bände wie Frynjord und die Stromlandinseln weitere Regionen, die mich seit dem lesen des Weltenbands fasziniert haben.

Typhon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fluch der Götter
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #9 am: 08 Mär 2022, 10:37:17 »
Halli hallo liebes Team :)
Ich hab gestern gesehen, dass ihr einige Streams zur HeinzCon gemacht habt und ich hab mir direkt mal einige davon angeschaut :D

Mir haben die Streams echt gut gefallen und es freut mich gesehen zu haben, was da alles bei Splittermond in Arbeit ist. Vorallem die Brettspielsparte hat mich positiv Überrascht :)

Ganz besonders haben mir aber die neuen Illustrationen gefallen, ich finde Vince schafft es echt gut, eine Stimmung in den Illustrationen einzufangen und die Charaktere Besonders und mit wirklich Charakter zu zeichnen. Der Schritt die Illustrationen in den einband übergehen zu lassen finde ich ebenfalls sehr schön und gibt dem ganzen finde ich noch etwas mehr Atmosphäre.
Bei den Illustrationen finde ich auch gerade so Landschaftsaufnahmen immer sehr schön, bei denen der Blick über eine Region schweift in der vielleicht die ein oder andere Besonderheit in der Ferne zu erkennen sind (Bzw. generell Zeichnungen bei denen vielleicht Personen zu sehen sind, aber nicht im Vordergrund stehen). Bei solchen Zeichnungen bekomme ich immer Lust als Abenteurer durch die Weiten zu streifen und die geheimnisse der Welt zu erkunden :D
Vielleicht bin ich was das angeht auch eher die Ausnahme, aber ich würde mich freuen, wenn ebenfalls auch die ein oder andere Szenenillustration in die Publikationen hineinfindet die einfach nur eine Generelle Atmosphäre und die Umgebung wiederspiegelt (kann aber auch wirklich sein, dass ihr im Stream vorallem aufgrund der NPC Karten etc. Charakterprofile gezeigt habt)

Beim schauen der Streams habe ich mir noch gedacht, dass ich es ganz gut finden würde, wenn wir Vince vielleicht auch so das ein oder andere mal beim Zeichnen zuschauen könnten. Also auch außerhalb der 5 Minuten Challenge, vielleicht im Rahmen ausgewählter Illustrationen die auch später in Publikationen eingesetzt werden.
Außerdem fände ich es gar nicht schlecht, wenn die Videos ebenfalls auf Youtube landen würden. Wenn ich nicht zufällig hier ins Forum rein geschaut hätte, hätte ich die Videos auf Twitch wahrscheinlich gar nicht gesehen (ich bin dort nur sehr selten drauf und schaue mir wenn dann auch nur die VODs an).


Insgesamt soll das nur positiv gemeinte Kritik sein, die ihr ja auch gerne haben wolltet :)
Wie gesagt hat es mir ansonsten sehr viel Spaß gemacht dort rein zu schauen.

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 237
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond-Programm zur Heinzcon
« Antwort #10 am: 09 Mär 2022, 10:49:47 »
Vielen Dank für das Feedback @Neruul und @Typhon.

Die Illustrationen, die ich gezeigt habe sind natürlich nicht alle von Vince gewesen; wir haben ein großes Team von Illustrator*innen, mit denen wir frei zusammen arbeiten.

Zu Vince und den Live-Streams: das hatten wir ja auch schon gemacht, dass Vince live auf Twitch zeichnet. Und das werden wir sicher auch in Zukunft wieder machen. Wir informieren euch dann, wenn es da wieder was zum gucken gibt.
Heute Abend wird erst mal wieder die Let's-Play-Runde auf Twitch zu sehen sein, ab 20.15