Autor Thema: Frage zum Zielschuss  (Gelesen 802 mal)

Prinzenmacher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Frage zum Zielschuss
« am: 22 Jan 2022, 10:12:55 »
Hallo, da ich mit der Suche keine Antwort auf meine Frage gefunden habe, hoffe ich, hier eine schnelle Antwort zu bekommen.

Zielschuss gibt 1w6 zusätzlichen Schaden nach eine Zielen Handlung.

Wird dieser von den Eigenschaften der Waffe irgendwie beeinflusst? (Scharf, Kritisch, etc)
Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 940
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Zielschuss
« Antwort #1 am: 22 Jan 2022, 10:15:13 »
Nein, die Merkmale von Waffen betreffen immer nur den Schaden der Waffe. Nachdem alle Merkmale berechnet wurden kommt der Schaden durch etwaige andere Dinge (Zauber, Meisterschaften) hinzu.

Prinzenmacher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Zielschuss
« Antwort #2 am: 02 Feb 2022, 19:22:35 »
Noch eine Frage:
Kann solcher Bonus Schaden tatsächlich SR ignorieren? Laut grw s. 165 wird die SR ja vom Grundschaden abgezogen.

Bspw: ich mache einen Angriff und erziele 6 Schaden.
Die SR des Gegners ist 10. Ich mache 5 Bonus schaden (durch Meisterschaften oder Zauber zum Beispiel)
Bekommt der Gegner nun 1 Schaden oder 5 Schaden weil der Bonus Schaden die Rüstung umgeht?
Und wird dann noch modifiziert falls er als schadensart eine Verwundbarkeit oder Resistenz  betrifft?
Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Zielschuss
« Antwort #3 am: 02 Feb 2022, 19:56:50 »
Generell gilt:

1) Verwundbarkeiten werden vor Abzug einer etwaigen SR oder Resistenzen berechnet. Trifft man einen Eisempfindlichen Gegner mit z.B. einer Eislanze und erzielt beim Würfelwurf eine 10, wird diese erst verdoppelt und der Gegner erleidet einen Treffer von 20 Schaden. Hat er 5 SR, werden 15 seiner Lebenspunkte verzehrt

2) Auf S.165 steht, dass SR zuerst vom Grundschaden abgezogen wird und danach von Boni aus Zaubern, Manövern etc. Bedeutet folgendes: Ich verzaubere meine Waffe mit Flammender Waffe (+2 Feuerschaden) und haue einen Gegner für insgesamt 12 Schade (10 Schaden aus dem Treffer mit dem Schwert, 2 Schaden aus der Flammenden Waffe). Das Ziel besitzt 10 SR und eine Feuerresistenz von. Von dem 12 Schadenspunkte treffer werden nun zuerst die 10 "profanen" Schaden von der SR geschluckt. Es bleiben 2 Feuerschaden über, die von der Feuerresiszenz geschluckt werden und der Schaden reduziert sich auf null. (Würde die SR erst von den Boni abgezogen, so würde sie die 2 Feuerschaden schlucken und dann noch den profanen Schaden um 8 reduzieren. Die 2 verbleibenden Schaden können von der Feuerresistenz aber nicht geschluckt werden und das Ziel würde 2 Schaden erleiden, die Feuerresiszenz wäre nutzlos.)

3) In deinem Beispiel erleidet der Gegner 1 Schaden. Seine 10 SR reduzieren erst deinen Basisschaden von 6 auf null und danach deinen Bonusschaden von 5 auf 1, in der Summe 10 Schaden weniger durch deinen Angriff.

Paun

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Zielschuss
« Antwort #4 am: 02 Feb 2022, 19:58:01 »
Der Schaden wird zuerst vom Grundschaden abgezogen.

d.h. bei deinem Beispiel bleibt 1 Punkt Schaden übrig

Das ist z.B bei Feuerbonusschaden und Feuerempfindlichkeit/-resitenz wichtig.


edit: zu langsam....