Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings  (Gelesen 20905 mal)

cat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #60 am: 31 Mai 2023, 12:11:25 »
genaue Termine kann ich leider nicht nennen. Es kam in letzter Zeit immer wieder zu Verzögerungen und niemandem nutzt ein Termin, wenn der dann nicht gehalten wird. Wir informieren jeden Monat mit einem Update bei Game on Tabletop und das wird es auch diese Woche wieder geben. Es war eigentlich für heute geplant - ich warte aber aktuell noch auf letzte Korrekturen bei ein Zusatz-PDF, damit ich dann auch die neuen Sachen, die in der letzten zeit produziert wurden, zum download bereitstellen kann.

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #61 am: 01 Jun 2023, 01:02:30 »
Hmm, Danke für die Rückmeldung. Ich freue mich das was passiert und möchte gerne ein sorgfältig erstelltes Produkt bekommen.  Gleichzeitig ist es schwer auszuhalten,  keine klare Aussage über die Auslieferung zu bekommen. Das ist auch nicht persönlich gemeint. Es wäre halt toll  nochmal weiter zu leiten,  dass ein klares Auslieferungsdatum hilfreich wäre.

Schönen Gruß

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #62 am: 05 Aug 2023, 14:09:06 »
Hallo.

Wie sieht es denn aus? Bisher kam weder hier noch auf Game on Tabletop ein Update und wir nähern uns langsam dem Ende von Jahr zwei.

Schönen Gruß

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #63 am: 06 Aug 2023, 18:29:41 »
Quelle: Regelmäßiges Quo Vadis Uhrwerk-Verlag, 18.07.2023, https://www.twitch.tv/videos/1875255865
Splittermond: Minuten ~20:25 - 35:00.

Auswahl an Punkten:
  • Bestienkartendeck: Illustrationen eingetroffen, Layout in letzten Zügen
  • Roman Balade vom Froststein: Layout in letzten Zügen, erstes Kapitel als Leseprobe auf Patreon
  • Hexenkönigin: Bodenplan neu erstellt worden, Letzte Änderungen Abenteuer, Nachlektorat, Planung zum Druck angelaufen.
  • Regionalband Arakea: Weit hinten ("Position 25")
  • Rattlingsband: Fertig hoffentlich zur Messe (Spiel), Illustratorinnen, die an dem Wettbewerb letztes Jahr teilgenommen haben, liefern ebenfalls Illustrationen zum Band.
  • Einstiegsbox, Erweiterung: In Arbeit
  • Ioria-Box: Auf Eis
  • Für alle während der Twitch-Session nicht genannten Produkte gibt es keine Produktfortschritte / Neuigkeiten zu vermelden.

Die Extraktion der gesuchten Informationen in einem solchen Format ist aufwendig. Deshalb finde ich nach wie vor, dass Twitch kein besonders gutes Medium für die beinahe ausschließliche Verbreitung von Informationen zum Stand der Rollenspiele ist .

EDIT: Arakea (nein, das war kein Test, um zu sehen, wer den Beitrag überhaupt liest), und nicht genannte Produkte ergänzt.
« Letzte Änderung: 07 Aug 2023, 16:53:08 von Wandler »

Takur

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #64 am: 06 Aug 2023, 20:55:56 »
Gehe ich recht in der Annahme, dass mit Regionalband Arakia Arakea (=der südliche Subkontinent von Lorakis) gemeint ist? Das ist sehr schön, dass so ein großes bisher (bis auf den Weltband) weitestgehend "leeres" Blatt ausgefüllt werden soll. Es wäre fantastisch, mehr über Marakatam, Gotor, die Nagas, den Affendschungel aber ganz besonders über die Jaguarkrieger erfahren.
Und ich liebe größere Kampagnebände. Während einige der kleinen Regionalbände inhaltlich toll sind, geht da für mich zu viel von dem Platz auf Abenteuer drauf. Ich habe lieber mehr Hintergrundinfos und denke mir die Abenteuer selber aus. Ein fertiges Abenteuer spielt man ein-, zweimal. Ein ergiebiger Kampagneband liefert dutzende Ideen...

Allerdings wenn er so weit hinten ist (Platz 25  :o ), heißt das ja wohl FRÜHESTENS in ein paar Jahren... :(
« Letzte Änderung: 06 Aug 2023, 21:12:02 von Takur »

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #65 am: 15 Okt 2023, 16:03:22 »
Hi, ich würde mich mal wieder über ein Update freuen. Die Abstände werden irgendwie immer länger...
Gruß

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #66 am: 15 Okt 2023, 17:38:05 »
Hi,

jeden dritten Dienstag im Monat gibt's ein Quo Vadis auf dem Twitch-Kanal...

Die Videos kann man sich auch im Nachhinein angucken. Und manchmal gibt's auf dem Uhrwerk-Discordserver auch Zusammenfassungen.

LG
« Letzte Änderung: 15 Okt 2023, 18:06:50 von Loki »
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #67 am: 17 Okt 2023, 00:09:14 »
Danke.
Gibt es denn dort neue Informationen?
Gruß

Belfionn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 534
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #68 am: 17 Okt 2023, 07:08:32 »
Heute Abend ist wieder Quo-Vadis-Zeit. Vielleicht kannst du da direkt nachfragen.

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #69 am: 17 Okt 2023, 19:26:43 »
Danke.
Gibt es denn dort neue Informationen?
Gruß

Laut Quo Vadis Uhrwerk Verlag 17.10.2023: Druckanfragen (und hoffentlich Start des Drucks) noch im Oktober 2023.

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #70 am: 18 Okt 2023, 12:45:18 »
Danke.
Gibt es denn dort neue Informationen?
Gruß

Laut Quo Vadis Uhrwerk Verlag 17.10.2023: Druckanfragen (und hoffentlich Start des Drucks) noch im Oktober 2023.

Danke

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #71 am: 21 Dez 2023, 08:34:27 »
Hallo.
Das Ende der Aktion ist jetzt über zwei Jahre her. Es gab zwar digitale Produkte und Erdenstern hat schnell geliefert, sonst passiert hier jedoch (zumindest von mir sichtbar) nichts. Es sind jetzt zwei Monate vergangen, ohne dass es nur einen Punkt zu dem Crowdfounding gab. Daher bitte ich dringend um eine Rückmeldung. Was ist der Stand des Projektes? Kommt noch was? Ich bin mittlerweile einfach nur frustriert und hätte gerne einen Abschluss.
Gruß
Frostdrache

Anguisis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Wer Angst hat vor dem Fall, der muss kriechen.
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #72 am: 21 Dez 2023, 09:45:28 »
Danke, Frostdrache!
Ich teile deine Frustration...

Neben der Trilogie warte ich schon seit Mai auf den 10. Roman...
Und wenn ich dann in den Newslettern sehe, dass das nächste Crowdfunding für die Grünen Ebenen dauerbeworben wird, schwindet sämtliche Hoffnung, dass Patrick noch ernsthaftes Interesse an Splittermond hat; sei es unternehmerischer oder auch "nur" rollenspielerisch.

Meine Lektion daraus:
Ich werde im Verlag nichts mehr vorbestellen, sondern warten, bis die Ware tatsächlich erhältlich ist. Mein Vertrauen ist leider deutlich gesunken.

Aber auch:
Die Frustration ist halt darin begründet, dass Lorakis so gutes Potenzial hat, was nur gehoben werden möchte. Hier hat die Weltenredaktion einen hervorragenden Job gemacht. Und noch viel besser: Ich finde die Regeln bzw. das Balancing so unfassbar gut; sprich auch die Regelredaktion hat bereits in den Grundregeln ein exzellentes Fundament geschaffen und (fast) sämtliche Ergänzungen fügen sich organisch ein und halten das Balancing. Ich finde es mega gut und verdient hohen Respekt; und halt all mein Rollenspielbudget...

Gefühlt würde es jetzt reichen, wenn man noch 2-3 Regelerweiterungen (z.B. Alchemie und Geisterwelt) entwickelt und dann nur noch mit Abenteuer, Mondsplitter und ggfs Kampagnen das Rad der Begeisterung am Laufen hält.
Und halt, dass Vorbestellungen nicht in Jahren gerechnet werden müssen...



I am The Ancient, I am The Land

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #73 am: 21 Dez 2023, 13:18:08 »
Es ist leider eine Tatsache, dass die Kommunikation vom Uhrwerk Verlag an die Backer der Hexenkönigin-Kampagne schlecht bleibt.
An dem Ort, wo die Nachrichten auf jeden Fall hingehören (Plattform des Crowd Funding, https://www.gameontabletop.com/cf618/die-hexenkonigin-trilogie-ein-deluxe-abenteuerband-fur-splittermond.html#project-block-details) ist die letzte Eintragung vom 1.11.2023.

Wer Zeit, Nerven und detektivischen Spürsinn hat, kann über weiteren Plattformen (Discord, Twitch, Youtube) Informationen hinter her jagen. Über diese Umwege fand ich dann folgendes:

News-Talk mit Uhrwerk, System Matters und Indie-Verlagen - CONspiracy Con 11, vom 08.12.2023, Minuten 04:07 bis 06:00
  https://youtu.be/wPIYxsnbvLY?feature=shared

Darin fällt auch die letzte mir bekannte Aussage (von Patric Götz): 2. Hälfte Januar für die Hexenkönigin, vorausgesetzt, dass die Druckereien mitspielen ...



Satiras

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Start des ersten Splittermond-Crowdfundings
« Antwort #74 am: 21 Dez 2023, 13:51:47 »
Deswegen war die Hexenkönigin-Kampagne das erste und letzte Projekt, dass ich bei Uhrwerk unterstützt habe...  :'(