Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021  (Gelesen 1485 mal)

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« am: 09 Mai 2021, 13:50:25 »
es wurde mal wieder dringend Zeit für ein paar News auf der Homepage. wer alles mit Bildern sehen will:
https://splittermond.de/newsmeldung-mai-2021/

Zitat
Das letzte Update ist schon wieder eine Weile her und einiges ist im Hintergrund bei Splittermond im Gange: daher hier mal ein paar News-Meldungen.

Seit diesem Monat bin ich, Cat, meines Zeichens Chefredakteurin von Splittermond, nicht mehr frei für den Verlag tätig, sondern festangestellt. Für die Linie selbst ändert sich dadurch allerdings erst mal nichts, denn neben Splittermond betreue ich noch andere Linien und habe daher jetzt auch nicht mehr Stunden für Lorakis und seine Bewohner als bisher.
Viel dieser Zeit ist in den letzten Wochen aber auch in organisatorische Dinge, Umstrukturierungen und ähnliches geflossen, und das soll natürlich letztlich dazu führen, dass einige Abläufe schneller werden und ich mehr Zeit für die eigentlichen Produkte und weniger für das ganze Drumherum nutzen kann.
Mit Vincent haben wir auch etwas Verstärkung bekommen, auch wenn dieser auch nur begrenzt für Splittermond im Einsatz ist und auch viele andere Dinge im Verlag stemmen muss. Bislang kennt ihr ihn entweder durch Illustrationen, die er für Splittermond erstellt hat, oder vielleicht von einem der Live-Streams von der letzten Heinzcon. Ich freu mich auf jeden Fall sehr, dass er mit all seiner kreativen und positiven Energie jetzt Teil des Verlags ist und auch ein fester Teil unseres Splittermond-Teams.
Und wir haben einiges an Produkten in Arbeit: Der Mini-Regionalband zu Arkuri und Südarkuri biegt langsam in die Zielgerade ein – er hat einen langen Weg hinter sich, aber wir hoffen, dass wir bald alles zusammen haben. Über das Cover wurde bei Facebook abgestimmt und die Mehrheit hat sich dafür entschieden, dass die Fee in Nordarkuri nichts verloren hat und wieder zurück auf den Wildwechsel muss .
Aktuell entstehen auch die Illustrationen für den Innenteil, von denen wir auch bald auf den Social-Media-Kanälen was zeigen werden.
Daneben haben die Arbeiten an der Deluxe-Ausgabe von der Hexenkönigin-Reihe begonnen. Hier treffen nach und nach die wunderschön nachkolorierten Illustrationen ein, und wir denken an verschiedenen Hilfestellungen für die Spielleitung herum, die wir gerne ergänzend mit in das Bundle packen wollen.
Einen großen Schritt vorwärts hat auch die Planung der Splittermond Romane gemacht. Die Erfahrung hat gezeigt, dass wir als Kleinverlag mit Rollenspielromanen kaum Chancen haben, in den regulären Buchhandel vorzudringen. Daher haben wir beschlossen, dass wir dann auch Buchausgaben machen können, die nicht als Taschenbuch für den Handel konkurrenzfähig sein müssen, sondern dem entsprechen, was wir uns als Roman gerne wünschen würden. Die neue Splittermond-Romanreihe wird in Hardcover aufgelegt, in einer Schmuckausgabe mit Leineneinband, Schutzumschlag, Lesebändchen und Innenillusrationen. Diese Schmuckausgabe wird auf 500 Stück limitiert sein, und wir planen, dass der erste Band zur Spielemesse in Essen SPIEL 2021 erscheinen wird.
Das bringt uns zu einem anderen Thema: die SPIEL. Aktuell plant der Merz Verlag die SPIEL 2021 tatsächlich physisch abzuhalten. Sollte das im Oktober tatsächlich möglich sein, werden auch wir mit einem großen Stand dabei sein, und natürlich jede Menge Splittermond im Gepäck haben. Aber bis dahin, verspreche ich, wird es noch einige Newsmeldungen geben.

Das Autor*innenteam arbeitet solange weiterhin an den Regionalbänden zu den Frynjord und zu Patalis, ebenso wie an verschiedenen Abenteuern. Und auch im digitalen Bereich entstehen neue Module für Roll20, unter anderem etwa die digitale Umsetzung der Hexenkönigin-Reihe – mit den neuen Farbillustrationen der Deluxe-Ausgabe.
Auch ein Produkt, dass schon länger in Planung ist und jetzt endlich der Fertigstellung entgegensieht, sind neue Kartendecks für Splittermond. Aktuell laufen die Arbeiten an zwei Sets mit Karten, die das Spielleiten unterstützen sollen: Karten mit Gegner- und Bestienwerten. Eine Karte wird jeweils Illustration, Beschreibung und Wertekasten zeigen und zunächst werden wir zwei Basissets mit Monstern und humanoiden Gegnern, die im gesamten Lorakis verbreitet sind, herausbringen.

Ich hoffe, dass ein paar spannende Neuigkeiten dabei waren und melde mich bald wieder, wenn es mehr zu berichten gibt. Bleibt solange gesund und Lorakis gewogen.


Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #1 am: 09 Mai 2021, 19:37:34 »
Vielen Dank für das Update!
Viel Spaß und Erfolg mit dem neuen Job und ich hoffe, dass ihr organisations- und planungstechnisch in etwas "ruhigere Fahrwasser" kommt und dann wieder etwas mehr Schwung aufnehmen könnt! (Soweit das mit den neuen Umständen halt geht…)

Ein paar "spontane Gedanken" zum Text (Reflektion, keine "Kritik"):

Zur Hexenkönigin 1: Hmhh; den Deluxe-Band früher ankündigen war vermutlich nicht drin? ;) (Ich verstehe, dass zu Teil 1 keine Option war und zu Teil 2/3 vermutlich zu viel Unsicherheit vorlag. Und ihr im Moment keine parallele Dreifach-Ausgabe stemmen könnt: Band 3 solo, Deluxe-Ausgabe und Digital-Version. Wäre aus Kundensicht natürlich top.)
Ich kaufe eigenentlich ungerne Sachen zweimal "einfach so", obwohl ich für "Deluxe" eigentlich immer zu haben bin.
(Okay, aus limitierten GRWs für den Schrank + eine Version zum Spielen; das bekomme ich mir selbst erklärt. Aber Abenteuer nutzen sich so wenig ab…  :o )

Zur Hexenkönigin 2: Dann muss ich mal schauen, ob das Motivation genug ist, mit meiner Gruppe auf Roll20 umzusteigen. Falls die Zeitlinie des erscheinens stimmt… Teil 1 haben wir vor längerem gespielt, Teil 2/3 sind in der Planung, sobald die Gruppe sich der 300 EP-Grenze nähert.
(Oder: ich hoffe, dass nicht die meisten die Teile schon gespielt haben, bis die neuen Varianten erhältlich sind.)

Zu den Romanen: schön, dass da Nachschub geplant ist. Ich persönlich mag schicke Bücher fürs Regal; bei 2-3 der wenigen (SF/Fantasy-)Roman-Serien die ich sammel, bestelle ich auch meist das HC; und nicht (nur) wegen der üblichen Wartezeiten aufs SC/Paperback. Das mache ich aber auch erst, seit ich arbeite - als Student war ich über alles froh, was möglichst günstig zu haben war. Aber ich vermute, ihr habt mehr Daten zu euren Umsätzen und Auflagen als ich. ;)
(Wird es die Bücher als PDF geben? So jenseits der "limitierten" Grenze und als günstigeres Angebot bzw. "digitale" Leser?)

Für die Karten (und sonst) hoffe ich, dass bald auch wieder Spiele am Tisch möglich sind… wobei vielleicht auch nicht jede online-SL komplett auf digitale Game-Flows (sagt man das so) umgestellt hat?

gerdio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #2 am: 09 Mai 2021, 23:40:11 »
Für mich war vor allem die Nachricht mit den Romanen spannend. An einer Schmuckausgabe bin ich nicht interessiert aber ich gehe mal davon aus dass man sie weiterhin als epub bei den einschlägigen Shops kaufen kann. Gibt es eigentlich einen Grund dafür dass ihr die Romane als ebooks nicht bei euch in eurem eigenen Shop anbietet? Oder hab ich die einfach nicht gefunden?

Ansonsten: Den Arkuri-Band werd ich mir wohl auch zulegen. Wegen Süd-Arkuri.

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #3 am: 10 Mai 2021, 07:14:35 »
Zitat
Zur Hexenkönigin 1: Hmhh; den Deluxe-Band früher ankündigen war vermutlich nicht drin? ;) (Ich verstehe, dass zu Teil 1 keine Option war und zu Teil 2/3 vermutlich zu viel Unsicherheit vorlag. Und ihr im Moment keine parallele Dreifach-Ausgabe stemmen könnt: Band 3 solo, Deluxe-Ausgabe und Digital-Version. Wäre aus Kundensicht natürlich top.)

Die Pläne zu einer Deluxe Ausgabe sind tatsächlich sehr neu, also erst nach Erscheinen des dritten Teils geschmiedet worden; und der kam ja nun erst letztes Jahr raus. Letztlich gibt es ja dann alle drei Dinge, die du wünschst, Band 3 solo, Deluxe-Ausgabe im Bundle und eine digitale Version, nur zeitgleich war da tatsächlich schwierig, weil schlicht bei Entstehung von Teil 3 noch nicht abzusehen war, ob wir überhaupt Deluxe-Ausgaben machen werden. Und für die Zukunft schauen wir uns natürlich auch erst mal an, wie diese Ausgabe dann läuft. Sollte das gut sein, kann man natürlich eher von Anfang an bei Mehrteilern mit zwei verschiedenen Ausgaben planen.

Zitat
(Wird es die Bücher als PDF geben? So jenseits der "limitierten" Grenze und als günstigeres Angebot bzw. "digitale" Leser?)

Zunächst ist lediglich die Ausgabe im Hardcover geplant. Sollte diese irgendwann vergriffen sein, dann machen wir womöglich noch eine digitale Version oder vielleicht auch ein Taschenbuch (das dann ggf. auch innen etwas abgespeckt - es sind ja Innenillustrationen und bedruckter Vor- und Nachsatz geplant). In der Version, in der wir die Bücher aber zuerst auf den Markt bringen bleiben sie auf 500 Stück für den Verkauf limitiert.

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #4 am: 10 Mai 2021, 07:21:39 »
Für mich war vor allem die Nachricht mit den Romanen spannend. An einer Schmuckausgabe bin ich nicht interessiert aber ich gehe mal davon aus dass man sie weiterhin als epub bei den einschlägigen Shops kaufen kann.

wie oben grad schon mal erwähnt, ist zunächst keine digitale Ausgabe geplant. Wir stellen eben den gesamten Bereich Romane um, da wir die jetzt auch direkt bei Uhrwerk rausbringen und eben nicht mehr in der gesonderten Firma Feder und Schwert. Das bedeutet natürlich auch, dass die Arbeit an den Romanen jetzt rein personaltechnisch auch auf meinem Schreibtisch liegt, und nicht auf dem Schreibtisch eines*einer anderen Mitarbeiter*in, wie es vorher der Fall war - also ist der Faktor Zeit eine Frage.

Zitat
Gibt es eigentlich einen Grund dafür dass ihr die Romane als ebooks nicht bei euch in eurem eigenen Shop anbietet? Oder hab ich die einfach nicht gefunden?

Da ich zur Zeit der Entstehung der vorherigen Romane noch nicht zuständig war, kann ich das ehrlich gesagt gar nicht beantworten. Ich würde vermuten, dass es eine technische Frage ist, ob man sowas im Shop anbieten kann. Aber da müsste ich jetzt auch erst Rückfragen und da wir im Moment dieses Format eh nicht planen, ist es aktuell nicht so dringend wichtig, dass die Technik das klärt. Und die hat auch immer alle Hände voll zu tun ;)

gerdio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #5 am: 10 Mai 2021, 08:48:24 »
wie oben grad schon mal erwähnt, ist zunächst keine digitale Ausgabe geplant. Wir stellen eben den gesamten Bereich Romane um, da wir die jetzt auch direkt bei Uhrwerk rausbringen und eben nicht mehr in der gesonderten Firma Feder und Schwert. Das bedeutet natürlich auch, dass die Arbeit an den Romanen jetzt rein personaltechnisch auch auf meinem Schreibtisch liegt, und nicht auf dem Schreibtisch eines*einer anderen Mitarbeiter*in, wie es vorher der Fall war - also ist der Faktor Zeit eine Frage.

Das finde ich schade. Aber ich weiß jetzt auch nur dass ich zwei Romane gekauft habe, sonst habe ich keinen Einblick in eure digitalen Verkäufe. Ich gehe wahrscheinlich viel zu viel von mir selbst aus und ich habe eben seit Jahren keine physischen Bücher (zumindest wenn es um Unterhaltungsliteratur geht) mehr gekauft. Wenn es sich für euch nicht lohnt die Bücher digital aufzuarbeiten, dann verstehe ich auch, dass ihr das wegfallen lasst. Vor allem weil das Team ja arg verkleinert wurde.

Da ich zur Zeit der Entstehung der vorherigen Romane noch nicht zuständig war, kann ich das ehrlich gesagt gar nicht beantworten. Ich würde vermuten, dass es eine technische Frage ist, ob man sowas im Shop anbieten kann. Aber da müsste ich jetzt auch erst Rückfragen und da wir im Moment dieses Format eh nicht planen, ist es aktuell nicht so dringend wichtig, dass die Technik das klärt. Und die hat auch immer alle Hände voll zu tun ;)

Alles gut. Du brauchst bitte nicht wegen mir extra nachfragen, mit der Antwort bin ich eh schon zufrieden. So wichtig ist mir die Frage auch nicht dass ich dir jetzt Mehrarbeit aufbürden will. Mich hat es nur irgendwie gewundert.

edit: Ah ja, danke für die schnelle Antwort!  :)
« Letzte Änderung: 10 Mai 2021, 08:53:50 von gerdio »

Shednazar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #6 am: 12 Mai 2021, 13:07:07 »
Sind eindeutig spannende Neuigkeiten. Freut mich, dass da weiter schön brav an Splittermond gearbeitet und herumgebastelt wird. Und Gratulation zur Festanstellung ; )

Kann man schon sagen, in welchem Preissegment die einzelnen neuen Produkte angedacht sind?
Also Hexenkönigin Deluxe-Ausgabe, Hardcover-Romane bzw. Kartendecks?

Thallion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #7 am: 12 Mai 2021, 17:32:53 »
Die nächsten 3 Tokensets für Roll20 sind übrigens auf der Zielgeraden.  :)

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #8 am: 13 Mai 2021, 01:02:05 »
Zitat
… Wäre aus Kundensicht natürlich top.)

… Letztlich gibt es ja dann alle drei Dinge, die du wünschst, Band 3 solo, Deluxe-Ausgabe im Bundle und eine digitale Version, nur zeitgleich war da tatsächlich schwierig, …

Oh, da hatte ich wieder Bandwurmsätze produziert.  ::) Ich meinte: vorher zu wissen was kommt wäre "top", dann könnte man gleich die Ausgabe(n) kaufen, die man will, ohne Sachen doppelt zu kaufen. (Wie z.B. in Croudfundings. Die Produkte selbst natürlich auch top.)
Aber vielleicht werden alle Leute (okay: viele), die wirklich eine Deluxe-Variante wollen und dafür bereit sind extra zu zahlen, diese auch nachträglich/doppelt kaufen. Ist die Frage, ob das mehr als Kunst-/Sammlerobjekt gesehen wird, oder als Spielhilfe. (Wenn ich nach mir selbst gehe, haben nach der langen Wartezeit nach Teil 1 viele die es spielen wollten, Teil 2+3 eher flott gekauft, als sie raus kamen?)

Aber vermutlich mache ich mir einfach wieder zu viele Gedanken  :-X … danke für die Antworten!

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 969
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #9 am: 13 Mai 2021, 09:15:14 »
Ich persönlich find es etwas schade, daß der Roman derzeit nur als limitierte HC-Version geplant ist. Ich habe bei Reihen gerne ähnlich aussehende Bücher im Regal stehen, und die bisherigen Splittermondromane sind ja alles Taschenbücher.
Ist eigentlich da schon was über die (grobe) Preisvorstellung für den Roman bekannt? HC ist ja normal eh schon teurer als TB, und bei HC-Schmuckausgabe fürchte ich, daß es nochmal drüber liegt ...
Ich mein, klar, tolles Aussehen und vor allem auch Illustrationen, das klingt schon cool - aber für mich ist es trotzdem auch die Frage, wie viel ich dafür dann mehr zahlen muß als bisher für ein TB, was mir fürs Lesen an sich (und das ist mir bei einem Rollenspielroman weiterhin das Wichtigste) ausreichen würde.

Belfionn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #10 am: 13 Mai 2021, 14:16:33 »
Ich schließe mich Xandilas Beitrag vollumfänglich an.

Anguisis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Wer Angst hat vor dem Fall, der muss kriechen.
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #11 am: 14 Mai 2021, 13:36:10 »
Ich würde dem Beitrag nur teilweise zustimmen wollen.

Ich finde es zwar auch schöner, wenn alle Bücher einer Reihe gleich aussähen, aber mit diesem Makel könnte ich leben.
Wichtiger für mich ist, dass überhaupt Romane erscheinen. Wenn es sich für den Verlag mehr rechnet, die als HardCover zu vermarkten, dann bin ich genug Fanboy um den Verlag zu unterstützen. Am Ende das Unternehmen mindestens (!) kostendeckend durch das Jahr kommen.

Aber ich bin mir sicher, dass die beteiligten alle Optionen ausloten um uns so glücklich wie möglich zu machen :-)

Ich lege schonmal ein paar Lunare zurück.
Des Kaisers Segen dafür!
I am The Ancient, I am The Land

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #12 am: 16 Mai 2021, 22:17:54 »
Schließe mich hier Anguisis Antort an, mit einem leichten Swerve.
Hochwertige Bücher gibt es kaum noch und da bezahle ich gerne mehr wenn es gut gemacht ist.
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 969
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #13 am: 17 Mai 2021, 09:03:01 »
Ist schon richtig, daß der Verlag am Ende seine Kosten decken können muß.
Ist aber trotzdem für mich dann auch die Frage, wie viel der Kostenunterschied von so einer Schmuckausgabe zu einer normalen Taschenbuchausgabe ist, die eigentlich schon alles bieten würde, was ich brauche. Wenn der Mehrpreis für Sachen, die ich gar nicht brauche, zu hoch ist, werde ich diesen Mehrpreis zwingend nicht als Spende für den Verlag verbuchen und es trotz des Preises sofort kaufen.
Denn ganz ehrlich: mein Mann und ich sind zwar genug Splittermond-Fans, um bisher alle Publikationen zu kaufen, auch wenn wir jetzt schon länger leider keine aktive Runde mehr haben und auch nicht klar ist, ob wir da nach der Pandemie wieder eine haben werden - aber ich habe auch genug andere Sachen, die ich kaufen möchte und kaufen muß, so daß ich mir das bei Dingen, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis für mich überhaupt nicht mehr passen sollte, das dann eben zwei oder dreimal überlege und vielleicht eben doch nicht mehr kaufe.
Naja, aber dann erstmal abwarten, wie hoch der Mehrpreis zu den bisherigen Romanen konkret sein wird ...

Und noch eine Anmerkung: Ich erwarte auf keinen Fall, daß auf meine Meinung und Wünsche immer Rücksicht genommen wird - aber da hier im Forum zumindest bisher ja der Austausch mit den Splittermondspielern gewünscht war, gebe ich hier eben auch meinen Senf dazu. Ich kann nachvollziehen, wenn das Team gern seine Traumvorstellung eines Buchs gestalten will. Aber Vorstellungen des Teams müssen sich ja nicht immer mit allen Vorstellungen der Zielgruppe der potentiellen Käufer decken.

Winston

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: News-Meldungen Mai 2021
« Antwort #14 am: 22 Mai 2021, 12:36:57 »
Ich bin da auch bei Xandila. Auch ich mag einheitlich aussehende Buchserien und noch wichtiger finde ich ein gleichbleibendes Format. 156 gleichformatige DSA Romane nebeneinander im Regal sehen schon schön aus. Dann gab es ein neues Format und ein neues Regal.
Auch ein viel höherer Preis für eine HC-Schmuckausgabe würde mich sehr wahrscheinlich vom Kauf abhalten. Bei Romanen interessiert mich die Geschichte, nicht unbedingt die Aufmachung. Dazu kommt, dass es bei allen Romanreihen mit wechselnden Autoren, die ich bis jetzt gelesen haben, immer zu Qualitätsunterschieden kam. Auch bei den sieben Splittermondromanen gab es schon Ausreißer nach oben aber leider auch nach unten. Bei einem Taschenbuch kann man ein nicht so gutes Buch mal verschmerzen, bei einer teuren Schmuckausgabe wäre das dann leider anders.
Darum als Info, die Schmerzgrenze für Fantasyromane aus Serien liegt bei mir zur Zeit bei 15,- Euro.