Autor Thema: Zauber "Geisterwaffe" und funktionsfähige Donnerrohre möglich?  (Gelesen 1235 mal)

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Geisterwaffe" und funktionsfähige Donnerrohre möglich?
« Antwort #15 am: 23 Mai 2021, 14:28:01 »
Zum Feuerapfel: Eigentlich hätten wir hier den Wurfkörper als eigenen Gegenstand abdrucken müssen und dann (verschiedene) alchemische Befüllung anbieten. Auch wenn es im Alchemieband weitere "Granaten" gibt, lassen die sich nicht per Geisterwaffe rufen. Die sind ganz klar keine "profanen" Gegenstände. Die "Waffe", die hier gerufen werden kann, ist der normale Korpus. Wenn ich einen Glasdolch mir Giftkanal habe, und mir davon eine Geisterversion mache, ist der auch leer.

Zu den Feuerwaffen an sich: Danke für den Hinweis, nach Lesen der Kapitel in Zhoujiang und Die Welt ist aufgefallen, dass wir die tatsächliche Beschreibung wohl irgendwann gekürzt haben... Das natürlich suboptimal.  Wir haben nur mehrfach erwähnt, dass die Feuerwaffen "ineffektiv" (Zhoujiang S.113) oder ihre Entwicklung "noch in den Kinderschuhen steckt" (Die Welt S.258) etc.

Insofern ist der Teil nicht meine persönliche Meinung, sondern offizielle Setzung. Von einem weit verbreiteten Radschloss sind wir vermutlich noch einige Jahrhunderte entfernt. Übliche Feuerwaffen benötigen eine (meist externe) Lunte.

Splittermoonmoon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Geisterwaffe" und funktionsfähige Donnerrohre möglich?
« Antwort #16 am: 23 Mai 2021, 15:31:21 »
Danke für die Klarstellung und die Einblicke.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Zauber "Geisterwaffe" und funktionsfähige Donnerrohre möglich?
« Antwort #17 am: 23 Mai 2021, 16:14:55 »
Bin traurig um den Granatapfel. Damit lohnt sich der Zauber da gar nicht. Aber immerhin ist alles geklärt. Fetten Dank dafür!
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"