Autor Thema: Rituale - Verständnisfragen  (Gelesen 430 mal)

Josey

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Rituale - Verständnisfragen
« am: 21 Mai 2021, 10:38:05 »
Hallo! :D

Ich habe jetzt eine Weile stumm mitgelesen, aber nun ein paar Fragen, die ich auch per SuFu nicht beantworten bekommen habe:
1.) Können Unterstützer eines Rituals auch beschworene, vernunftbasierte Wesen sein? (tanzende zum Beispiel, betende?)
2.) Wie muss ich mir das mit den verbrauchten Materialien vorstellen? Angenommen ich habe Mondstahl, wie wird der im Ritual verbraucht?
3.) Können die Fokuskosten über Ritualband auf beschworene Wesen gelegt werden?
4.) Was gilt noch als "geringes Opfer" (als Beispiele stehen da Vertrautentier und Fokus)?
5.) Sollte ein Blutopfer gebracht werden, kann man dann auch ein beschwörbares, vernunftbasiertes Wesen oder dessen Blut Opfern?

pmd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Rituale - Verständnisfragen
« Antwort #1 am: 21 Mai 2021, 13:17:07 »
Meine Sichtweise dazu:

Zitat
1.) Können Unterstützer eines Rituals auch beschworene, vernunftbasierte Wesen sein? (tanzende zum Beispiel, betende?)
Ja, wenn sie den entsprechenden Dienst durchführen können (also "Nutze Fertigkeit" für z.B. Darbietung oder Zähigkeit).

Zitat
2.) Wie muss ich mir das mit den verbrauchten Materialien vorstellen? Angenommen ich habe Mondstahl, wie wird der im Ritual verbraucht?
Dabei kannst du deiner Phantasie freien lauf lassen. Je nachdem, was zum Ritual passt. Manche Materialien könnte man rituell verbrennen. Mondstahl vielleicht in Vulkanglut einschmelzen oder als Pulver verbrennen oder in einer Flüssigkeit auflösen, die dann getrunken oder vergossen wird. Evtl verschwindet es auch einfach im Nichts oder steigt zum Himmel auf und vereinigt sich (scheinbar) wieder mit dem Splittermond.

Zitat
3.) Können die Fokuskosten über Ritualband auf beschworene Wesen gelegt werden?
Eher nicht, da beschworene Wesen keinen passenden Dienst dafür haben.

Zitat
4.) Was gilt noch als "geringes Opfer" (als Beispiele stehen da Vertrautentier und Fokus)?
Da würde ich mich an dem EP Gegenwert der Dinge orientieren. Also andere Sachen im Gegenwert von 14 EP (z.B. passende Relikte).

Zitat
5.) Sollte ein Blutopfer gebracht werden, kann man dann auch ein beschwörbares, vernunftbasiertes Wesen oder dessen Blut Opfern?
Eher nicht. Erstens gibt es auch hier keinen passenden Dienst und zweitens sterben beschwörbare Wesen nicht wirklich (sie kehren bei Zerstörung in ihre Domäne zurück) und es ist auch fraglich, ob Feenwesen, Geister und Götterdiener in dem Sinne über Blut verfügen.

Josey

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Rituale - Verständnisfragen
« Antwort #2 am: 22 Mai 2021, 09:31:34 »
Vielen Dank für deine Antwort! :D

Zitat
3.) Können die Fokuskosten über Ritualband auf beschworene Wesen gelegt werden?
Eher nicht, da beschworene Wesen keinen passenden Dienst dafür haben.
Auch nicht "Stelle Essenz bereit"?

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.839
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Rituale - Verständnisfragen
« Antwort #3 am: 22 Mai 2021, 09:46:42 »
Hallo!

Auch nicht "Stelle Essenz bereit"?

Mit dem Dienst bekommt der Beschwörer lediglich einen Bonus auf Zauberproben.

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Josey

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Rituale - Verständnisfragen
« Antwort #4 am: 23 Mai 2021, 11:46:34 »
Danke :)