Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Rückblick 2020 und Ausblick 2021  (Gelesen 1732 mal)

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 199
    • Profil anzeigen
der lange überfällige neue Blogbeitrag ;):

https://splittermond.de/rueckblick-2020-und-ausblick-2021/

Zitat
Da Jahr 2021 läuft und leider ist mangelnde Zeit immer noch mit das größte Problem der Redaktion – doch hier endlich ein größeres Lebenszeichen: wie 2020 aus meiner Sicht lief und was 2021 auf der Agenda steht …
Das vergangene war kein einfaches Jahr: für Splittermond hat sich einiges geändert. Ein deutlich vermindertes verlagsseitiges Team – oder anders gesagt ich allein als Freelancer mit 20 Stunde die Woche – traf auf endlose Berge Arbeit und ich war den Großteil des Jahres damit beschäftigt wie die Feuerwehr Brandbekämpfung zu betreiben und dem Zeitplan hinterherzulaufen. Und die eigentliche Redaktionsarbeit ist dabei nur ein kleiner Teil der Aufgaben, die es zu bewältigen galt: (Online-)Cons mit Workshops und in Streams bespielen, Forum, Discordkanal und Website mit Infos versorgen, einen neue Arbeitsweise im Autoren-Team finden (und da sind wir immer noch dabei) und Mail-Anfragen beantworten, sei es von der Presse und/oder Kunden gab es neben der Organisation und inhaltlichen Arbeit der Buchproduktion zu bewältigen. Da die Zeit für alles nicht reicht, blieben dabei einzelne Dinge immer wieder auf der Strecke – mal wurde das eine abgearbeitet, mal das andere und allzu häufig haben Dinge, die zeitlich gebunden sind (wie Onlinecons) dann Vorrang vor den anderen Tätigkeiten, die sich verschieben lassen. So ist leider bei Vielen der Eindruck entstanden, dass sich bei Splittermond gar nichts mehr tut, vor allem weil der Produktausstoß natürlich zurückgegangen ist. Das war allerdings von Anfang an so geplant, und so wenig ist dann letztlich bei Splittermond auch gar nicht passiert:
Der Neustart begann so richtig mit der Heinzcon 2020, die wir tatsächlich noch physisch veranstalten konnten. Und zwei Neuerscheinungen für Splittermond haben die Con begleitet: der Miniregionalband zu den Wandernden Wäldern erschien schon im Februar, zur Con selbst kam das Abenteuer das Prisma. Außerdem gab es die neuen Tickleisten-Matten, zunächst in Quadratisch mittlerweile auch in rund – wobei letztere bei mir Tickleisten-Teppich heißt, auch wenn ich jetzt einen Tisch habe, auf den sie raufpasst ;).
Zur Con gab es auch ein eigens für den Support geschriebenes Abenteuer in den Wandernden Wäldern, damit unseren Supporter Runden passend zur Neuerscheinung anbieten können. Da das insgesamt super ankam, gab es auf Wunsch der Supporter noch ein zweites Support-Abenteuer Mitte des Jahres und weitere sollen folgen.
Und auch im Almanach zum Gratis-Rollenspieltag gab es wieder ein kleines Splittermondabenteuer – den Almanach kann sich jeder über drivethroughrpg.com downloaden.
Das nächste offizielle Produkt war dann der dritte Teil der Hexenkönigin-Reihe und die Neuauflage des Sichtschirms, parallel liefen die Arbeiten im Digitalbereich heiß und wir haben mit einem Abenteuermodul und einem Tokenset für Roll20 Neuland im Bereich unsere Publikationen betreten.
Auch an anderer Stelle gab es Neuland: Uhrwerk hat seit 2020 einen Patreon-Kanal, indem neben Shop-Angeboten, Umfragen, Verlosungen usw. auch Zusatztexte und Fanmaterial zu den Reihen des Uhrwerk Verlags an die Unterstützer gegeben werden. Für Splittermond sind dort bislang ein Abenteuer, und zwei Zusatztexte (ein Gebäude im Stil von Ruinen und Paläste und eine Magietradition im Stil des Magibandes) erschienen und weiteres ist natürlich in Planung.
Das Gegenteil von Neuland war ein weiterer Nachdruck – das GRW erreicht in der dritten erratierten Auflage dieser Tage das Lager und auch ein neues Würfelset, nachdem das alte lange vergriffen war, ist über den Shop bestellbar.
Zu guter Letzt hätte dann noch die neue komplett überarbeitete Einstiegsbox Ende diesen Jahres erscheinen sollen – ein Mamutprojekt, das letztlich viel Zeit in diesem Jahr gefressen hat. Unsere Arbeiten daran waren auch eigentlich im Oktober abgeschlossen, doch leider gab es zunächst noch Änderungswünsche von unserem Vertriebspartner Pegasus, dann musste natürlich erst ein neuer Termin in der Druckerei her, was alles stark verzögert hat. Doch jetzt laufen die Maschinen und wir hoffen das die Boxen dann bald unser Lager erreichen. Natürlich braucht die reine Produktionszeit, das (händische) Zusammenpacken der Boxen und das Verschicken auch nochmal ein bisschen – aber es gibt Licht am Ende des Tunnels und zumindest die PDF-Version wollen wir zur Heinzcon 2021 im Shop auf jeden Fall anbieten.
Und damit sind wir im neuen Jahr gelandet und bei den aktuellen Tätigkeiten:
Die Vorbereitungen zur Heinzcon 2021 (Termin ist 05—07-03.2021) laufen auf Hochtouren. Es ist unsere erste eigene digitale Con und wir haben viel vor – was natürlich auch einiges an Vorbereitungszeit kostet.
Die Splittermond-Schreiberlinge sitzen unterdessen immer noch am nächsten Miniregionalband zu Arkuri-Südarkuri, der leider ein paar Rückschläge hatte, aber sich der Zielgeraden nähert. Parallel wurden die Arbeiten am Miniregionalband zu den Frynjord begonnen und einige Autor*innen arbeiten sich fleißig durch Schnee und Eis.
Der große Regionalband zum Wächterbund ist leider in letzter Zeit etwas ins Stocken geraten, wird aber auch demnächst wieder an Fahrt aufnehmen. Und auch im Bereich große Regionalbände gibt es eine zweite Region, die wir gerade beackern – dazu werden wir dann mehr auf der Heinzcon erzählen.
Auch im Regelbereich wird immer noch am Band zur Geisterdomäne gearbeitet und nachdem die Großbaustelle neue Einstiegsregeln vom Tisch ist, kann es auch mit den Überlegungen zur Alchemie weitergehen.
Daneben sind mehrere Abenteuer in Arbeit, darunter auch das erste große Soloabenteuer für Splittermond. Und auch für den digitalen Bereich wird bald ein neues Modul zur Verfügung stehen – das im letzten Jahr erschienen Abenteuer Das Prisma ist kurz vor Fertigstellung und wird dann im Marktplatz von Roll20 veröffentlicht.
Und natürlich machen wir uns auch immer Gedanken zu Produkten, die die Rollenspielreihe flankieren: So werden wir etwa die Romanreihe fortsetzen, worüber ich mich ganz besonders freue und werden vielleicht schon bald weitere Neuigkeiten vorstellen können, an denen wir aktuell aber noch tüfteln ;).

Wir haben einiges vor, aber auch 2021 werden wir uns alle noch daran gewöhnen müssen, dass Splittermond seit der Umstellung in einer langsameren Gangart unterwegs ist, dass der Produktausstoß eben einfach geringer sein wird – und das ist auch keine zeitweilige Lösung, sondern bislang der neue Plan. Aber Splittermond ist definitiv nicht Tod und ich freue mich, über jeden von uns Autoren und von euch Spieler*innen, der*die es weiterhin mit Leben füllt.


Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Rückblick 2020 und Ausblick 2021
« Antwort #1 am: 28 Jan 2021, 10:55:44 »
Ja, ein stressiges und aufregendes Jahr.
An dieser Stelle noch mal vielen Dank ins Team, dass ihr für Splittermond so gekämpft habt und weiterhin schöne Qualität abliefert!

Ich freue mich sehr auf die nächsten Regional- und Regelbänder  :)
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Kristian

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Rückblick 2020 und Ausblick 2021
« Antwort #2 am: 01 Feb 2021, 11:30:17 »
Danke für das Update!

Freue mich schon, mit dir / euch auf der Heinzcon zu quatschen.

Aber eine Frage brennt mir doch auf der Seele: Mit dem neuen Cover der neuen Einstiegsbox: Gibts ein Eichhörnchen?

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 199
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Rückblick 2020 und Ausblick 2021
« Antwort #3 am: 03 Feb 2021, 14:00:22 »
Leider hat das neue Cover kein Eichhörnchen mehr :(
Aber da der Wagen unter dem es saß jetzt auch ganz platt ist, ist das vielleicht auch besser so ;)

mocki02

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Rückblick 2020 und Ausblick 2021
« Antwort #4 am: 04 Feb 2021, 11:41:36 »
Warte schon auf die Alchemie  8)

Immer weiter so. :)

gruß
mocki02

Wulfson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Rückblick 2020 und Ausblick 2021
« Antwort #5 am: 28 Apr 2021, 16:27:14 »
Gibt es die Tickleistenmatten noch zu kaufen oder wird es sie wieder geben? Oder war das limitiert?
Wir sind gekommen um zu bleiben!
Uhrwerk retten!