Autor Thema: Online Homebrew Kampagne -closed-  (Gelesen 652 mal)

Niurendar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Discord: Niurendar#6236
    • Profil anzeigen
Online Homebrew Kampagne -closed-
« am: 23 Nov 2020, 22:56:16 »
Hallo allerseits,

ich würde gerne eine alte Homebrew Idee von mir in eine Splittermond Kampagne umsetzen (Roll20 & Discord). Das Spiel würde daher auch nicht in Lorakis, sondern in der Homebrew Welt stattfinden.

Die Kampagne beginnt damit, dass eure Charaktere für ihr Haus/ihre Organisation ein Hochzeitsgeschenk zu einer wichtigen Hochzeit bringen müssen um damit eine Allianz zwischen allen beteiligten Fraktionen zu besiegeln. Daher müsste jeder Charakter die Ressource Rang oder Stand mindestens auf 2 haben und sich bewusst sein, dass Zusammenarbeit auf dieser Reise das wichtigste ist.

Geplant wäre auch noch ein Prolog eures Charakters durchzugehen, also wie das Leben von Geburt zum aktuellen Zeitpunkt aus verlaufen ist. Das dient vor allem dazu sich in der Welt zurecht zu finden. Spätestens im Prolog wäre es dann auch notwendig, dass sich euer Charakter einer Gottheit verschreibt (Niemand darf mit der Stärke Priester starten).


Falls euch das nicht abschreckt und ihr den Versuch wagen wollt oder noch Fragen habt, dann schreibt mir gerne. :3


Edit: Achja, gespielt werden würde wöchentlich. Donnerstag, von 20 bis 0 Uhr.

« Letzte Änderung: 05 Dez 2020, 19:06:56 von Niurendar »

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Spieler gesucht für Online Homebrew Kampagne
« Antwort #1 am: 24 Nov 2020, 00:05:02 »
Hallo Niurendar!

Eine selbstgestaltete Welt ist oft recht spannend, und die Arbeit die man da rein steckt ist löblich! Deswegen wünsche ich dir viel Erfolg und positive Resonanz  :)

Aber mal was konstruktives zu deiner Vorstellung: Schreib doch etwas über die Welt, sonst kann sich ein potentieller Spieler doch keinen Hintergrund für seinen Char ausdenken :P

MfG
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Spieler gesucht für Online Homebrew Kampagne
« Antwort #2 am: 24 Nov 2020, 05:29:46 »
Zitat
Schreib doch etwas über die Welt
Gerade über die Götter, denen sich die Chars verschreiben sollen - oder nutzt Deine Welt die selben Götter wie Lorakis?

Niurendar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Discord: Niurendar#6236
    • Profil anzeigen
Re: Spieler gesucht für Online Homebrew Kampagne
« Antwort #3 am: 24 Nov 2020, 10:03:49 »
Guten Morgen allerseits

Hui, so schnell hätte ich nicht mit Antworten gerechnet. Dann fange ich mal mit der Welt an, die auch im Fantasy Mittelalter Setting spielt.

Der Ursprung der Welt 'Ainéad" liegt in der Schöpfungskraft der Mondgöttin Gealach und des Sonnengottes Aurinko. Sie haben zusammen die beiden Kontinente Geal (westlich) und Aurin (östlich) erschaffen. Neben den beiden Schöpfungsgöttern gibt es noch die Vierlinge, die jeweils die vier Elemente repräsentieren und nach ihnen folgten die Zwillingsschwestern Nortia, die Göttin des Lebens und Libitina, die Göttin des Todes. Die Schöpfungsgötter teilten die acht mächtigsten Gottheiten auf die zwei Kontinente auf um ihren dort lebenden Wesen Anstand, Sitte und Gerechtigkeit zu lehren. Nach langer Zeit des Friedens kam es dann aber zu einem Konflikt der Zwillingsschwestern, der lange anhielt und damit endete, dass sich Nortia opferte, um Libitina zu bannen. Leider war die Feindschaft der Anhänger beider Götter inzwischen schon so tief verwurzelt, dass sie noch heute in ständigen Konflikt miteinander geraten.

Sonstige große Unterschiede zu Lorakis wäre noch, dass Magie hauptsächlich von Adligen oder den Einflussreichen benutzt wird. Magisches Wissen wird entweder in der Familie weiter gegeben oder durch teures Geld von einem Lehrmeister gelehrt. Daher kann das einfache Volk oft kaum mehr als einfache Grad 0 Zauber. Der Mond in Ainéad ist ebenfalls noch intakt, weswegen die Spieler keine Mondzeichen erhalten. Stattdessen werden sie von einer Gottheit auserwählt und erhalten dadurch deren Göttergabe. Göttergaben funktionieren genau so wie Mondzeichen, es heißt nur anders. Letztlich gibt es auf dieser Welt eine große Rassenvielfalt und auch Tierwesen die auf zwei Beinen laufen und die gemeine Sprache sprechen. Auch als Spieler darf man nach der üblichen Erstellung seinen Charakter äußerlich frei wählen. Beispielsweise könnte man einen Zwerg erstellen und einen Rattling spielen oder einen Alb erstellen, ihn aber als Menschen spielen.


Zu den Göttern werde ich im Verlauf des Tages nochmal etwas mehr schreiben.

Niurendar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Discord: Niurendar#6236
    • Profil anzeigen
Re: Spieler gesucht für Online Homebrew Kampagne
« Antwort #4 am: 24 Nov 2020, 13:59:05 »
So, nun kommen wir zu den Göttern. Keine davon sind die aus Lorakis bekannten, sondern Eigenkreationen.


Allen voran gibt es die beiden Schöpfungsgötter:

Die Mondgöttin Gealach - Sie steht für Freundschaft, Mond, Mutter und Nacht.
Der Sonnengott Aurinko - Er steht für Familie, Sonne, Tag und Vater.


Nach ihnen gibt es die acht Hauptgötter:

Die Feuergöttin Lieki - Sie steht für Heldentum, Kreativität, Temperament und Wahrhaftigkeit.
Der Erdgott Talmaa - Er steht für Beständigkeit, Handwerk, Vertrauen und Weisheit.
Die Wassergöttin Vesi - Sie steht für Anpassung, Fürsorge, Linderung und Reise.
Der Luftgott Tuli - Er steht für Freiheit, Humor, Impulsivität und List.

Die Lebensgöttin Nortia – Sie steht für Anfang, Gesundheit, Licht und Schöpfung.
Die Totengöttin Libitina – Sie steht für Dunkelheit, Ende, Krankheit und Vergessen.
Die Naturgöttin Luonta – Sie steht für Fruchtbarkeit, Heilung, Schönheit und Wachstum.
Der Wüstengott Edeyen – Er steht für Illusion, Isolation, Wandel und Zeit.


Dann gibt es noch niedere Gottheiten:

Der Glutgott Verrek – Er steht für Bescheidenheit, Durchhaltevermögen und Wärme.
Der Wolfsgott Faolan – Er steht für Ausdauer, Treue und Wildheit.


Die Götter haben sowohl Aspekte für die sie einstehen als auch Sünden, zu denen sie eine Abneigung hegen. Ich habe jetzt bewusst nicht alles genannt weil das sonst zuviel wird. Jedenfalls kann man sich zwischen 8 Göttergaben entscheiden oder wenn man unzufrieden ist mit der Auswahl der Götter, eine eigene niedere Gottheit erstellen und dieser dann eine Göttergabe zuteilen.  Schöpfungsgötter sind Global bekannt und Altare dazu findet man in jedem Glaubenshaus. Für die acht Hauptgötter gibt es auf der Welt besondere Schreine und es gibt auch eine offizielle Pilgerroute wenn man vorhat an allen acht Schreinen zu beten. Die niederen Gottheiten, Halbgötter, Mächtige Elementargeister oder Mächtige Feenwesen werden meist eher regional angebetet und sind außerhalb der eigenen Kultur oft nicht bekannt.
« Letzte Änderung: 24 Nov 2020, 22:13:06 von Niurendar »