Autor Thema: Grüße die Runde, suche Hilfe für einen Zwergen Nahkämpfer  (Gelesen 386 mal)

ybarg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Moin die Runde! Ich bin noch sehr neu im Forum und in Splittermond unterwegs.
Ich habe eine kleine gruppe wo wir immer mal wieder kurze runden über Discord und Tabletop Simulator spielen. Meist erster Charakter dort ist ein Gnome Licht/Heilungs Magier. Aber ich bin ein riesen Zwergen Fanatiker :D Und würde gerne einen 2ten Charakter haben. Am Liebsten so nen richtig schönen Hau drauf Zwerg mit 2H Waffe. ( wenn es sich nicht richtig umsetzen lässt waffe/schild auf VER ginge auch ) Ich hab schon mal ein wenig herum gespielt mit Genesis und den Büchern. Aber komme einfach nicht zurecht das was sinnvolles dabei rum kommt. Könnt Ihr mir da helfen? Damit es mit der Ini den Ticks und Co auch umsetzbar ist. Schonmal danke für eure Hilfe und noch einen schönen Sonntag für euch allen!
Lieben Gruß Ybarg

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 602
    • Profil anzeigen
Re: Grüße die Runde, suche Hilfe für einen Zwergen Nahkämpfer
« Antwort #1 am: 15 Nov 2020, 13:16:25 »
Hallo ybarg,

bei Splittermond sind die Waffen was den Schaden pro Tick angeht ziemlich ausbalanciert. Daher frage ich mich was Du meinst mit "etwas sinnvolles".

Hier ein paar Tipps:
  • Fokus auf Manöver: Je öfter Dein Charakter dran ist desto öfter und "gewinnbringender" lassen sich Manöver einsetzen. Also ist dort eher eine Waffe mit niedrigen Waffengeschwindigkeitswerten (WGS) sinnvoll.
  • Fokus auf Schaden: Wenn es rein um den Schaden geht solltest Du Dir eine Waffe suchen die nicht zusätzliche "Gimmick" aufweist sondern auf Schaden optimiert ist. Gimmicks sind Reiterwaffe und ähnliches. Statt dessen wird Wuchtig hier interessant, insbesondere wenn sich der Charakter entwickelt
  • Folus auf Spezialitäten der Waffe: Wenn die Waffe als Relikt erworben wird kann sie nach und nach besser werden. Dann kann es durchaus interessant sein eine Waffe mit Gimmick zu wählen damit man sie dann durch zusätzliche Optionen (siehe Mondstahlklingen) verbessern kann.

Eine "gute" zweihändige Waffe hat ein Verhältnis von Schaden / WGS in Ticks von etwas über 1. Bei zweihändigen Waffen bezahlt man natürlich den höheren Schaden dadurch dass man nicht zusätzlich ein Schild führen kann.

Beispielentwürfe für einen Zwerg der gerne austeilt:
Fokus auf Stärke und Konstitution.
Bergbarte oder Streitaxt, Relikt Stufe 4 (WGS-1, TP+1, TP+1), siehe Mondstahlklingen.

Fokus auf Intuition (siehe auch INI!) und Stärke.
Doppelaxt, Relikt Stufe 4 (WGS-1, TP+1, TP+1), siehe Mondstahlklingen oder erratiertes Grundregelwerk.
Achtung: Voraussetzung Stärke und Nachteil Unhandlich!

Fokus auf die Klassiker Beweglichkeit und Stärke, einhändige Waffe + Schild:
Kriegsbeil, Relikg Stufe 4 (WGS-1, TP+1, TP+1).

Für alle Waffen bietet sich an Zauber wie Flammende Waffe einzusetzen. Personalisierungen der Waffe (nach Spielstart) können helfen die Waffe den eigenen Attributen anzupassen oder einen Fertigkeitsbonus heraus zu holen.

Wer schnell dran sein will kann über Akrobatik Blitzreflexe (2x) mal lernen, sowie die die Stärke Verbesserte Initiative (alle drei können auch später eingeführt werden).

Alternative Kampfstile zielen mehr darauf ab durch und mit Manövern hohen Schaden oder Zusatzeffekte zu erreichen, dazu gehören Rundumschlag und Hammerschlag.

All das können natürlich nur allgemeine Vorschläge sein solange ich nicht weiss was für eine "Wirkung" Dein Zwerg erziehlen soll (sowohl "Fluff"/Stimmung als auch "Crunch"/Regelmechanik).

Zauberfeder

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Re: Grüße die Runde, suche Hilfe für einen Zwergen Nahkämpfer
« Antwort #2 am: 15 Nov 2020, 14:42:47 »
Hallo ybarg,

viel falsch machen kann man bei einem Zwergenkrieger mit Zweihandwaffe eigentlich nicht.
Als Basis würde ich nehmen:
Rasse: Zwerg
Kulturmodul: Furgand
Herkunft: Kriegsvolk
Ausbildung: Kämpfer - Klankrieger
Attribute: 
AUS: 1, BEW: 2, INT: 3, KON: 3, MYS: 2, STÄ: 4, VER: 1, WIL: 4
Dann über die freien Punkte dafür sorgen, dass der Krieger noch ein paar Punkte auf Stärkungsmagie bekommt (Aura der Entschlossenheit und Eiserne Aura sind am Anfang nützliche Zauber, später auf HG 2: Widerstände erhöhen). Als Stärke zusätzliche Fokuspunkte nehmen.
Als Waffe eine schöne Streitaxt als Relikt 4 mit TP+2 und WGS: -1.
Eine gute Rüstung mit Schadensreduktion sollte sein, zum Beispiel ein mittleres Kettenhemd oder ein mittlerer Schuppenpanzer.
Schwerpunkte sollten außer auf Hiebwaffen auf Ausweichen, um gegebenenfalls Geschossen zu entgehen (Blitzreflexe sind nützlich, um schnell dran zu sein, Stehaufmännchen um wie schnell aufzustehen, wenn einem Gegner doch einmal das Umreißen gelingen sollte), Entschlossenheit und Zähigkeit (Rüstungsträger) gelegt werden.
Wenn nötig, kannst Du später noch Kampfmagie einführen, um die Streitaxt mit Flammende Waffe noch gefährlicher zu machen oder auf HG 2 mit Beflügelte Waffe (Kampfmagie Grad 3) noch besser zuschlagen zu können.
Damit verfügt der Zwerg über gute Offensivmöglichkeiten und sehr solide Verteidigungsmöglichkeiten.
Wenn die Verteidigung weniger eine Rolle spielen soll, dafür aber die Angriffs- und Schadensmöglichkeiten, kannst Du auch mit Kampf- statt mit Stärkungsmagie anfangen und einen Kriegshammer statt der Streitaxt nehmen.
Das mal als Anregung, bei den Attributen kann man den einen oder anderen Punkt noch anpassen, je nach dem, was der Zwerg aus Kampf sonst noch können soll.
Edit: Herkunft hinzugefügt.
« Letzte Änderung: 15 Nov 2020, 17:00:30 von Zauberfeder »
Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit.

ybarg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Grüße die Runde, suche Hilfe für einen Zwergen Nahkämpfer
« Antwort #3 am: 15 Nov 2020, 23:10:05 »
Grüße euch zwei, Danke schonmal für die Antworten. Dann werde mal einen Zwergen machen wie Zauberfeder es niedergeschrieben hat.

Wenn noch wer Ideen oder Vorschläge zu einem 2H Zwergen Krieger darf er diese gerne teilen. :))

Danke und einen guten Start in die neue Woche!

ybarg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Grüße die Runde, suche Hilfe für einen Zwergen Nahkämpfer
« Antwort #4 am: 15 Nov 2020, 23:17:38 »

All das können natürlich nur allgemeine Vorschläge sein solange ich nicht weiss was für eine "Wirkung" Dein Zwerg erziehlen soll (sowohl "Fluff"/Stimmung als auch "Crunch"/Regelmechanik).

Ja, das kommt dem schon nahe, so ne 2Hand Zwergen Krieger wie z.B Tungdil z.B. Halt wirklich nen 2hand Kämpfenden Kampfsöldner/Krieger.

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
    • Profil anzeigen
Re: Grüße die Runde, suche Hilfe für einen Zwergen Nahkämpfer
« Antwort #5 am: 16 Nov 2020, 12:40:51 »
Ich persönlich bin ein großer Freund des Streithammers. Durch die Vielseitigkeit kann man wahlweise einen Schild verwenden oder ihn als 2H-Waffe verwenden. Ich liebe das Bild, dass der Zwerg gegen Ende des Kampfes den Schild beiseite schmeißt und den letzten Hieb zweihändig führt.