Autor Thema: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung  (Gelesen 538 mal)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.722
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Hallo zusammen,

da ich mittlerweile schon häufiger gefragt werde, ob es dieses Jahr wieder einen Adventskalender geben wird: Ja, wird es natürlich! :)

Zu diesem Zweck möchte ich auch dieses Jahr wieder von euch vorgeschlagene Schlaglichter sammeln, die als Inspiration für den Kalender verwendet werden können. Also: Schießt los!

Möglich ist alles, von sehr konkreten Begriffen wie "Die Kinder Selenias" bis hin zu sehr abstrakten wie "Verantwortung" - und alles dazwischen. :)

LG

Komplette Liste mit Schlaglichtern
  • Speck und Bohnen: Ideen, Konzepte und Kurzgeschichten mit Westerntouch. Wie lassen sich Wildwestthemen bei Splittermond unterbringen, ohne die Fantasymaxime zu zerstören?
    Eher Goldgräbergeschichten, Duelle zur Mittagszeit, Kneipen und Glücksspiele, weniger zähe Diskussionen über Feuerwaffen.
  • Leben mit den Anderswelten: Wie wirken sich die Domänen auf das tägliche Leben in Lorakis aus? Geisterseancen mit der Oma? Schälchen Sahne vor der Tür für die kleinen Feen der Nachbarschaft? Predigten im Tempel über das Paradies in der Götterwelt? Welche Bräuche, Alltagszauber und Erfahrungen gibt es? Wie kann das in Abenteuer hineinspielen oder als Aufhänger dienen?
  • Die Magie der Anderen: Magie wirkt in Splittermond manchmal uniform da die Regeln für alle Traditionen die gleichen sind. Doch innerweltlich sind die Unterschiede oft groß. Aber das ist nur eine Sichtweise. Andere Gruppen werden in Lorakis vielleicht über ihre Magie identifiziert, oder gar als gut und böse abgestempelt. Auch die Götter und damit der Glaube wird geprägt von als "passend" oder "unpassend" oder gar gegen die Gottheit gerichtete Magie.
    Dörfer und Städte, Länder, Kontinente, Domänen gar - ist die Magie wirklich so unterschiedlich? Der Blickwinkel kann der einer einzelnen Person sein, oder der einer größeren Gruppe.
  • Das Relikt: Fast jeder der einen Charakter erschafft spielt vermutlich mit dem Gedanken ihr oder ihm ein Relikt zu verpassen. Und die eine oder andere Hintergrundgeschichte für ein solches Relikt wäre es wohl wert geteilt zu werden.
    Ist es einfach ein Erbstück das von Generation zu Generation weitergegeben wird? Im wesentlichen unverändert, vielleicht mit einer Heldengeschichte aus (gefühlt) grauer Vorzeit? Ein Feengeschenk das noch keiner der Vorfahren zu voller Blüte bringen konnte? Eine schwere Bürde die die älteste Tochter übernimmt im Wissen um die Erwartungen und die Verantwortung die sich damit verbindet? Ein ewiges Rätsel, mehr ein Glücksbringer als alles andere - bis das Rätsel gelöst werden kann?
  • Ausbildungsstätten: Wo werden Charaktere gelehrt und ausgebildet? Besondere Orte des Lernens: Schulen, Akademien, Tempel, spezielle Meister mit ihrem Grundstück, etc. Vom Assassinen bis zur Kurtisane: Jeder wird irgendwo ausgebildet.
  • NSC-Gefährten: Mentoren und Gefolge: Besondere Personen im Leben eines Splitterträgers. Vom missmutigen Flaschengeist, der regelmäßig den Rucksack des Abenteurers in Brand steckt, in dem er mitgeschleppt wird bis zum Ahnengeist der Großmutter, der mit einem wachen Auge alle romantischen Avancen des Helden oder der Heldin zu verhindern weiß und auch sonst schnell mit (ebenso ungefragtem wie unverschämtem) Rat zur Seite steht.
  • Lorakisches Herbarium: Die lorakische Flora ist (direkt verglichen mit der Fauna) noch vergleichsweise wenig beschrieben. In diesem Schlaglicht könnten Ideen aus diesem Themenbereich dargestellt werden, von der selenischen oder patalischen Gartenkultur über Ackerbau und Alltägliches bis hin zu besonderen, exotischen Pflanzen, die Quelle exquisiter Speisen und Getränke, seltener alchemistischer Effekte oder tödlicher Gifte sein können.
  • Das Tiefdunkel: Die wohl geheimnisvollste Region diesseits der Grenzen und eng mit den Anderswelten verknüpft. Spekulationen, Mythen, (eigene) Übersichten und Karten oder einzelne Orte und Wesen, alles ist möglich, ist doch das gesamte Tiefdunkel als weißer Fleck zu sehen.
« Letzte Änderung: 01 Nov 2020, 13:31:29 von Loki »
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.639
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #1 am: 28 Okt 2020, 13:07:02 »
"Speck und Bohnen"
Ideen, Konzepte und Kurzgeschichten mit Westerntouch. Wie lassen sich Wildwestthemen bei Splittermond unterbringen, ohne die Fantasymaxime zu zerstören?
Eher Goldgräbergeschichten, Duelle zur Mittagszeit, Kneipen und Glücksspiele, weniger zähe Diskussionen über Feuerwaffen.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Ravenking

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #2 am: 28 Okt 2020, 14:42:01 »
Leben mit den Anderswelten
Wie wirken sich die Domänen auf das tägliche Leben in Lorakis aus?
Geisterseancen mit der Oma? Schälchen Sahne vor der Tür für die kleinen Feen der Nachbarschaft? Predigten im Tempel über das Paradies in der Götterwelt? Welche Bräuche, Alltagszauber und Erfahrungen gibt es? Wie kann das in Abenteuer hineinspielen oder als Aufhänger dienen?
The rain made a door for me and I went through it, the stones made a throne for me and I sat upon it.
[Jonathan Strange & Mr Norrell]

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #3 am: 28 Okt 2020, 18:17:22 »
Die Magie der Anderen
Magie wirkt in Splittermond manchmal uniform da die Regeln für alle Traditionen die gleichen sind. Doch innerweltlich sind die Unterschiede oft groß. Aber das ist nur eine Sichtweise. Andere Gruppen werden in Lorakis vielleicht über ihre Magie identifiziert, oder gar als gut und böse abgestempelt. Auch die Götter und damit der Glaube wird geprägt von als "passend" oder "unpassend" oder gar gegen die Gottheit gerichtete Magie.
Dörfer und Städte, Länder, Kontinente, Domänen gar - ist die Magie wirklich so unterschiedlich?

Der Blickwinkel kann der einer einzelnen Person sein, oder der einer größeren Gruppe.

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #4 am: 28 Okt 2020, 18:28:51 »
Das Relikt
Fast jeder der einen Charakter erschafft spielt vermutlich mit dem Gedanken ihr oder ihm ein Relikt zu verpassen. Und die eine oder andere Hintergrundgeschichte für ein solches Relikt wäre es wohl wert geteilt zu werden.
Ist es einfach ein Erbstück das von Generation zu Generation weitergegeben wird? Im wesentlichen unverändert, vielleicht mit einer Heldengeschichte aus (gefühlt) grauer Vorzeit?
Ein Feengeschenk das noch keiner der Vorfahren zu voller Blüte bringen konnte?
Eine schwere Bürde die die älteste Tochter übernimmt im Wissen um die Erwartungen und die Verantwortung die sich damit verbindet?
Ein ewiges Rätsel, mehr ein Glücksbringer als alles andere - bis das Rätsel gelöst werden kann?

KazeMi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #5 am: 28 Okt 2020, 20:56:59 »
"Ausbildungsstätten"

Wo werden Charaktere gelehrt und ausgebildet?
Besondere Orte des Lernens: Schulen, Akademien, Tempel, spezielle Meister mit ihrem Grundstück, etc. 

KazeMi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #6 am: 28 Okt 2020, 21:01:10 »
"NSC-Gefährten: Mentoren und Gefolge"

Besondere Personen im Leben eines Splitterträgers

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #7 am: 29 Okt 2020, 12:43:20 »
"Lorakisches Herbarium"

Die lorakische Flora ist (direkt verglichen mit der Fauna) noch vergleichsweise wenig beschrieben. In diesem Schlaglicht könnten Ideen aus diesem Themenbereich dargestellt werden, von der selenischen oder patalischen Gartenkultur über Ackerbau und Alltägliches bis hin zu besonderen, exotischen Pflanzen, die Quelle exquisiter Speisen und Getränke, seltener alchemistischer Effekte oder tödlicher Gifte sein können.
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #8 am: 29 Okt 2020, 17:08:06 »
"Das Tiefdunkel"

Die wohl geheimnisvollste Region diesseits der Grenzen und eng mit den Anderswelten verknüpft. Spekulationen, Mythen, (eigene) Übersichten und Karten oder einzelne Orte und Wesen, alles ist möglich, ist doch das gesamte Tiefdunkel als weißer Fleck zu sehen.

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #9 am: 30 Okt 2020, 09:24:04 »
Schönes Thema!

ist doch das gesamte Tiefdunkel als weißer Fleck zu sehen.
Aber das ist eine persönliche Einschätzung von dir? Denn das habe ich bisher noch nirgends gelesen.
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.722
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #10 am: 30 Okt 2020, 09:51:42 »
Dürfte eine persönliche Einschätzung sein, in der List der Weißen Flecken im Splitterwiki steht das Tiefdunkel jedenfalls nicht drin.

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #11 am: 30 Okt 2020, 18:59:54 »
Es gibt tatsächlich bereits eine Disskussion über das Tiefdunkel im Forum. Eingangs schreibt Sindar:

"nachdem ich von Quendan die Bestaetigung erhalten habe, dass ich mit meinen Spinnereien zum Tiefdunkel niemand Offiziellem ins Handwerk pfusche"

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #12 am: 30 Okt 2020, 19:01:36 »
Wie lange wirst du diese Sammlung denn Laufen lassen, Loki? Wann wird die Abstimmung erstellt (und damit: wann ist "Einsendeschluss" für Schlaglichter)?

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 386
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #13 am: 30 Okt 2020, 19:21:15 »
Es gibt tatsächlich bereits eine Disskussion über das Tiefdunkel im Forum. Eingangs schreibt Sindar:

"nachdem ich von Quendan die Bestaetigung erhalten habe, dass ich mit meinen Spinnereien zum Tiefdunkel niemand Offiziellem ins Handwerk pfusche"
Dazu: Das Tiefdunkel ist kein weißer Fleck und es wird irgendwann etwas dazu geben. Das wird aber noch nicht morgen oder nächsten Monat sein, sondern noch etwas weiter in der Zukunft liegen. Überlegungen dazu gibt es aber durchaus.
Das Tiefdunkel dürfte aber ähnlich groß wie Lorakis  selbst werden und da ist dann mit ziemlicher Sicherheit genug Platz für Eigenkreationen.

Und im Tiefdunkel ein weißer Fleck? Geht das überhaupt? ;)

Wie lange wirst du diese Sammlung denn Laufen lassen, Loki? Wann wird die Abstimmung erstellt (und damit: wann ist "Einsendeschluss" für Schlaglichter)?
Wir haben die letzten Jahre eigentlich immer das eingereicht, wozu wir Ideen hatten. Daher ist eine Deadline eigentlich für die Ideensammlung nicht notwendig. Nur für das Einreichen.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.722
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Splittermond Adventskalender 2020: Schlaglichter-Sammlung
« Antwort #14 am: 30 Okt 2020, 19:39:17 »
Ich werde den eigentlichen Thread zum Adventskalender wenn es klappt zum 01.11. erstellen.

Die Schlaglichter sind ja bloß Inspirationen, keine vorgegebenen Themen. Ich glaube bis auf den ersten oder die ersten beiden Adventskalender hatten wir gar keine Themen (es galt immer "schickt ein, was ihr mögt"), das würde es nur schwerer machen, die Türchen voll zu bekommen. :)

Dementsprechend kommen dann einfach alle Schlaglichter als Liste in den Thread, die hier stehen.

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe