Autor Thema: Rüstung für Ausweichen  (Gelesen 712 mal)

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #15 am: 25 Okt 2020, 14:11:30 »
...

Verteidigungs-Boni durch Magie (ob nun aus Werteanker oder Zauber) können übrigens sowohl mit, als auch ohne Rüstung verwendet werden. Die magischen Boni und die mundänen Boni (aus Ausrüstung) werden getrennt betrachtet. Die sollten also für die Überlegung "Rüstung oder keine Rüstung" keine Rolle spielen.

Rechnerisch gesehen bin ich bei Dir. Es kann jedoch durchaus eine Stilfrage sein, und gerade bei Charakteren die zwar den Stil rüber bringen sollen, wo aber auch die Spielmechanik "mitspielen" sollte ist die magische Variante eine interessante Alternative.

Scythe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #16 am: 25 Okt 2020, 18:25:54 »
Ich denke schon, dass Rüstungen + Ausweichen-Meisterschaften Sinn machen können auf HG 3:

Fall 1:
Auswachen I, II, III + Antäuschen I, II, III:
+6 VTD +3 EG bei AA
Bonus: Ausweichbewegungen ist wählbar, Vorteile gegenüber Projektilen (Natürlich haben ausweichbasierte Kämpfer auch Vorteile. Um die soll es hier aber nicht gehen, also entschuldigt bitte, wenn hier was fehlt)
EXP: 60
Preis: 0


Fall 2:
Ausweichen I, II, Agiler Rüstungsträger Q4 Schuppe leicht: +3 VTD, Standfest, Beh. 1-1 = 0 (Q2), Tickzuschlag 1-1 = 0 (Q2), Q1 Panzerhandschuh: Defensiv (2) (Q1)
+6 VTD, 2 EG bei AA
Bonus: Ausweichbewegungen ist wählbar + Standfest + 1 SR wenn die Rüstung Q6 ist, auf HG 4 muss nicht Akrobatik gesteigert werden, um eine bessere VTD zu erhalten, Auch bei wenig Platz oder nicht bewussten Angriffen gelten einige Boni
EXP: 30
Preis: 16 + 90 (Q4) + 5 + 15 (Q1) = 126


Fall 3:
Ausweichen I, Rüstungsträger I, Q5 Schuppe leicht: +3 VTD, Standfest, Stabil (Q1), Beh. 2-1 = 1 (Q2), Tickzuschlag 1-1 = 0 (Q2), Q1 Dornenhandschuh: Defensiv 3 (Q1)
+ 4 VTD. +3 bei AA
Bonus: Standfest + Stabil + 1 SR wenn die Rüstung auf Q7 ist. +1 VTD für 25 EXP (Ausweichen II + Agiler Rüstungsträger), auf HG 4 muss nicht Akrobatik gesteigert werden, um eine bessere VTD zu erhalten, Winterkleidung kann getragen werden (Genauso auch andere Ausrüstung, bei der der Spielleiter eine Behinderung von 1 ansetzt), auch bei wenig Platz oder nicht bewussten Angriffen gelten einige Boni
Malus: Beh: 1 Allerdings nur, wenn starker Schildarm nicht zählt (bin mir nicht ganz sicher bei einer Waffe, die "ähnlich wie ein Schild genutzt wird" GRW. 186)
EXP: 10
Preis: 16 + 150 (Q5) + 15 (Q1) = 181

Um damit auf die Frage zurück zu kommen:
"Nehm lieber keine Rüstung" sehe ich nicht so. Rüstungen zusätzlich zum agilen Charakter sind auf jeden Fall stark.
Für jemanden der Ausweichen I, II nutzen will gilt meiner Meinung nach:
leichte Schuppenrüstung ist die beste für jemanden, der KW braucht
schwere Lederrüstung ist die beste für jemanden, der SR durch Zauber erhält und Stabil in die Rüstung einbaut (Preis ändert sich durch +1Q)
Ansonsten lohnen sich die Rüstungen nicht wirklich, da es viel Geld kostet und +6 VTD +3EG bei AA nicht überschreiten wird.

Falls du sogar nur Ausweichen I nutzen willst, dann kannst du sogar beide Vorzüge kombinieren, wirst dafür aber häufiger von Angriffen getroffen

Beim Material emfpehle ich Alabastereisen, Basiliskenleder, Drachenschlangenschuppen, Seeschlangenschuppen oder irgendein Leder / Metall dass dir SR gegen bestimmte Schadensarten gibt.
Soweit ich weiß gibt dir kein Material einfach so + X VTD gibt, selbst SR ist selten (habe nur Teufelsleder im Kopf) Daher gilt weiterhin: deine VTDs Werte sind niedriger, aber dafür kannst du an anderen Stellen Vorteile haben.

Herr Zwerg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #17 am: 26 Okt 2020, 08:22:29 »
Bedenkt bitte, dass (bei ausschließlicher Betrachtung der Werte und den Fluff mal außen vor) man bei Kombination von max. ausweichen und Rüstung selbst bei gleichem VTD einen entscheidenden Vorteil hat ggn. einer Wahl nur eines von Beidem. Beide Boni für sich genommen sind situationsabhängig. Rüstung zählt nur, wenn man sie trägt (Maskenball, normale Nacht in der Taverne...) und ausweichen braucht sowohl Bewegungsspielraum (z.B. diverse Zauber) als auch muss man sich des Angriffs bewusst sein, soweit ich weiß.
Ich möchte auch nochmal erwähnen, dass hier Unterschiede in den Wertigkeiten der von Scythe verglichenen Bonuserfolgsgrade gibt. Defensiv zählt nicht mit zur Berechnung der 5 EG zum einsparen eines Ticks bei der AA. Die Erfolgsgrade aus Antäuschen schon.

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #18 am: 31 Okt 2020, 14:39:08 »
Verteidigungs-Boni durch Magie (ob nun aus Werteanker oder Zauber) können übrigens sowohl mit, als auch ohne Rüstung verwendet werden. Die magischen Boni und die mundänen Boni (aus Ausrüstung) werden getrennt betrachtet. Die sollten also für die Überlegung "Rüstung oder keine Rüstung" keine Rolle spielen.

Bei unbegrenztem "Budget": ja.
Aber wenn man z.B. "knapp bei Kasse ist" (und niemanden in der Runde hat, der Verzauberungen günstig herstellt), macht es je nach Situation durchaus einen Unterschied, womit man in der Praxis anfangen möchte.