Autor Thema: Rüstung für Ausweichen  (Gelesen 2003 mal)

chuckyone

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Rüstung für Ausweichen
« am: 22 Okt 2020, 12:16:58 »
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Rüstung für einen Charakter der bald Ausweichen2 haben wird.
Daher brauche ich eine Rüstung mit VTD+2, SR+maximal, Tick 0, BE 0 (ohne personalisierung und mit max AQ4).
Ich persönlich besitze leider nur Mondstahlklingen. In unserer Runde sind aber so ziemlich alle Publikationen vorhanden,
daher darf es auch gerne eine Rüstung sein, die nicht in Mondstahlklingen steht. Nur möchte ich nicht jedes einzelne Werk
durchforsten, wenn das vllt schon jemand gemacht hat.
Rein aus Mondstahlklingen wäre die ideale Rüstung ein einfaches Kettenhemd (VTD+2, SR+2, Tick 0 (-1 für AQ2), BE 0 (-1 für AQ2)).
Oder habe ich da etwas übersehen?

Habt ihr schon "bessere" Rüstungen für Ausweichen2 gefunden?

P.S.: Sollte ich die Werte vom Kettenhemd nicht spoilern dürfen, dann lasst es mich bitte wissen damit ich sie dann raus editieren kann.

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #1 am: 22 Okt 2020, 12:54:34 »
Hallo chuckyone,

Mit Monstahlklingen hast du alles, was du brauchst. In den Regionalbändern gibt es nur Rüstungen in den Texten, wo dann drin steht "Werte wie xy".
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #2 am: 22 Okt 2020, 15:50:25 »
Zitat
P.S.: Sollte ich die Werte vom Kettenhemd nicht spoilern dürfen, dann lasst es mich bitte wissen damit ich sie dann raus editieren kann.

Die leichte Kette steht auch im GRW, editieren ist daher nicht nötig.

Mir persönlich gefällt schweres Leder besser: VTD +3, SR 0+1 (+Q2), Beh 0, TZ 1-1(+Q2), aber wenn Du wegen z.B. eines Schildes nicht über VTD2 willst/kannst, ist die Kette besser.

chuckyone

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #3 am: 22 Okt 2020, 16:05:50 »
Danke.

Hatte den Gedankenfehler, dass ich ja nicht über VTD+4 darf. Daher die VTD+2, aber ich darf ja nur VTD+4 aus Ausrüstung. Daher ist die schwere Lederrüstung vermutlich wirklich die beste, da sie mit Ausweichen 2 ja sogar VTD+5 gibt.

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 365
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #4 am: 22 Okt 2020, 18:53:24 »
Mit AQ4 kannst du auch +1 SR und -1 BE verbessern und du hast auch etwas SR.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.701
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #5 am: 23 Okt 2020, 06:50:17 »
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Rüstung für einen Charakter der bald Ausweichen2 haben wird.
Daher brauche ich eine Rüstung mit VTD+2, SR+maximal, Tick 0, BE 0 (ohne personalisierung und mit max AQ4).
Ich persönlich besitze leider nur Mondstahlklingen. In unserer Runde sind aber so ziemlich alle Publikationen vorhanden,
daher darf es auch gerne eine Rüstung sein, die nicht in Mondstahlklingen steht. Nur möchte ich nicht jedes einzelne Werk
durchforsten, wenn das vllt schon jemand gemacht hat.
Rein aus Mondstahlklingen wäre die ideale Rüstung ein einfaches Kettenhemd (VTD+2, SR+2, Tick 0 (-1 für AQ2), BE 0 (-1 für AQ2)).
Oder habe ich da etwas übersehen?

Habt ihr schon "bessere" Rüstungen für Ausweichen2 gefunden?

P.S.: Sollte ich die Werte vom Kettenhemd nicht spoilern dürfen, dann lasst es mich bitte wissen damit ich sie dann raus editieren kann.

Nur zur Erinnerung für zufällige Mitleser:
(Auch) bei dieser Rüstung wird der Ausweichenbonus von VTD+4 auf VTD+2 gesenkt.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.701
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #6 am: 23 Okt 2020, 09:26:37 »
Zitat
P.S.: Sollte ich die Werte vom Kettenhemd nicht spoilern dürfen, dann lasst es mich bitte wissen damit ich sie dann raus editieren kann.

Die leichte Kette steht auch im GRW, editieren ist daher nicht nötig.

Mir persönlich gefällt schweres Leder besser: VTD +3, SR 0+1 (+Q2), Beh 0, TZ 1-1(+Q2), aber wenn Du wegen z.B. eines Schildes nicht über VTD2 willst/kannst, ist die Kette besser.

Finde ich auch die beste Wahl. Ich würde sogar die SR-Verbesserung einsparen und was anderes nehmen oder mich gleich mit Q2 begnügen. Wer beispielsweise einen "Evasion Tank" spielt, will ja gar nicht erst getroffen werden und nimmt es dann hin, wenn es dann doch mal passiert.
Dank euch überlege ich auch tatsächlich bei meinem Gnombeserker Pippin Knochenbrecher die von Sinnhaben vorgeschlagene Rüstung zu kofen. 3+4/2 sind immer noch mehr als 4 :)

Eine Frage: Welche Verbesserung könnte denn noch sinnvoll sein neben der Tickreduzierung, wenn die SR-Verbesserung nicht in Frage kommt?
Welches Material wäre sinnvoll?

EDIT: Mit HG3 erledigt sich nämlich die ganze Problematik, wenn nicht  noch ein paar Goodies neben VTD anfallen.
Ausweichen III erlaubt keinerlei Rüstungen (vereinfacht) und Agiler Rüstungsträger kostet gleich viel EP, bringt aber nur einen zusätzlichen VTD.
« Letzte Änderung: 23 Okt 2020, 10:22:01 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Fayne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #7 am: 23 Okt 2020, 16:01:49 »
Leder ist als Material irgendwie immer meh, außer der Spielleiter lässt sich auf individuelles Drachenleder ein. Das einzige, was (ich kenne und) sonst noch ganz cool sein kann bei passenden Charakteren, ist das Teufelsleder. Bringt aber auch die etwas komische Interaktion mit Ausweichen mit sich, dass es situative Behinderung gibt. Wenn der Spielleiter erlaubt, die präventiv wegzuschmieden (schwere Lederrüstung hat eigentlich keine, man nimmt aber die Verbesserung trotzdem für 2 GQ, um "einen gut zu haben" für wenn man durch das Teufelsleder Behinderung bekommt) wäre das denke ich eine nette Angelegenheit.
Ansonsten ist Standfestigkeit interessant, erfordert aber ebenfalls eine reduzierte Behinderung (also insgesamt dann GQ 5).
Die langweilige aber situativ nützliche Version wäre bequem, auch wenn der Vorteil wohl geringer als bei schwereren Rüstungen ist, da man ja weniger viel dadurch verliert, keine Rüstung anzuhaben.

Antelia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #8 am: 23 Okt 2020, 19:57:40 »
Ich würde den Effekt von Teufelsleder als temporäre Erhöhung der Behinderung sehen, und solche kommen ja beim Ausweichen nicht zum Tragen.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.701
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #9 am: 23 Okt 2020, 23:04:44 »
In welchem RW finde ich Teufelsleder?
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Antelia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #10 am: 24 Okt 2020, 01:56:58 »

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.701
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #11 am: 24 Okt 2020, 08:45:56 »
Leider nicht mein Material der Wahl. Interagiert zu sehr mit Schaden und SR.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Fayne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #12 am: 24 Okt 2020, 15:12:48 »
Allgemein ist die Antwort auf deine Frage glaube ich einfach, dass es sich nicht wirklich lohnt, als Ausweich-Tank in Rüstung zu investieren. Verteidigung ist höher ohne und Material und Verbesserungen machen das nicht wett. Mein entsprechender Charakter hat auch keine Rüstung.
Die einzigen Gründe (aus meiner Sicht), eine Rüstung zu nehmen, wären eben irgendwas gegen Angriffe gegen den KW (also Standhaft) oder SR, wenn der Spielleiter die Gegner so anpasst, dass er häufig deine Verteidigung knackt. Außer man ist extrem reich und weiß sonst nicht, was man mit seinem Geld anfangen soll. Dafür müsste ich persönlich aber schon voll mit Werteankern und Talismanen ausgestattet sein.

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 675
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #13 am: 24 Okt 2020, 16:53:11 »
Die beste Rüstung für diese Art von Kampfstil ist meines Erachtens keine Rüstung - sondern eine Schärpe, Gürtel, Lederwams (das nicht als Rüstung zählt aufgrund der Werte) mit magischer VTD+1/+2 oder +3.
Regeltechnisch ist das ein Strukturgeber mit Werteverbesserung (Splittermond, die Magie, S. 171).

Zitat
Diese Verbesserungen zählen als Bonus aus Zauberei und werden entsprechend gegen den maximalen Bonus für Proben und abgeleitete Werte gerechnet (Splittermond: Die Regeln, Seite 89).

Das kann bedeuten dass der Charakter keine höhere Verteidigung erreicht als sonst auch wenn die Gruppe oder der Charakter sonst kanalisierte Zauber stapelt (Rindenhaut, Eiserne Aura, etc) weil er den maximalen (magischen!) Bonus ausschöpft - aber eine solche "Rüstung" ist automatisch "bequem" - kann also auch beim Schlafen / Ruhen getragen werden - und sie macht es nicht komplizierter mit den Ausweichenmeisterschaften - aus deren Sicht trägt der Charakter keine Rüstung.
« Letzte Änderung: 24 Okt 2020, 17:09:00 von Wandler »

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Re: Rüstung für Ausweichen
« Antwort #14 am: 25 Okt 2020, 09:29:14 »
... Verteidigung ist höher ohne und Material und Verbesserungen machen das nicht wett. ...

Das stimmt so nicht ganz. Tatsächlich kann man mit Ausweichen plus Rüstung in den Heldengraden 1-2 eine höhere Verteidigung erreichen als ohne (die in diesem Thread bereits genannte Schwere Lederrüstung Q2+ lässt sich bereits ab HG1 verwenden und liefert im Vergleich mit Ausweichen ohne Rüstung in HG 1 zusätzliche 2 Verteidigung, in HG 2 "nur" noch 1 zusätzliche Verteidigung. Ähnlich nutzbar ist übrigens auch eine leichte Schuppenrüstung Q4+, die zusätzlich noch über "Standfest" verfügt).
Allerdings gleichen sich die Werte ab Heldengrad 3 wieder an.

Verteidigungs-Boni durch Magie (ob nun aus Werteanker oder Zauber) können übrigens sowohl mit, als auch ohne Rüstung verwendet werden. Die magischen Boni und die mundänen Boni (aus Ausrüstung) werden getrennt betrachtet. Die sollten also für die Überlegung "Rüstung oder keine Rüstung" keine Rolle spielen.