Autor Thema: Mystischer Krieger - diverse Fragen  (Gelesen 1756 mal)

Talasek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Mystischer Krieger - diverse Fragen
« am: 14 Sep 2020, 08:56:08 »
Hallo zusammen,
Ich bin gerade neu in Splittermond eingestiegen und bin noch nicht ganz firm. Insbesondere fällt es mir schwer zu beurteilen ob die Startwerte für den Charakter schon passend sind.

Zur Charaktergruppe:
Die Gruppe ist eher nicht kampflastig mit einer Varg Heilerin, einem Varg Ränkeschmiedt und einem Gnom Schurken.

Mein Charakter soll in Richtung Mytischer Krieger laufen - Mensch.
Idee wäre magiebegabte Leibwache für Händler

Siehe Anhang

Folgende Fragen hätte ich jetzt:
a)
Kommt man mit den Verteidigungswerten so am Anfang über die Runden?
Welche Möglichkeiten das gibt es diese zu Verbessern - ohne auf Rüstungen zurückzugreifen

b)
Das Fulnische Doppelschwert hat es mir angetan, wie kann man darauf gut aufbauen?
Ich habe keine Ahnung wie der Zwei Waffenkampf funktioniert

c)
Wofür gibt es die Fähigkeit Schriftrollen herstellen, bzw. Zauberfinger?
Ich kann damit doch nur Matrixgeber (1 malig oder mehrfach) für andere herstellen, die meine Zauber nicht kennen. Ich selber als Hersteller habe nichts davon oder habe ich da etwas übersehen?
Gibt es keine Möglichkeit den Fokusverbrauch mit Gegenständen zu reduzieren, bzw wie eine Batterie zu benutzen?

Quellenangabe wäre hilfreich - aktuell spielen wir nur mit dem GRW, der Spielleiter hat allerdings alle Regeln. (Vielleicht geht da ja was)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.674
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #1 am: 14 Sep 2020, 09:27:07 »
Hallo zusammen,
Ich bin gerade neu in Splittermond eingestiegen und bin noch nicht ganz firm. Insbesondere fällt es mir schwer zu beurteilen ob die Startwerte für den Charakter schon passend sind.
Dann ein herzliches Willkomm!
Zitat
Zur Charaktergruppe:
Die Gruppe ist eher nicht kampflastig mit einer Varg Heilerin, einem Varg Ränkeschmiedt und einem Gnom Schurken.

Mein Charakter soll in Richtung Mytischer Krieger laufen - Mensch.
Idee wäre magiebegabte Leibwache für Händler

Siehe Anhang

Folgende Fragen hätte ich jetzt:
a)
Kommt man mit den Verteidigungswerten so am Anfang über die Runden?
Welche Möglichkeiten das gibt es diese zu Verbessern - ohne auf Rüstungen zurückzugreifen
I) BEW und STÄ steigern
II) Akrobatik steigern um die Ausweichen-Meisterschaft zu erwerben
III) Zauber Magische Rüstung hast du schon, top! Daneben würde ich Rindenhaut dann streichen. Die sind zu redundant zueinander.

Zitat
b)
Das Fulnische Doppelschwert hat es mir angetan, wie kann man darauf gut aufbauen?
Ich habe keine Ahnung wie der Zwei Waffenkampf funktioniert
Variante A: Sich ausschließlich auf den Stangenwaffenkampf konzentrieren
Variante B: Klingenwaffen sobald wie möglich hoch steigern. Als erste Meisterschaft dann "Kampf mit zwei Waffen" erwerben. Möglichst schnell dann eine weitere Meisterschaft erwerben, die eine ganz andere Technik ermöglicht als die, die du schon bei Stangenwaffen hast. Macht es variantenreicher und flexibler.

Zitat
c)
Wofür gibt es die Fähigkeit Schriftrollen herstellen, bzw. Zauberfinger?
Ich kann damit doch nur Matrixgeber (1 malig oder mehrfach) für andere herstellen, die meine Zauber nicht kennen. Ich selber als Hersteller habe nichts davon oder habe ich da etwas übersehen?
Wenn du einen Zauber über eine Schriftrolle oder einen Strukturgeber wirkst, den du selbst beherrschst, bekommst du eine Erleichterung von 2. Ansonsten gebe ich dir recht: Bringt eher was für Gruppenmitglieder. Andererseits: Der Heiler macht ja auch nichts anderes...

Zitat
Gibt es keine Möglichkeit den Fokusverbrauch mit Gegenständen zu reduzieren, bzw wie eine Batterie zu benutzen?

Quellenangabe wäre hilfreich - aktuell spielen wir nur mit dem GRW, der Spielleiter hat allerdings alle Regeln. (Vielleicht geht da ja was)
Keine Ahnung.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 835
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #2 am: 14 Sep 2020, 09:48:53 »

Gibt es keine Möglichkeit den Fokusverbrauch mit Gegenständen zu reduzieren, bzw wie eine Batterie zu benutzen?

Ja, mittels Talismanen aus dem Magieband.


Wofür gibt es die Fähigkeit Schriftrollen herstellen, bzw. Zauberfinger?
Es gibt im Magieband noch weitere Möglichkeiten wie spezielle Strukturgeber oder Werteverbesserer, die damit hilfreich werden.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.271
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #3 am: 14 Sep 2020, 09:51:05 »



Gibt es keine Möglichkeit den Fokusverbrauch mit Gegenständen zu reduzieren, bzw wie eine Batterie zu benutzen?


Es gibt Meisterschaften und Talismane im Magieband, die den Fokusverbrauch senken können. Jeder Zauber verbraucht aber immer mindestens 1 Fokuspunkt.

Es gibt nicht direkt Fokusbatterien, aber es gibt Zauberspeicher im Magieband. Mit diesen kann man eingesetzte Zauber wirken, ohne das Fokus verbraucht wird. Sie sind aber auch sehr teuer.

Eine weitere Option, um Kosten zu reduzieren oder mehr zaubern zu können, bietet sich durch Familiare. Dies sind zauberfähige Kreaturen, die zum Beispiel auch einen Teil der Fokuskosten ihrer Frauchen oder Herrchen mit ihren eigenen bezahlen können. Die Regeln dafür sind im Bestienmeisterband.

Generell muss liegt der meiste Nutzen für Magie bei einem mystischen Kämpfer in kanalisierte Magie. Steigere deine Widerstände, Angriffswerte und Waffenschaden so gut wie du kannst und es kann für den SL schwer werden, dich herauszufordern.



Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Talasek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #4 am: 14 Sep 2020, 10:31:07 »
Danke das hilft mir alles schon mal weiter.

STÄ Steigern wegen Verteidigung nehme ich an - für die Waffen bräuchte ich es ja nicht die gehen auf BEW + INT

Ich hab schon mal gesucht - bin aber nicht wirklich fündig geworden - gibt es eine Übersicht bzgl Kampf mit 2 Waffen.
Wäre ja auch mit dem Doppelschwert als Stangenwaffe interessant.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.674
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #5 am: 14 Sep 2020, 10:33:02 »
...
Zur Charaktergruppe:
Die Gruppe ist eher nicht kampflastig mit einer Varg Heilerin, einem Varg Ränkeschmiedt und einem Gnom Schurken.

Mein Charakter soll in Richtung Mytischer Krieger laufen - Mensch.
Idee wäre magiebegabte Leibwache für Händler
...
In der Gruppenkosntellation als auch bei dem Hintergrund ist auch die Meisterschaft "Verteidiger" ein Muss, um für deine Leute abwehren zu können.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Pholas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #6 am: 14 Sep 2020, 11:23:49 »
 Bezüglich des Fokus könntest du noch versuchen an magische Materialien zu kommen um diesen zu erhöhen, da solches Material aber zugegeben selten ist würde ich nicht davon ausgehen dass du sowas direkt zu Anfang findest oder kaufen kannst.
Darüber hinaus hab ich das richtig gesehen dass dir jeweils noch ein Zauber bei Bewegungsmagie und Kampfmagie fehlt? Auch da könnte man noch ein paar nützliche Verbesserungen finden.
Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.

Talasek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #7 am: 14 Sep 2020, 13:10:19 »
Zitat
Darüber hinaus hab ich das richtig gesehen dass dir jeweils noch ein Zauber bei Bewegungsmagie und Kampfmagie fehlt? Auch da könnte man noch ein paar nützliche Verbesserungen finden.

Die Zauberschulen und Zauber waren wie folgt:
Schutz (6:Max Grad 2)
0 Kleiner Magie Schutz
1 Magische Rüstung
1 Rindenhaut (gekauft)
2 Eiserne Aura

Kampf (3: Max Grad 1)
0 Geisterdolch
1 Flammende Waffe

Bewegung (3: Max Grad 1)
0 Stoß
1 Gegenstand bewegen

Habe ich da etwas übersehen, ich hatte verstanden dass nur bei den Schwellen 1/3/6/9 freie Zauber dabei sind.

Ich bin auch noch nicht sicher ob es bei der Verteilung Bewegung 3, Kampf 3, Schutz 6 bleiben sollte.

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #8 am: 14 Sep 2020, 13:12:08 »
Zitat
b)
Das Fulnische Doppelschwert hat es mir angetan, wie kann man darauf gut aufbauen?
Ich habe keine Ahnung wie der Zwei Waffenkampf funktioniert
Variante A: Sich ausschließlich auf den Stangenwaffenkampf konzentrieren
Variante B: Klingenwaffen sobald wie möglich hoch steigern. Als erste Meisterschaft dann "Kampf mit zwei Waffen" erwerben. Möglichst schnell dann eine weitere Meisterschaft erwerben, die eine ganz andere Technik ermöglicht als die, die du schon bei Stangenwaffen hast. Macht es variantenreicher und flexibler.
Dem würde ich auch zustimmen, das eigentlich tolle am fulnischen Doppelschwert ist ja, das es flexibel ist und man verschieden Kampftechniken hat (Variante B). Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel Verteidigunfswirbel, würde nochmal einen anderen Stil bedeuten (allgemein viele Manöver würde ich sagen).

c)
Wofür gibt es die Fähigkeit Schriftrollen herstellen, bzw. Zauberfinger?
Ich kann damit doch nur Matrixgeber (1 malig oder mehrfach) für andere herstellen, die meine Zauber nicht kennen. Ich selber als Hersteller habe nichts davon oder habe ich da etwas übersehen?
So regelafin bin ich da nicht (könnte auch was übersehen ???) aber rein taktisch bzw. ingame Logik: Du wärst ja der Gruppenverteidiger, so wie ich das verstanden habe. So etwas wie magische Rüstung dann als Strukturgeber oder Schriftrolle den anderen zu geben würde ja schon Sinn machen, und du würdest Fokus sparen. Wäre also eigentlich die perfekte Lösung oder? (Ja ich übertreibe, so super finde ich Schriftrollen auch nicht. Aber für eure Konstellation wäre es ja wirklich nicht schlecht.)

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #9 am: 14 Sep 2020, 13:13:56 »
Zitat
Darüber hinaus hab ich das richtig gesehen dass dir jeweils noch ein Zauber bei Bewegungsmagie und Kampfmagie fehlt? Auch da könnte man noch ein paar nützliche Verbesserungen finden.

Habe ich da etwas übersehen, ich hatte verstanden dass nur bei den Schwellen 1/3/6/9 freie Zauber dabei sind.

Ich sehe ehrlich gesagt auch nicht was noch fehlt.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.674
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #10 am: 14 Sep 2020, 13:18:29 »
Zitat
Darüber hinaus hab ich das richtig gesehen dass dir jeweils noch ein Zauber bei Bewegungsmagie und Kampfmagie fehlt? Auch da könnte man noch ein paar nützliche Verbesserungen finden.

Die Zauberschulen und Zauber waren wie folgt:
Schutz (6:Max Grad 2)
0 Kleiner Magie Schutz
1 Magische Rüstung
1 Rindenhaut (gekauft)
2 Eiserne Aura
...

Warum Rindenhaut zusätzlich zur Magischen Rüstung? Machen die nicht fast dasselbe?

EDIT: Sehe gerade, dass diese beiden Zauber zwar grundsätzlich kombinierbar sind. Allerdings kommt die "magische Rüstung" in der verstärkten Version auch auf +3 VTD und reizt dann den maximalen magischen Bonus auf Heldengrad 1 schon aus.
« Letzte Änderung: 14 Sep 2020, 13:23:58 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #11 am: 14 Sep 2020, 13:33:09 »
...

Warum Rindenhaut zusätzlich zur Magischen Rüstung? Machen die nicht fast dasselbe?

EDIT: Sehe gerade, dass diese beiden Zauber zwar grundsätzlich kombinierbar sind. Allerdings kommt die "magische Rüstung" in der verstärkten Version auch auf +3 VTD und reizt dann den maximalen magischen Bonus auf Heldengrad 1 schon aus.

Mein Schutzmagier (Heldengrad 2) verwendet auch beide.
Die Vorteile auf Heldengrad 1:
- man erreicht auf jeden Fall die +3 Verteidigung ohne auf zusätzliche Erfolge beim Zaubern angewiesen zu sein.
- man bekommt neben dem +3 auf Verteidigung auch mindestens 1 SR, was den reinkommenden Schaden zumindest etwas reduziert.

Wenn man die beiden Zauber regelmäßig zusammen nutzen will, würde ich aber stark empfehlen die Meisterschaft "Sparsamer Zauberer" zu erwerben um die Fokuskosten etwas zu mindern.  Die andere interessante Schutzmagie-Meisterschaft dafür ("Schützendes Wissen", Magieregelwerk Seite 96) kommt bei der Kombo nur zum tragen wenn auch Naturmagie oder Verwandlungsmagie gelernt wurde und betrifft nur die Rindenhaut.

Talasek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #12 am: 14 Sep 2020, 14:02:41 »
Zitat
So etwas wie magische Rüstung dann als Strukturgeber oder Schriftrolle den anderen zu geben würde ja schon Sinn machen, und du würdest Fokus sparen. Wäre also eigentlich die perfekte Lösung oder? (Ja ich übertreibe, so super finde ich Schriftrollen auch nicht. Aber für eure Konstellation wäre es ja wirklich nicht schlecht.)

Ich war da gedanklich bei der Eisernen Aura und langfristig für jeden einen Matrixgeber. (Dafür wäre dann Schutz 6 statt  Bewegung), Da ich aber davon ausgegangen bin das ich die Herde eh nicht auf 5m halten kann das Katzenreflexe evtl. besser sind.

Frage:
magische Rüstung + Rindenhaut + Katzenreflexe ... Die Kombination kann ich in HG1 gar nicht voll nutzen oder?

Edit:
Ich antworte mal selber (ohne auf die Fokuskosten zu schauen) Doch - Katzenreflexe verbessern BEW bezogene Proben um 2.

Edit2:
Mit Eiserner Aura macht natürlich Rindehaut wieder mehr Sinn.
« Letzte Änderung: 14 Sep 2020, 14:25:48 von Talasek »

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #13 am: 14 Sep 2020, 14:12:44 »
Katzenreflexe überschneidet sich mit den beiden anderen Zauber ja nicht, denn das wirkt sich nur auf Proben aus, und nicht auf VTD oder SR.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Pholas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Mystischer Krieger - diverse Fragen
« Antwort #14 am: 14 Sep 2020, 15:06:36 »
Zitat
Habe ich da etwas übersehen, ich hatte verstanden dass nur bei den Schwellen 1/3/6/9 freie Zauber dabei sind.

Nein das war schon richtig so, ich hab da nur was überlesen weswegen ich die beiden Zauber der Stufe1 von Kampfmagie und Bewegungsmagie übersehen habe. Ist also alles richtig ;)

Zitat
Ich bin auch noch nicht sicher ob es bei der Verteilung Bewegung 3, Kampf 3, Schutz 6 bleiben sollte.
Die Frage wäre was möchtest du anders machen und was soll dein mystischer Krieger können?
 Wenn du zur Verteidigung deiner Kameraden aktiv werden willst ist Schutzmagie als höchste Schule natürlich am sinnvollsten. Wenn du aber beabsichtigst dich ins Getümmel vor deine  Gefährten zu werfen und so viele Feinde wie möglich zu binden ließe sich argumentieren das du mit Kampfmagie besser beraten wärst. Es ist die Frage wie du deine Verbündeten schützen willst und was diese selbst leisten können/wollen.

Ich weiß das klingt wenig hilfreich aber mehr kann ich dir da nicht raten, es steht und fällt halt mit deiner generellen Taktik.
Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.