Autor Thema: Die Alben  (Gelesen 15026 mal)

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.746
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #45 am: 24 Jul 2013, 13:22:57 »
Richtig bösartige Völker haben wir unter den fünf spielbaren Völkern gar nicht angelegt. Also im Sinne der Dunkelelfen aus dem Unterreich, die ja wirklich eine sehr soziopathische Kultur haben. Es gibt sicher Völker, die unter den Nachbarreichen als böse angesehen werden können (eben weil sie verfeindet sind), aber die haben im Normalfall auch eine eigene Mentalität und Agenda und sehen sich sicher nicht als böse. Für solche echten bösen Slots haben wir Orks, andere nicht-spielbare Rassen und diverse Feenwesen eingeplant.

Wobei nichts dagegen spricht, dass beispielsweise ein einzelner Stamm der Dämmeralben eher böse angelegt wird, wenn man sowas im Spiel haben will. Deren Gebiet ist ja groß genug, dass es da diverse Ausprägungen geben kann und eigentlich auch muss.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.760
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #46 am: 24 Jul 2013, 14:43:44 »
Zitat
Es gibt sicher Völker, die unter den Nachbarreichen als böse angesehen werden können (eben weil sie verfeindet sind), aber die haben im Normalfall auch eine eigene Mentalität und Agenda und sehen sich sicher nicht als böse.
Böse ist immer der, der nicht so denkt und handelt wie man selbst ;)
Es freut mich sehr, dass ihr zumindest bei den Hauptvölkern diese Schwarz-Weiß-Malerei weglasst. Jeder hat schließlich einen Grund, warum er tut was er tut.
Wir sind Legion

!Dom!

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 747
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #47 am: 24 Jul 2013, 16:02:46 »
Dann möchte ich auch noch eine Frage loswerden:

Keine Halbwesen Ok, kann ich mit bedauern ertragen.
Können aber ein Alb und eine Zwergin trotzdem Kinder miteinander bekommen oder ist das Grundsätzlich nicht möglich?
Dann wäre es eben ein recht großer Zwerg oder ein Pummelige Albin.

Gruß
Dom

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.746
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #48 am: 24 Jul 2013, 16:12:05 »
Nein, sie können keine Kinder miteinander kriegen. Alb und Zwergin sind untereinander so fruchtbar wie Gibbon und Bonobo.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.760
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #49 am: 24 Jul 2013, 22:49:39 »
Aus welcher Region stammen denn zB der Mensch und die Albin? Kurze Haare mit geflochtenen Zöpfchen an der Seite wird ja wahrscheinlich nicht jeder lorakische Mann tragen. Und die Albin wirkt eine gute Spur blasser als ihr blattbewundernder Freund neben ihr. Stammen sie trotzdem aus derselben Gegend?

EDIT: Ups. Der Beitrag sollte eigentlich in den Thread betreffend Artwork. Aber ich lasse ihn mal hier, thematisch ist er ja (zumindest zur Hälfte) nicht so verkehrt.
« Letzte Änderung: 24 Jul 2013, 22:56:13 von Grimrokh »
Wir sind Legion

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.746
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #50 am: 24 Jul 2013, 23:26:30 »
Das ist jeweils nicht genau festgelegt, zumal es gerade durch alte Wanderungsbewegungen und die Mondpfade auch in vielen Kulturen Leute gibt, die optisch nicht der totalen Norm entsprechen.

Bei den Menschen ganz grob: Mann eher aus dem dragoreischen Norden, die Dame eher aus Pash Anar.
Bei den Alben: Die können beide aus dem nördlichen Albendschungel, irgendwo aus Dragorea (in menschlich dominierter Kultur) oder von den Seealben kommen.

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.451
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Die Alben
« Antwort #51 am: 25 Jul 2013, 06:02:02 »
Ich persönlich stelle mir die Alben des Immersommerwaldes (an der nördlichen Grenze Dragoreas, direkt bei Wintholt) so vor wie die Albin auf dem Bild: Helle Haut, dunkle Haare, blaue Augen. Aber ich beschreibe die nicht, von daher ist die Aussage nicht offiziell :)

Sternenwanderer

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
    • Profil anzeigen
    • Sternenwanderer - Ein Fantasy-Block
Re: Die Alben
« Antwort #52 am: 20 Sep 2013, 21:26:13 »
Ich persönlich stelle mir die Alben des Immersommerwaldes (an der nördlichen Grenze Dragoreas, direkt bei Wintholt) so vor wie die Albin auf dem Bild: Helle Haut, dunkle Haare, blaue Augen. Aber ich beschreibe die nicht, von daher ist die Aussage nicht offiziell :)
Rothaarig und mit Sommersprossen, wenn sie gewisse Überschneidungen mit Feen haben, würden sich bei Dämmeralben auch gut machen. Zumal im Norden ja eher helle Haarfarben üblich sind.

Hyperion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #53 am: 05 Jan 2014, 22:43:53 »
Um mal mit einem aktuellen Vergleich zu kommen; kann/muss mann sich die Alben des Immersommer-Waldes wie die Elben des Düsterwaldes in der Hobbit vorstellen?

Und könnt ihr schon ein wenig über die albischen Götter erzählen?

Sternenwanderer

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
    • Profil anzeigen
    • Sternenwanderer - Ein Fantasy-Block
Re: Die Alben
« Antwort #54 am: 12 Jan 2014, 21:34:28 »
Laut Beta-Regeln bei den Seealben: "Baruo, der schwarze
Narwal, der der Herr der Meereskreaturen und strafender Richter aller Feinde ist, Sylar, die man
als den Schwan der Meere kennt, und die die Gemeinschaft und die Emotionen behütet sowie
Katiar, die Wächterin der Geheimnisse und des Handwerks. Ihre Priester tragen den Kraken als
Wappentier."
Dämmeralben glauben an den ewigen Kreislauf des Lebens, Tiergeister und die Sonne als Lebensspender.
Die Schwerthalben haben wohl einen leibhaftigen Gott-Avatar als Anführer.
Bei den Alben des Immersommerwaldes vermute ich gewisse Parallelen zu den Dämmeralben.

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #55 am: 14 Jan 2014, 15:25:01 »
War das ein erster Leaktest? Dann hat er funktioniert. Bitte mehr davon! ;)

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #56 am: 15 Jan 2014, 11:29:52 »
Natürlich haben wir den Leak bemerkt, und ob Noldorion schon bei Sternwanderer zu Hause war wissen nur die Götter…  ;)

Womit wir schon elegant beim Thema wären: Albengötter.

Zunächst mal wieder der allgemeine Disclaimer, dass davon noch nichts gedruckt ist und ich das grade aus dem Kopf schreibe.

Allgemein haben wir keine „Albengötter“, da die Alben wie schon so oft angemerkt Teil der Kulturen sind in denen sie leben. Ein siprangischer Albenfischer verehrt demnach die Elementaren Titanen, eine albische Baronin aus Wintholt die Götter der Jahreszeiten, eine Afali aus dem rein albischen zwanzigsten Caln wird sich am Glauben ihrer Nachabarn und Freunde orientieren.

Aber natürlich gibt es auch Götter in den primär von Alben geprägten Kulturen:
In Kintai, dem Reich der Schwertalben, wird neben den in vielen Reichen beachteten Ahnen-, Natur-und Tiergeistern vor allem Myuriko, der himmlische Kranich, verehrt. Die leibhaftige Göttin stieg vor einigen Jahrhunderten vom Himmel herab und errichtete IHR Reich nach IHREN Vorstellungen.

Zu den drei oben genannten Göttern der Seealben, kann man noch Liabar (fliegende Fische, siehe Panorama) und Anios (Seepferdchen) ergänzen, die als Göttin der Schönheit, Freiheit und des Abenteuers und als Gott der Heilung, Fürsorge und Aufopferung den Reigen des Pantheons der Meere ergänzen. Der  sehr aufmerksamen Leser kann sich evtl. an Liabar aus der Hintergrundgeschichte von Tiai erinnern.

Bei den Immersommeralben (die imho  zwar auch ein bisschen was von den Düsterwald-Elben haben, auch genauso viel von den lothlorischen Elben oder den ein oder anderen  nicht von Tolkien verfassten Waldelfen) wird vor allem Asha-Vera, die Herrin des Waldes vererht, die mit den Alben ihre Heimat teilt und sie unter ihren Schutz gestellt hat.

Die sadischen Alben in den Fürstentümern der Südlande beten zu einigen urtümlichen Varianten der Tierkreis-Götter aus Zhoujiang.

Die Dämmeralben haben neben den eher lokal verehrten Gottesbestien (siehe unter der Lupe) vor allem vier Götter. Aand, die Sonne ist die Schöpferin von Allem und steht etwas außerhalb der gewöhnlichen tagtäglichen Verehrung. Ihre Kinder Vieela, Siala und Karzadai bewahren die drei Ebenen der Existenz (Leben, Geisterwelt, Totenwelt) die fast alle Wesen ein-oder mehrmals durchlaufen werden.

Ich hoffe so konnte ich die Neugier etwas stillen, mehr gibt’s im Weltband, oder wie immer auf Nachfrage.  ;)





Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.451
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Die Alben
« Antwort #57 am: 15 Jan 2014, 11:30:50 »
Natürlich haben wir den Leak bemerkt, und ob Noldorion schon bei Sternwanderer zu Hause war wissen nur die Götter…  ;)

8)

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 570
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Die Alben
« Antwort #58 am: 15 Jan 2014, 11:35:42 »
Noldorion war dabei übrigens wieder mal SO schnell, dass Neil Gaiman aus dem, was dann passiert ist, einen nach Sternwanderer benannten Roman schreiben konnte, der mittlerweile in mehrere Sprachen übersetzt und mit großartiger Besetzung sogar verfilmt wurde. Die Einnahmen kommen abzüglich der Kosten für Himmelskörper und Einhörner direkt der Produktentwicklung von Splittermond zugute.
« Letzte Änderung: 15 Jan 2014, 19:57:54 von Fadenweber »

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.451
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Die Alben
« Antwort #59 am: 15 Jan 2014, 13:16:14 »
Neil Gaiman schreibt einen Splittermond-Roman... bring mich nicht zum Träumen!