Autor Thema: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?  (Gelesen 367 mal)

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Nach Recherche in den Büchern (GRW, Mondstahlklingen, Magie) und im Forum, sowie der Diskussion hier im Forum:

Kann man den Ausrüstungsbonus auf Fertigkeitsschwerpunkte aus zwei verschiedenen Gegenständen addieren? Auf anderen Gebieten zählt nur der jeweils höchste, doch hier ist das nicht geregelt - weder ausgeschlossen noch explizit erlaubt.
Beispiele:
  • Tanzkleidung (Satz) Q6 (Darbietung/Tanz+3, Personalisierung Darbietung/Tanz+1) und teures Geschmeide (Satz) Q4 (Ungewöhnlicher Bonus Darbietung/Tanz +2)
  • Buch zur Magieschule Erkenntnis Q6 (Erkenntnis/Sinne+3) und noch ein Buch zur selben Schule Q6 (Erkennnis/Sinne+3)
  • 2 x Gabeldolch Q6 (unter anderem Klingenwaffen/Gabeldolch+2) - hier scheint die Antwort wegen den Regeln zur Paarwaffe nahezulegen dass sich die Boni nicht addieren
  • Skavona Q6 (Klingenwaffen/Skavona +3) und Satz Fechtkleidung mit Stiefeln, Handschuhen, Jacke, Hose Q4 (Ungewöhnlicher Bonus Klingenwaffen/Skavona+2), sowie das legendäre Buch von Casanova "Klingentanz" Q4 (Ungewöhnicher Bonus Klingenwaffen/Skavona+2)
  • Wie #2, aber zusätzlich ein Zauberstab Q6 (Erkenntnis/Sinne+3)

Wie sieht die Regelredaktion die Ergebnisse zu 1, 2, 3, 4 und 5? Ich habe verschiedene Beispiele gewählt weil bei einer einfachen generischen Antwort vermutlich sofort Folgefragen aufgetaucht wären.
Die Deckelung des Ausrüstungsbonus ist klar - nach Heldengrad und Einen Schritt Voraus. Darum geht es nicht, sondern nur um das Ergebnis vor der Deckelung. Es ist auch klar dass manche Gegenstände nicht bei allen Meistern zugelassen würden - auch darum geht es nicht. Wie sind die Regeln dazu?

Danke im Voraus.

EDIT: Klarstellung Deckelung
EDIT: Klarstellung Ungewöhnliche Boni/Gegenstände
EDIT: #5 Addiert.
« Letzte Änderung: 22 Mai 2020, 19:46:20 von Wandler »

Anubis63303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #1 am: 24 Mai 2020, 00:40:59 »
Mit S. 99 Mondstahlklingen

Zitat
Aus Meisterhand (Edelhandwerk, Handwerk, Stufe 3): Die Verbesserung
Fertigkeitsbonus lässt sich weitere drei Male auf einen
Gegenstand legen (bis zu einem maximalen Bonus von +6). Die
zusätzlichen Anwendungen dieser Verbesserung kosten nur noch 1
Qualitätsstufe, nicht mehr 2 Stufen wie die ersten drei.

kommt man ja durchaus auf +6  und +6. wenn ich das richtig sehe und damit wäre hier die Deckelung auf 1 Gegenstand angebracht.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #2 am: 24 Mai 2020, 00:59:25 »
Man beachte zum einen, dass es sich damit um einen Q9 Gegenstand handeln würde.
Zum anderen, dass es durch den HG bereits eine Deckelung gibt für den maximalen Bonus aus Gegenständen. Insofern kein Grund hier eine unnötige Deckelung auf 1 Gegenstand noch einzufügen. Diese wäre einfach überflüssig, weil wir hier dann eine Dopplung hätten.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Erkusandor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #3 am: 24 Mai 2020, 21:11:18 »
Man beachte zum einen, dass es sich damit um einen Q9 Gegenstand handeln würde.
Zum anderen, dass es durch den HG bereits eine Deckelung gibt für den maximalen Bonus aus Gegenständen. Insofern kein Grund hier eine unnötige Deckelung auf 1 Gegenstand noch einzufügen. Diese wäre einfach überflüssig, weil wir hier dann eine Dopplung hätten.

Es stellt sich halt die Frage, ob ich um diesen maximalen Bonus zu erreichen, einen sehr hochwertigen Gegenstand brauche oder 6 popelige weil sie sich addieren. 6 Gegenstände mit je +1 kann jeder Lappen aufm Dorf basteln, einen Gegenstand mit +6 wird wohl nur ein sehr selten zu findender, sehr teurer Meister können. Daher ist die Überlegung einer Deckelung nicht ganz trivial. Auch wenn die Grundregel lautet "Nur ein ganzer Satz an Gegenständen bringt den Bonus" gibt es hier offensichtlich Unklarheiten.

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 562
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #4 am: 24 Mai 2020, 21:52:44 »
Hi,

Grundsätzlich addieren sich Boni aus verschiedenen Quellen. Die Deckelung der maximal möglichen Boni nach HG ist natürlich weiterhin vorhanden.

Das ganze hat allerdings ein ABER und dass ist der gesunde Menschenverstand und Spielleiterentscheid. Die Dinge müssen plausibel erklärbar bleiben, warum sie alle in einer Situation wirken.

  • Die Tanzkleidung und Kram gibt zusammen +6, weil es alles gut erklärbar zusammen anwendbar ist
  • Die beiden Bücher mit Erkenntnismagie +3 sind nur eingeschränkt zusammen nutzbar. Bei langwierigen Handlungen, in denen man zwischdurch Zeit zum Nachschlagen hat (sprich: Ritualzaubern) gibt das +6, bei Zaubern deren Zauberdauer in Ticks gemessen wird, wird man wohl nur ein Buch in der Zeit konsultieren können, daher nur +3
  • Die beiden Gabeldolche geben auch +6 auf Klingenwaffen, davon ausgehend dass man in jeder Hand einen führt und die Regeln Kampf mit zwei Waffen zum Einsatz kommen. Geht jetzt jemand hin und möchte explizit nur mit einem Dolch zustoßen, gibt es natürlich nur +3.
  • Waffe und Fechtkleidung ja, Buch im Kampf nein. Daher nur Bonus +5
  • ergibt auch +6 und mit einem Buch und Zauberstab kann das auch bei schnellen Zauber nutzen (wenn man für beides eine Hand frei hat)

Und ja, damit kann man theoretisch 6x Gegenstände mit einem +1 Bonus benutzen, aber man muss seinem SL erklären, wie der Charakter es schafft, von allen gleichzeitg in dem Moment Nutzen zu ziehen. Und wenn der SL dann z.B. nur ein +3 zulassen möchte, dann ist das so.
6 Halsketten mit Redegwandheit/Verführen+1 ergeben (in meinen Augen) nicht Verführen+6, sondern einen steifen Nacken und lassen einen ziemlich blöd aussehen.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.491
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #5 am: 24 Mai 2020, 22:31:14 »
Nicht die Antwort, die ich erwartet habe.
Aber sehr schön und direkt auf den Punkt gebracht.
Man muss das ja auch mal aus der Sicht eines generösen SL sehen : Der kann seinen Spielern ruhig nach und nach Gegenstände mit (gleichen) Boni schicken, zb erst "Skalpelle und Konchensägen" mit +2 auf Wunden, dann später das" große Buch der Wundheilung mit +2 ebenda und später noch "Verbände und Tinkturen nach neuesten medizinischen Standards" mit exakt dem gleichen Boni, OHNE dass sich Redundanzen ergeben und die Spieler "GÄHN, lohnt sich nicht" selbst in HG4 rufen.

Umgekehrt hat er aber ne Handhabe übertriebenem PG über GMV o. ä. Einhalt zu gebieten.
Gefällt mir.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #6 am: 25 Mai 2020, 08:14:07 »
Vielen Dank, auch für die schnelle und gründliche Beantwortung - macht meines Erachtens Sinn.
Die Frage nach der Verwendung von Büchern ist meines Erachtens Grauzone. "Nachlesen" braucht 0 Ticks - so wie das Herumfuchteln mit einem Zauberstab oder die Nutzung anderer Paraphernalia.
Überhaupt stelle ich mir das lustig vor: "Du kannst keinen Schild benutzen - Du hälst ja schon das Buch in der Linken, und nein, das zählt nicht als Faustschild!"
Aber mit der Regelung wie präsentiert kann ich sehr gut leben, sie gibt Regelsicherheit und trotzdem die Möglichkeit bestimmte Dinge als Meister einzuschränken - abseits von der Abstraktion.
Was die Ketten angeht: Du diskriminierst die Schädelkorsaren! Sechs Goldketten machen attraktiver als zwei! :-)
(Nicht dass das ein Regelproblem wäre: Die sechs Goldketten würden als Satz gelten, und nur der Satz könnte einen Bonus geben, nicht die einzelne Kette, aber das war schon immer so).

« Letzte Änderung: 25 Mai 2020, 08:17:53 von Wandler »

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.598
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitsbonus (Ausrüstung) von 2 Gegenständen "stapeln"?
« Antwort #7 am: 25 Mai 2020, 08:36:02 »
Sechs Goldketten sind dann wohl der Q6 Satz, wohingegen 2 Ketten nur ein Q2 Satz sind...  :P
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma