Autor Thema: Entwaffnen mit zwei Waffen - lässt sich das kombinieren?  (Gelesen 697 mal)

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Titel ist Program.
Wenn ich mit zwei Waffen kämpfe und die entsprechende Allgemeine Waffenmeisterschaft habe, bekomme ich dann das entwaffnen für die Hälfte der Ticks?
Also zuschlagen mit der Hauptwaffe, entwaffnen mit der Zweitwaffe?

Gruß

Frostdrache

RagnarStein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Entwaffnen mit zwei Waffen - lässt sich das kombinieren?
« Antwort #1 am: 12 Dez 2020, 21:30:07 »
Titel ist Program.
Wenn ich mit zwei Waffen kämpfe und die entsprechende Allgemeine Waffenmeisterschaft habe, bekomme ich dann das entwaffnen für die Hälfte der Ticks?
Also zuschlagen mit der Hauptwaffe, entwaffnen mit der Zweitwaffe?

Gruß

Frostdrache

Da "Entwaffnen" nicht die WGS ändert, sondern sagt, dass diese Aktion 5 + 1/2 WGS dauert, würdest du für Entwaffnen samt "Beidhändiger Angriff" dieses Manöver für 5 + 1/4 WGS ausführen.
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Re: Entwaffnen mit zwei Waffen - lässt sich das kombinieren?
« Antwort #2 am: 12 Dez 2020, 21:40:49 »
Da "Entwaffnen" nicht die WGS ändert, sondern sagt, dass diese Aktion 5 + 1/2 WGS dauert, würdest du für Entwaffnen samt "Beidhändiger Angriff" dieses Manöver für 5 + 1/4 WGS ausführen.

Ok, danke. Das mit dem Viertel zielt auf das ab was ich meine, die Fünf Ticks die zu der halben WGS kommen habe ich beim durchstöbern tatsächlich überlesen. Um zur Frage zurück zu kommen, ich bin/war mir nicht sicher, ob sich die Meisterschaften Beidhändiger Angriff und Entwaffnen kombinieren lassen. Nach deiner Aussage sollte das also gehen, richtig?

13thDoomdrake

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Entwaffnen mit zwei Waffen - lässt sich das kombinieren?
« Antwort #3 am: 13 Dez 2020, 02:46:24 »
Nach mehrmaligem durchlesen glaube ich auch dass sich beide Meisterschaften miteinander kombinieren lassen, jedoch sind mir ein paar Dinge aufgefallen die es wahrscheinlich in der Nützlichkeit einschränken.

A) Beidhändiger Angriff senkt nur die WGS der Nebenhand, und nur wenn man einen Erfolgsgrad hat.
B) Entwaffnen ist ein Manöver, braucht also auch einen Erfolgsgrad.
C) WGS kann nicht unter 3 Ticks gesenkt werden.

Also kann man mMn beim Entwaffnen niemals schneller als 5+3 Ticks sein.

Spielleiter wollen euch nicht umbringen - sie wollen euch HERRAUSFORDERN! .... Und *manchmal* umbringen ....

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Re: Entwaffnen mit zwei Waffen - lässt sich das kombinieren?
« Antwort #4 am: 13 Dez 2020, 10:12:59 »
Ui, das macht das nochmal sehr deutlich. Danke
Das macht einen Zwei-Waffen-Kämpfer dann doch schwieriger. Schade. Ich versuche da gerade ein schönes Konzept zu entwickeln und merke gerade wie vieles ich doch nicht weiß^^

Fayne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Entwaffnen mit zwei Waffen - lässt sich das kombinieren?
« Antwort #5 am: 13 Dez 2020, 11:42:42 »
C) WGS kann nicht unter 3 Ticks gesenkt werden.

Also kann man mMn beim Entwaffnen niemals schneller als 5+3 Ticks sein.

Ne, das stimmt so meiner Meinung nach nicht.

Zitat von: GRW S. 160
Ein Nahkampfangriff kann niemals, auch nicht durch Manöver oder Meisterschaften, weniger als 3 Ticks dauern.

Das bedeutet also nur, dass selbst wenn die WGS kleiner als drei wäre, der Angriff trotzdem immer mindestens 3 Ticks dauert.
Entwaffnen ist ein Manöver und damit ein Angriff, welcher 5 Ticks + WGS/2 benötigt. Damit liegt das automatisch immer über drei Ticks, sodass die Regel hier nicht zum Tragen kommt.

Vielleicht hattest du allerdings auch Entwaffnen nicht mehr ganz richtig im Kopf und dachtest es wäre 5 + WGS. Dann hättest du recht gehabt, weil bei allen Meisterschaften und Verbesserungen immer nochmal dabeisteht, dass die WGS nicht unter drei gesenkt werden kann.
Tatsächlich ist es aber ja 5 + WGS/2, was bei WGS 3 oder 4 dann zwei wäre und somit zu einer Dauer von 5 + 2 = 7 Ticks für Entwaffnen führen würde.