Autor Thema: Stand im Mertalischen Städtebund  (Gelesen 865 mal)

Anubis63303

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Stand im Mertalischen Städtebund
« am: 16 Apr 2020, 08:03:20 »
Hi an alle Regelfüchse.

Ich hätte da mal folgende Frage.

Laut S. 104 Der Mertalische Städtebund (DMS) hat man mit Stand 2 Bürgerrechte ohne Klientenverhältnis. Soweit so gut.

Gemäß den Ausführungen zu den Bürgerrechten (hier hätte ich mir übrigens einen eigenen Punkt für gewünscht, wo alles zusammengeschrieben steht) S. 9 u. 10 DMS betragen die jährlichen Kosten für einen Bürgerbrief ca. 1 Solar, also 100 Telare.

Da Ressourcen aber ja eigentlich Dauerhaft sein sollen, stellt sich hier die Frage, habe ich mit Stand 2 dann lebenslang Bürgerrechte ohne Klienentverhältnis oder nur für 1 Jahr? Eigentlich ja lebenslang.

Müsste nicht eigentlich für Stand 2 Grundbedingung sein, das man die Ressource Vermögen auch mal mind. auf 2 hat? Normalerweise trennt man das ja genau zwischen Stand und Vermögen, aber im Mertalischen Städtebund kann man sich seine Stand (zumindest Stand 2) käuflich erwerben. Um den zu halten sollte man aber Vermögen haben. Zumindest fände ich Stand 2 und Vermögen 0 oder darunter schon eine sehr seltsame Kombination, aber nach den Regeln machbar.

Vielleicht gehört die Frage auch unter Allgemeine Regelfragen, war mir nun nicht ganz sicher.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.765
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Stand im Mertalischen Städtebund
« Antwort #1 am: 16 Apr 2020, 08:20:41 »
Hi Anubis,

es gibt ja durchaus Möglichkeiten, zum Beispiel durch besondere Leistungen (oder besondere Fähigkeiten) in den Genuss eines Gönners / Mäzenes zu gelangen, der für einen die jährlichen Kosten übernimmt. Zudem gibt es - je nach Stadt vermutlich - auch andere Möglichkeiten, zu einem Bürgerrecht zu kommen, beispielsweise auf dynastischen Wegen. Eine mertalische Familie, die etwas auf sich hält, hat natürlich einen entsprechenden Fond für ihre Kinder eingerichtet oder hat die entsprechenden Leute geschmiert / verführt / eingeschüchtert, damit die eigenen Kinder lebenslang Bürgerrechte haben. Möglichkeiten sehe ich da viele. Du hast aber auf jeden Fall Recht, dass Stand 2 gerade beim Mertalischen Städtebund eine gute Erklärung benötigt, eben weil es hier keinen traditionellen Adel gibt und man sich den Stand erkaufen kann.

Eine detailliertere Antwort können dir aber vermutlich die Autoren des Bands geben, zum Beispiel @Drakon.

LG

PS: Was ich ein bisschen schwieriger finde ist, dass man zum Beispiel mit Vermögen 4 starten und dann die Regeln auf S. 77 im Regelwerk zum Verfügbarmachen des Geldes nutzen kann und dann mit 100 Lunare die Bürgerrechte für ein Jahr erkauft (dies kann man ja jedes Jahr einfach wiederholen, da man ja alle 3 Monate das Geld verfügbar machen kann). Darauf sollte man als Spielleiter auf jeden Fall achten, dass man sich nicht die Ressource Stand praktisch einfach am Anfang kauft, für den Preis, für drei Monate "nur" Vermögen 3 zu haben.

PPS: Du meinst vermutlich Lunare statt Telare (1 Solar sind 10000 Telare und 100 Lunare).
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 469
    • Profil anzeigen
Re: Stand im Mertalischen Städtebund
« Antwort #2 am: 16 Apr 2020, 09:09:26 »
Zitat
Müsste nicht eigentlich für Stand 2 Grundbedingung sein, das man die Ressource Vermögen auch mal mind. auf 2 hat? Normalerweise trennt man das ja genau zwischen Stand und Vermögen, aber im Mertalischen Städtebund kann man sich seine Stand (zumindest Stand 2) käuflich erwerben. Um den zu halten sollte man aber Vermögen haben. Zumindest fände ich Stand 2 und Vermögen 0 oder darunter schon eine sehr seltsame Kombination, aber nach den Regeln machbar.

Vermögen ist ja das, was Du nach allen Einnahmen und Ausgaben für Deinen Lebensstil noch übrig hast. Da kannst also sehr wohl all Dein Geld in den Stand investieren, und dann nichts mehr übrig haben, um luxuriös leben zu können (Stand 2, Vermögen 0).

Zitat
Da Ressourcen aber ja eigentlich Dauerhaft sein sollen, stellt sich hier die Frage, habe ich mit Stand 2 dann lebenslang Bürgerrechte ohne Klienentverhältnis oder nur für 1 Jahr? Eigentlich ja lebenslang.
Naja, dauerhaft - die Punkte sind dauerhaft, aber nicht fest. Du kannst Doch von einer Verteilung 2 / 0 auf eine Verteilung 1 / 1 wechseln - mit Absprache halt. Begründung wäre halt: Man hört auf, Geld in den Stand zu stecken und nutzt die nun vorhandenen Mittel für einen besseren Lebensstandard.

Anubis63303

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: Stand im Mertalischen Städtebund
« Antwort #3 am: 16 Apr 2020, 18:35:41 »
PPS: Du meinst vermutlich Lunare statt Telare (1 Solar sind 10000 Telare und 100 Lunare).

Ja, war früh heute morgen und wenn man dann in Eile ist..... Arbeit nervt ^^

Danke euch Beiden für die Anregungen.