Autor Thema: Beantwortet: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss  (Gelesen 1059 mal)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.262
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Hoi, dann weih ich den neuen Part mal gleich mal mit folgender Frage ein:

Ist es gewollt, das man sich mit Verwandlungsmagie in Wesen mit dem Merkmal Koloss verwandeln kann?

Die Frage ist zwar nicht auf Basis einer Diskussion hier im Forum entstanden, kann aber trotzdem nur von der Redaktion beantwortet werden (man könnte jetzt nur über das für und wider diskutieren, aber ob das wirklich ein Fehler ist oder nicht kann die Community nicht wissen).


SeldomFound hatte im Fehlersammlungs-Thread für das GRW einmal angemerkt, dass wohl im Magieworkshop die Aussage getroffen wurde, dass das ein Fehler sei und die Bestienform eine Verwandlung in ein Wesen mit dem Merkmal "Koloss" unterbinden sollte (siehe hier: https://forum.splittermond.de/index.php?topic=1674.msg81692#msg81692 ).

Mindestens eine Verwandlung in ein Wesen mit Koloss ist derzeitig möglich und zwar in einen Bergdrachen (siehe Bestien & Ungeheuer S. 24). Hat Typus Monster, GK 6 und Monstegrad (Einzelgegner) 3, womit alle Einschränkungen des Zaubers "Bestienform" (GRW S. 224) erfüllt sind.

Auf den Post von SeldomFound gab es aber niemals eine Bestätigung oder Absage im genannten Thread seitens der Redaktion.

Frage ist also, ob das so gewollt ist, das man sich in Tiere/Monster mit dem Merkmal "Koloss" verwandeln kann, oder ob sich hier auch in der dritten erratierten Neuauflage (oder so zumindest sagt das die PDF Datei) der selbe Fehler nochmal eingeschlichen hat?
« Letzte Änderung: 24 Sep 2020, 10:55:34 von taranion »
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 197
    • Profil anzeigen
Re: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss
« Antwort #1 am: 28 Apr 2020, 11:51:47 »
Hallo,

man soll sich nicht in Kolosse verwandeln dürfen.

Auch wenn wir Koloss schon lange geplnt hatte, war erst spät klar ob es ins GRW kommt oder erst im einem Folgeband. Zum Schluß wurde es natürlich wieder etwas hektisch. Dabei war der Plan (intern) darauf zu achten, dass es keinen Koloss gibt, in den man sich verwandeln kann, was natürlich immer etwas krampfig ist. So ist uns auch der Bergdrache durchgerutscht.

Bislang ungeklärt war die Frage, wo man hier ansetzen sollte. Wir denken das man wahrscheilich am Besten für alle - sowohl für Spieler als auch uns Autoren zum erstellen von Viechern  - ist, dass man zur Erklärung der Verwandlungen packen sollte, dass man sich NICHT in Kolosse verwandeln kann.

Aline für die Regelredaktion
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.

Neon Grey

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss
« Antwort #2 am: 22 Aug 2020, 15:51:35 »
Huhu, sorry für das Nekro-Wiederbeleben des Threads, aber darf man fragen, wieso die Koloss-Schranke notwendig ist? Wenn es aus Balance-technischen Gründen der Fall ist, verstehe ich es nicht ganz, da die Stärke eines Wesens doch über den Monstergrad abgebildet sein sollte. Das ist doch auch der Grund, warum für Tierform oder Bestienform Monstergradgrenzen eingezogen wurden nehme ich an. Andernfalls wäre ja die Monstergrad Angabe für Kolosse obsolet. Denke da z.B. an einen erwachsenen Zagirr mit MG2 und Koloss 3. Irgendwo muss es ja auch konsistent bleiben. Im übrigen verfügen die meisten Wesen mit dem Merkmal Koloss auch noch über diverse Magieschulen und Zauber, so dass der als Gegner angegebene Monstergrad für Tiere eher sogar über dem Fähigkeitsniveau eines Verwandlers in eben jener Gestalt liegt, solange dieser nicht die Schwelle 3 Meisterschaft zum Mali-freien Zaubern in Verwandelter Form besitzt, und somit auf sein eigenes magisches Repertoire ungehindert zugreifen kann.
« Letzte Änderung: 22 Aug 2020, 15:53:40 von Neon Grey »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.262
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Beantwortet: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss
« Antwort #3 am: 21 Okt 2020, 13:49:39 »
Und hier auch noch eine weitere Nachfrage die direkt mit der ursprünglichen Frage/Antwort zu tun hat:

Im Bestienmeister-Band gibt es ja den Zauber "Gestalt des Vertrauten". Dieser hat ebenfalls das "Problem", dass man ja einen Vertrauten bauen kann, der das Merkmal "Koloss" hat.
Ist es hier, im Gegensatz zu den GRW Verwandlungszaubern (wo ja die Aussage war dass die mögliche Verwandlung in den Bergdrachen beim B&U Band durchgerutscht ist) gewollt oder sollte es auch hier eigentlich eine Einschränkung geben, die schlichtweg vergessen wurde?
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Fayne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: Beantwortet: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss
« Antwort #4 am: 21 Okt 2020, 19:35:44 »
Auch wenn ich kein Redakteur bin, ist diese Option durch den maximalen Kreaurenwert ja schon eingeschränkt. Man könnte also gerade so einen "winzigen Koloss" schaffen unter den Bedigungen (was mich überhaupt schon erstaunt, dass sich das nicht gegenseitig ausschließt). Ob das dann noch zu stark ist, ist halt die Frage.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.262
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Beantwortet: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss
« Antwort #5 am: 21 Okt 2020, 20:15:21 »
Auch wenn ich kein Redakteur bin, ist diese Option durch den maximalen Kreaurenwert ja schon eingeschränkt.
Bestienmeister S. 40 "Bevorzugte Gestalt des Vertrauten".

Es gibt schon einen Grund warum ich das hier geschrieben habe und nicht nochmal einen weiteren Diskussionsthread aufgemacht habe, eben weil es genau das gleiche Thema ist...
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 585
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Beantwortet: Verwandlungsmagie und das Merkmal Koloss
« Antwort #6 am: 16 Nov 2020, 22:36:53 »
So, Myriko hatte es ja bereits geschrieben, aber nach einer Diskussion in der Regelredaktion hier nochmal klar formuliert:

Es ist nicht möglich sich in eine Kreatur mit dem Merkmal "Koloss" zu verwandeln.
Der Monstergrad ist in unseren Augen nur eine grobe Richtschnur und kein regelrelevanter Indikator für die Mächtigkeit einer Kreatur. Insofern ist das Verbot von Kreaturen mit diesem Merkmal eine Balancingentscheidung.

Stefan für die Regelredaktion