Autor Thema: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen  (Gelesen 494 mal)

Paun

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« am: 02 Jan 2020, 11:21:36 »
Wenn ich mittels "zauberhafter Wurfwaffe" mein großes Wurfholz z.B. mit dem "Pfeil aus Feuer" verzaubere und es noch "Komm in meine Hand" hat, kann ich es dann brennend in meine Hand zurück rufen? (natürlich darf ich es nicht zu weit werfen)

Und wenn ich verfehle und es dann zu mir zurückkehrt, brennt es noch/wieder?


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #1 am: 02 Jan 2020, 11:42:15 »
Das Wurfholz selbst brennt nicht wirklich, es enthält nur den Zauber, der bei Aufprall ausgelöst wird.

Strikt nach Wortlaut würde der Zauber bei einem Aufprall ausgelöst werden. Wenn du also das Wurfholz wieder fängst und es nach dem Wurf nicht außerhalb deiner kanalisierbare Reichweite liegt, erleidest du den Zustand Brennend 1, da erst dann der Aufprall passiert. Du nimmst aber keinen Feuerschaden, da das Auffangen an sich keinen Schaden verursacht.







Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Paun

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #2 am: 02 Jan 2020, 11:59:49 »
Der Zauber wird aber nicht beim Aufprall ausgelöst und erlischt dann. Wenigstens lese ich es so aus dem Text.
Der Pfeil aus Feuer wäre aber auch nur ein netter Zusatzeffekt (endlich macht die Waffe echten Schaden...).

Es geht mir mehr um die Frage, ob eine verzauberte Wurfwaffe (entweder zurückkehrend oder mit "Komm in meine Hand") einen kanalisierten (Pfeil-)Zauber verliert, wenn sie zum Werfer zurückkehrt.

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #3 am: 02 Jan 2020, 15:18:07 »
Die Zauber sind kanalisiert, enden also nur, wenn du es so willst bzw. die Entfernung zu dir zu groß wird.
Wenn du also deine Wurfwaffen zu dir zurückrufst, kannst du den Zauber auch mehrfach nutzen.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #4 am: 02 Jan 2020, 15:27:02 »
Der Zauber wird aber nicht beim Aufprall ausgelöst und erlischt dann. Wenigstens lese ich es so aus dem Text.
Der Pfeil aus Feuer wäre aber auch nur ein netter Zusatzeffekt (endlich macht die Waffe echten Schaden...).

Es geht mir mehr um die Frage, ob eine verzauberte Wurfwaffe (entweder zurückkehrend oder mit "Komm in meine Hand") einen kanalisierten (Pfeil-)Zauber verliert, wenn sie zum Werfer zurückkehrt.
Doch, sobald das Geschoss auf ein brennbares Objekt trifft ist der Zauber beendet. Trifft er nicht auf ein brennbares Objekt wird er nicht ausgelöst und verweilt noch im Wurfgegenstand, solange er bei Aufprall nicht außerhalb der Kanalisierungsreichweite ist.

Ob der Zauber bei "Auftreffen" mit der Hand beim Zurückholen, soweit er noch nicht ausgelöft wurde, ausgelöst wird bleibt meiner ANsicht nach SL-Entscheid, ich würde ihn nicht auslösen lassen.

Edit: Ach, ich verstehe. Beim Zauber steht nicht, dass er beim Aufprall endet, und wenn das Holz permanent in der Kanalisierungsreichweite bleibt endet er rein RAW trotz mehrmaligem Auftreffen nicht. Das halte ich aber eher als ein Versehen der Autoren als gewollt, ich würde es immer nach einem Auslösen als beendet sehen.
« Letzte Änderung: 02 Jan 2020, 15:39:56 von Turaino »

Herr Zwerg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #5 am: 02 Jan 2020, 17:02:06 »
Die Zauber sind kanalisiert, enden also nur, wenn du es so willst bzw. die Entfernung zu dir zu groß wird.
Wenn du also deine Wurfwaffen zu dir zurückrufst, kannst du den Zauber auch mehrfach nutzen.

Das würde ich auch so sehen.
Wenn man Pfeile mit Geschoss verzaubern verschießt und wieder aufsammelt oder aus Gegnern puhlt, sind die ja auch noch weiter verzaubert - vorausgesetzt sie waren nicht zu weit weg oder sind kaputt gegangen...

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #6 am: 02 Jan 2020, 18:57:12 »
Die Zauber sind kanalisiert, enden also nur, wenn du es so willst bzw. die Entfernung zu dir zu groß wird.
Wenn du also deine Wurfwaffen zu dir zurückrufst, kannst du den Zauber auch mehrfach nutzen.

Das würde ich auch so sehen.
Wenn man Pfeile mit Geschoss verzaubern verschießt und wieder aufsammelt oder aus Gegnern puhlt, sind die ja auch noch weiter verzaubert - vorausgesetzt sie waren nicht zu weit weg oder sind kaputt gegangen...
Der Unterschied ist, dass Wurfwaffen auch Nahkampfwaffen sein können. Es wäre dadurch recht einfach möglich seine Wurfaxt oder seinen Wurfdolch mit solchen Zaubern zu belegen und einen zusätzlichen permanenten Buff zu haben. ich bin mir sehr sicher, dass das nicht intendiert war.

Herr Zwerg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #7 am: 02 Jan 2020, 20:27:51 »
Die Zauber sind kanalisiert, enden also nur, wenn du es so willst bzw. die Entfernung zu dir zu groß wird.
Wenn du also deine Wurfwaffen zu dir zurückrufst, kannst du den Zauber auch mehrfach nutzen.

Das würde ich auch so sehen.
Wenn man Pfeile mit Geschoss verzaubern verschießt und wieder aufsammelt oder aus Gegnern puhlt, sind die ja auch noch weiter verzaubert - vorausgesetzt sie waren nicht zu weit weg oder sind kaputt gegangen...
Der Unterschied ist, dass Wurfwaffen auch Nahkampfwaffen sein können. Es wäre dadurch recht einfach möglich seine Wurfaxt oder seinen Wurfdolch mit solchen Zaubern zu belegen und einen zusätzlichen permanenten Buff zu haben. ich bin mir sehr sicher, dass das nicht intendiert war.

Oh ja, auf den Gedanken bin ich tatsächlich nicht gekommen. Das klingt tatsächlich nach etwas sehr viel Vorteilen, die man generieren kann...

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #8 am: 03 Jan 2020, 10:44:21 »
Spezialisierte Wurfwaffen sind aber im Vergleich echt miserabel als Nahkampfwaffe.
Die Waffengeschwindigkeiten sind lächerlich und bis auf die Wurflanze sind sie improvisiert.

Die für den Fernkampf geeigneten Nahkampfwaffen haben darüber hinaus nicht sonderlich große Reichweiten.
Ich denke also, dass es gerade eine Option ist, Wurfwaffen insgesamt etwas attraktiver zu machen, wenn man die Zauber so liest, wie sie geschrieben wurden und nicht künstlich etwas dazu erfindet, was nicht da steht.

Herr Zwerg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #9 am: 03 Jan 2020, 11:49:57 »
Also ich habe mir den Zauber Pfeil aus Feuer gerade nochmal durchgelesen. RAW hast Du natürlich Recht, dass er nicht endet und kanalisiert weiterläuft. Aber, RAW bekommst Du auch den Zustand Brennend 1, wenn Du Deine Wurfwaffe wieder auffängst (trifft auf ein Wesen) und RAW steht dort auch nur Feuerschaden, nicht echter Feuerschaden. Demnach bleibt es Betäubungsschaden.

Und was Turaino schreibt, ist schon richtig. Nimm nen HG2 Charakter. Einen Wurfdolch, Klingenwaffen 9 und den Gratismanövern Improvisation (1) und Klingenwirbel (2). Wenn der jetzt auf den Wurfdolch den Zauber verstärkt wirkt, kann er für 9 Ticks zweimal angreifen und jedes Mal neben dem Schaden von 1W6+1 noch brennend 1 (Dauer bis gelöscht oder Asche) verteilen. Mit WGS -1 durch Qualität und Klingentanz wird das mit 6 Ticks für 2 Angriffe noch extremer. Man kann sogar beidhändig mit 2 Wurfdolchen arbeiten...
So kann man sehr schnell brennend spammen.

Paun

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #10 am: 03 Jan 2020, 12:30:16 »
Feuerschaden ist aber immer echter Schaden. (Regelbuch S.175 blauer Kasten: Schadensarten Schaden kann mitunter eine bestimmte Art aufweisen, so dass etwa ein Feuerzauber Feuerschaden oder ein Wasserzauber Säureschaden verursacht. Dieser Schaden wirkt prinzipiell wie echter Schaden. Besondere Bedeutung erlangt er vor allem dann, wenn ein Wesen gegen eine bestimmte Schadensart resistent, immun oder anfällig ist (etwa weil ein Monster ein entsprechendes Merkmal aufweist oder weil ein Abenteurer sich mit einem Zauber gegen entsprechenden Schaden geschützt hat).)

Und das mit dem Nahkampf hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Das macht die Sache zwar noch interessanter, aber auch zu stark in meiner Meinung nach.
Dann suche ich mir lieber ein anderes lustiges Konzept...

Herr Zwerg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #11 am: 03 Jan 2020, 13:10:45 »
Danke, den Passus hatte ich übersehen. Finde ich aber auch beruhigend. Feuer-Betäubungsschaden war in meinen Augen auch nicht sehr sinnvoll. Ich ging halt wegen der Zauberbeschreibung von Flammenhand (GRW 229) davon aus. Da wird mehrmals "echter" Feuerschaden genannt.

Aurelius Wogendamm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
  • Neuling
    • Profil anzeigen
Re: kanalisierte Zauber auf Wurfwaffen
« Antwort #12 am: 04 Jan 2020, 16:16:05 »
@Herr Zwerg: dieser Passus, den du bei Flammenhand anführst, ist besonders, da Waffenlose Angriffe generell nur Betäubungsschaden verursachen können. Daher steht dort, dass der Schaden in "echten" Feuerschaden umgewandelt wird. Schau dir zum Vergleich die anderen Hand-Zauber an. Dort wirst du ein vergleichbaren Satz finden nur mit dem Schaden des entsprechenden Elements.