Autor Thema: Feenpakte  (Gelesen 1029 mal)

Heuschreckenmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Feenpakte
« am: 01 Jan 2020, 13:18:11 »
Hallo,

Wir wechseln uns in unserer Gruppe zu zweit mit dem Spielleiten ab und diskutieren gerade, mit welchen Feenwesen ein Pakt möglich ist. In Jenseits der Grenzen finde ich nur die Angaben, dass eine Verständigung möglich sein muss und die Fee nicht verweltlicht sein darf (Orks, Gnome,...).
Kann also ein Pakt mit dem eigenen Feenhörnchen geschlossen werden? Inwieweit sind eigentlich niedere Feen im Abschluss von Pakten durch ihre Herren begrenzt?
Ich bin gespannt auf eure Antworten.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #1 am: 01 Jan 2020, 13:31:51 »
Niedere Feen haben in der Regel nicht die Verständnisfähigkeit oder die Macht um bedeutungsvolle Pakte zu schließen.

Technisch gesehen kannst du durchaus mit deiner Flimmerfee einen Pakt schließen, aber er wird wohl nicht über das hinaus gehen, was du nicht auch auf profanen Weg erreichen kannst.

Er könnte aber unter Umständen zum Beispiel als Erklärung für gewisse EP-Ausgaben dienen.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 01 Jan 2020, 13:34:07 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Heuschreckenmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #2 am: 01 Jan 2020, 13:34:10 »
Ah, ok. Geht bei euch ein Pakt dann normalerweise von einer Fee aus oder vom Helden? Und wie häufiog setzt ihr Pakte der Helden in euren Gruppen ein? Ich denke, sowas sollte selten sein.
« Letzte Änderung: 01 Jan 2020, 13:36:36 von Heuschreckenmann »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #3 am: 01 Jan 2020, 13:35:41 »
So steht es auch in Jenseits der Grenze, wenn ich mich richtig erinnere.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #4 am: 28 Jan 2020, 15:08:53 »
Was auch noch zu bedenken ist, betrifft die Ansicht, daß Feenwesen eine ganz andere Denkweise als wir realen Menschen haben. Lorakier habens da einfacher, für die sind Feenwesen oft "Alltag".
Feenpackte habe ich immer so gehandhabt, daß der Vorteil, den Charakter daraus zog immer mit einem gravierenden Nachteil einherging.
Dabei bedenke ich auch immer, daß mWn jemand mit einem erkennbaren Feenpackt ein Problem unter anderen Lorakiern haben oder bekommen wird. Feenpackte sind mMn nur selten gerne gesehen.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.581
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #5 am: 29 Jan 2020, 14:31:59 »
Was auch noch zu bedenken ist, betrifft die Ansicht, daß Feenwesen eine ganz andere Denkweise als wir realen Menschen haben. Lorakier habens da einfacher, für die sind Feenwesen oft "Alltag".
Feenpackte habe ich immer so gehandhabt, daß der Vorteil, den Charakter daraus zog immer mit einem gravierenden Nachteil einherging.
Dabei bedenke ich auch immer, daß mWn jemand mit einem erkennbaren Feenpackt ein Problem unter anderen Lorakiern haben oder bekommen wird. Feenpackte sind mMn nur selten gerne gesehen.

Halte ich für übertrieben. Insbesondere weil Feenwesen verbreitet, nicht grundsätzlich dämonischer oder böser Natur sind und eh jedes dritte Dorf irgendeinen wie auch immer gearteten Pakt oder eine Tradition bzgl Feenbesänftigung/-freundlichmachung oder -Dankbarkeit haben wird.

Von "nicht gerne gesehen" (das sind dahergelaufene Abenteurer auch nicht zwingend) und "gravierender Nachteil" besteht mE auch noch eine gewaltige Spannbreite.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 951
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #6 am: 29 Jan 2020, 15:40:06 »
Sehe ich ähnlich wie TrollsTime:
Jeder Feenpakt kostet irgendeinen Preis. Das schon. Aber je nach Preis können die doch sehr unterschiedlich vom Nachteil sein. Es ist ja nicht wie Dämonenpakte bei DSA, die in den allermeisten Fälle mit dem Verlust der Seele und dem Stärken der Widersacher der Götter enden. Feen bei Splittermond können gut, böse und auch etwas ganz anderes, wofür der normale Lorakier vielleicht gar keine Begrifflichkeiten hat, sein. Und die Pakte mit ihnen daher auch.
Von daher ... - zumindest in meinem Lorakis (also wenn ich SL bin) wird ein Feenpakt niemandem automatisch ein schlechtes Ansehen geben, sondern es kommt immer auf den Pakt und die Beteiligten an.

Saint Mike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 344
    • Profil anzeigen
Re: Feenpakte
« Antwort #7 am: 29 Jan 2020, 15:57:49 »
Pakte als solche sieht man als Außenstehender eh nicht. Die offiziellen Beispiele, die ich kenne, haben äußerlich gar keine Auswirkungen gehabt und wenn der Pakteigner nicht darüber spricht, weiß das auch keiner.

Ähnlich die Reaktionen bei Mitbürgern. Von Unterstützung, über Verständnis, Interesse, Ablehnung bis hin zur Aggression wird da alles dabei sein, wenn der Pakt offiziell bekannt wird. Wäre es aber auch bei Abkommen mit anderen Lorakiern...
---
"...und der Ehre geht Demut voran." - Die Bibel, Sprüche 15,33