Autor Thema: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen  (Gelesen 404 mal)

chelvo56

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« am: 16 Dez 2019, 09:46:49 »
Hallo
Ich habe für die nächste Kampagne in der ich bin die idee, eine art Kriegsschmied zu machen, also einen Charakter der mit einem Hammer Feinde zu klump schlägt und deren  Metallischen Teile(Ausrüstung oder ähnliches) zu neuen Waffen weiterverarbeitet.
Dabei habe ich die Idee gehabt, Feuermagie, spezifisch den Zauber Metall erhitzen zu gebrauchen, aber leider kann ich mir nicht herleiten, welche der Hitzestufen da genug wäre.
Kann mir da jemand da helfen?
Vielen dank im Vorraus

Gorakar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« Antwort #1 am: 16 Dez 2019, 10:09:09 »
"Metall erhitzen" erzeugt Brandschaden Stufe 1 (bzw. Stufe 2 wenn verstärkt). Was das an Hitze bedeutet kannst Du anhand der Tabelle auf Seite 174 des GRW nachschlagen.
Gemäß dieser Tabelle entspricht Stufe 1 etwa der Hitze einer Fackel, Stufe 2 ist etwa die Hitze eines Kaminfeuers. Ob eine dieser Hitzequellen ausreicht um etwas zu Schmieden, müsste Dein SL entscheiden.

Ich persönlich würde mit hoher Wahrscheinlichkeit keine umfassenden Schmiedearbeiten mit diesen Temperaturen gestatten. Waffenschmiede bzw. Rüstungsschmiede brauchen in der Regel schon deutlich höhere Temperaturen um das Metall ausreichend durch zu glühen. Die Hitze eines Kaminfeuers durfte nur reichen für kleinere Schmiedearbeiten (Nägel und ähnliches).
Das ist aber, wie geschrieben, nur meine eigene Meinung.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« Antwort #2 am: 16 Dez 2019, 10:37:35 »
Nach kurzer Google-Recherche hat ein Kaminfeuer wohl ca. 800°C, zum Schmieden von Werkzeugmetall, welches wohl das unreinste und vollkommen ohne Legierung war, waren anscheinend mindestens 1.100!C notwendig. Bei Waffenstahl einige hundert Grad mehr. Entsprechend würde ich hier auch Gorakar zustimmen, es reicht wohl nicht zum Schmieden.

chelvo56

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« Antwort #3 am: 16 Dez 2019, 13:09:23 »
Schade, muss wohl die altmodische Methode nutzen.
Zumindest kann ich den Grad 1 Zauber Entzünden nutzen um Kohlen anzuzünden.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.784
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« Antwort #4 am: 16 Dez 2019, 13:31:57 »
Entwerft doch in der Gruppe einen Zauber, der genau das kann, was du dir vorstellst. Es sollte wohl ein höhergradiger Spruch als "Metall erhitzen" werden, aber warum soll es so einen Zauber nicht geben können, wenn ihr ihn stimmig findet?
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 450
    • Profil anzeigen
Re: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« Antwort #5 am: 16 Dez 2019, 15:14:41 »
Reiseesse (Ritus), Feuer 2, Natur 2:

K8V2, Schwierigkeit 21, Typus Objekt, Zauberdauer: 5 min.
Reichweite: 10 m (siehe auch Reichweite kanalisierte Zauber - Einkaufen gehen kann der Schmied nicht ...)

Der Zauber erschafft eine kleine magische Esse die für einen Schmied als Reiseersatz dienen kann. Die Temperaturen die sie erzeugt ist hoch genug um auch hochwertiges Eisen, nicht aber andere Metalle mit höheren Schmelzpunkten oder besonderen Voraussetzungen zu bearbeiten.
Nur unvorsichtige Schmiede können durch diese Esse zu Schaden kommen  ;)

Wirkungsdauer: Kanalisiert.
Erfolgsgrade:
  • Auslösezeit, Kanalisierter Fokus, Verstärkung (s.u.), Verzehrter Fokus
  • 1 EG (Kosten + K2V2) - auch höherwertige Materialien können verarbeitet werden, der Schmied erhält einen Bonus von 2 Punkten auf passende Handwerksproben (passendes Edelhandwerk oder normales Handwerk)


Die Einstufung des Zaubers orientiert sich nicht an vergleichbarer Kampfmagie sondern an den Zaubern im Mondstahlklingen die die Schmiedekunst verbessern (aber natürlich Material und Esse voraussetzen würden). Damit ist Feuer 2, Natur 2 meines Erachtens angemessen.

EDIT: Natur 2, Einstufung
« Letzte Änderung: 16 Dez 2019, 15:19:19 von Wandler »

chelvo56

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Metall erhitzen zum Schmieden benutzen
« Antwort #6 am: 16 Dez 2019, 20:21:21 »
Reiseesse (Ritus), Feuer 2, Natur 2:

K8V2, Schwierigkeit 21, Typus Objekt, Zauberdauer: 5 min.
Reichweite: 10 m (siehe auch Reichweite kanalisierte Zauber - Einkaufen gehen kann der Schmied nicht ...)

Der Zauber erschafft eine kleine magische Esse die für einen Schmied als Reiseersatz dienen kann. Die Temperaturen die sie erzeugt ist hoch genug um auch hochwertiges Eisen, nicht aber andere Metalle mit höheren Schmelzpunkten oder besonderen Voraussetzungen zu bearbeiten.
Nur unvorsichtige Schmiede können durch diese Esse zu Schaden kommen  ;)

Wirkungsdauer: Kanalisiert.
Erfolgsgrade:
  • Auslösezeit, Kanalisierter Fokus, Verstärkung (s.u.), Verzehrter Fokus
  • 1 EG (Kosten + K2V2) - auch höherwertige Materialien können verarbeitet werden, der Schmied erhält einen Bonus von 2 Punkten auf passende Handwerksproben (passendes Edelhandwerk oder normales Handwerk)


Die Einstufung des Zaubers orientiert sich nicht an vergleichbarer Kampfmagie sondern an den Zaubern im Mondstahlklingen die die Schmiedekunst verbessern (aber natürlich Material und Esse voraussetzen würden). Damit ist Feuer 2, Natur 2 meines Erachtens angemessen.

EDIT: Natur 2, Einstufung
Vielen dank, muss dann wenn das Spiel kommt nach einem Okay fragen