Autor Thema: Vorschläge für den Adventskalender 2019  (Gelesen 1634 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.239
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Vorschläge für den Adventskalender 2019
« am: 18 Sep 2019, 23:05:12 »
Ich würde gerne schon einmal anfangen, Vorschläge für mögliche Themen für den Adventskalender 2019 zu sammeln. Diese Themen müssen keine strikte Richtlinie sein, sondern eher Quellen der Inspiration.

Mein Vorschlag wäre Nachbarschaft

Gute Nachbarn, schlechte Nachbarn, laute Nachbarn, unheimliche Nachbarn, eine Beispielnachbarschaft in Palitan oder in Sarnburg oder Konflikt zwischen benachbarten Ländern.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.491
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #1 am: 19 Sep 2019, 08:06:53 »
"Bauern und Bürger"
Ich finde Geschichten o.ä. immer interessanter, wo ein Normo qua Schicksal zum Helden wird,
als eine Auserwählte/Special Snowflake/Spitzensoldat o.ä. wg "Begabung", "qua Ausbildung" etc.

EDIT: Wobei sich das gegenseitig nicht ausschließen muss.

---
So oder so tut eine gelegentliche Spritze Bauerngaming, sei es wortwörtlich oder im spielphilosophischen Sinne mal ganz gut.
« Letzte Änderung: 19 Sep 2019, 08:09:43 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #2 am: 19 Sep 2019, 08:11:39 »
Ich würde gerne schon einmal anfangen, Vorschläge für mögliche Themen für den Adventskalender 2019 zu sammeln. Diese Themen müssen keine strikte Richtlinie sein, sondern eher Quellen der Inspiration.

Wie wäre es denn mit: "Anti-Helden, Missgeschicke und der alltägliche Alptraum"?
Vom idealistischen Kaiser-Hasser, der auf die schiefe Bahn genommen ist, der Geschichte über den Bauern, der versucht in der Termark sein Feld zu bestellen und sein Vieh zu beschützen (oder in den Unlande) bis hin zum magischen, sprechenden Schwert, welches kein Blut sehen kann, gibt es da so einige Möglichkeiten.

Gruß

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #3 am: 20 Sep 2019, 15:37:17 »
Ich denke dass das Splittermonduniversum einen fantastischen (in beiden Bedeutungen) Hintergrund abgibt, und dass davor Bewegung gehört:

Tradition und Wandel

Der Konflikt zwischen Althergebrachtem und der Notwendigkeit von Traditionen und Erprobtem abzuweichen, die Überraschende Einsicht warum eine Tradition doch richtig und wichtig sein könnte, die Reibung zwischen Traditionalist und Freidenker, kurz - Alt und Neu - ich hoffe damit können viele Autoren etwas anfangen.
Däumchen rauf für die bisherigen Vorschläge! Frostdrache: Nicht wundern falls jemand ein heilendes Schwert des Königs (Reliktstufe 7,5) in seine Geschichte webt ...
« Letzte Änderung: 20 Sep 2019, 15:49:50 von Wandler »

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #4 am: 22 Sep 2019, 10:20:39 »
Zitat
Frostdrache: Nicht wundern falls jemand ein heilendes Schwert des Königs (Reliktstufe 7,5) in seine Geschichte webt ...
Wäre jetzt nicht das schlimmste was ich mir vorstellen könnte. Und wenn die Geschichte gut ist, hätte es sich ja gelohnt :-D

Tokala

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #5 am: 22 Sep 2019, 11:39:35 »
Als Vorschlag meines Mannes:

Kleine Helferlein

Alltagszauber, nützliche kleine, magische Gegenstände, Feendienste die man mit Milch und Honig bezahlen kann, Götterdiener die für kleine Dienste Aufgaben erfüllen und Kreaturen die nützliche Eigenschaften mit ins Haus bringen, wenn man ihnen ein schönes Zuhause bietet.
Gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben und denoch schweigen.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.604
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #6 am: 24 Sep 2019, 09:12:22 »
Vielen Dank für die Initiative zur Themenfindung, SeldomFound!

Ich möchte den Adventskalender dieses Jahr wieder so aufbauen wie den letztjährigen: Sprich, es werden Beiträge zu allen Themen akzeptiert, es wird aber zwei oder drei Schlaglichter geben, die als bloße Inspirationen und Ideengeber fungieren und deren Verwendung nicht verpflichtend ist. Ich werde dann zu Beginn der eigentlichen Planung wieder eine Umfrag starten.

Meine eigenen Ideen:

Karma
Von "wie du mir, so ich dir" bis hin zu "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen" ist hier alles drin. Gutes oder Schlechtes lohnt sich immer? Wiedergeburt? Karma-Wippe? Alles gern gesehen.
  • Den böse Raubritter, der dem Grafen jahrelang auf der Nase herumgetanzt ist, ereilt endlich der entscheidende Schicksalsschlag, der ihn zum reuigen Büßer macht
  • Das gutmütige und anständige Dienstmädchen, das immer nur schikaniert und herumgeschubst wird, wird für seinen guten Charakter belohnt und kommt zu Reichtum
  • Oder aber: Das Dienstmädchen gerät in die falschen Kreise und sein Schicksal nimmt einen immer dramatischeren Verlauf, während jemand anderem auf der anderen Seite der Wippe unverdient nur Gutes geschieht (Thema: Ungleichverteilung von "Gerechtigkeit"); muss also gar nicht in die klassische Märchen-Richtung gehen

Schuld und Sühne
Egal, ob beabsichtigt (etwa ein "Kredit" bei einem vertrauenswürdigen Mann wie Narben-Hannes) oder unbeabsichtigt ("Natürlich kann ich dich aus dieser reißenden Flut retten, kein Problem!", sprach die Fee) - Alle machen dann und wann Schulden. Und viele tendieren dazu, sie schnell wieder zu vergessen; und nur selten die Gläubiger.
  • Von profanen Schulden bei einer Straßen-Gang oder einem aufstrebenden städtischen Unternehmer bis hin zum Feenpakt - irgendwann holen sie einen ein. Ob nun in Form einiger bezahlter Schläger oder eines unvermittelten Besuchs in einer alptraumhaften Feenwelt, oder in ganz anderer Gestalt, ist völlig offen
  • Eher in Hinblick auf eine Schuld auf sich laden: Eine alte Sünde kocht wieder hoch, ein ungesühntes Vergehen erfordert die Aufmerksamkeit eines Helden, generationen-übergreifende Verträge fordern ihre bittere Ernte und stellen die nichtsahnenden Schuldner vor eine harte Entscheidung
  • Eine Frage der Gerechtigkeit: Ein reisender, unerfahrener Schwertrichter hat mangels eines ordentlichen Richters eine knifflige Angelegenheit zu untersuchen. Am Anfang scheint die Sache einfach, etwa ein inflagranti erwischter Heiratsschwindler, aber je mehr Leute er fragt, desto verworrener wird die Geschichte und desto unschuldiger erscheint er.
  • Schuld aus Tradition: Manche Landstriche sind dafür bekannt, aus Prinzip an längst überholten Gepflogenheiten festzuhalten. Es muss nicht immer so extrem sein wie eine/r Kräuterkundige/r auf einem Scheiterhaufen, auch der "Initiationsritus", bei dem Jugendliche fünf Nächte allein in dem Nahen Sumpf überleben müssen, könnte sich als fatal erweisen

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.491
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #7 am: 25 Sep 2019, 08:19:29 »
Loki brachte mich auf eine Idee, nicht ganz "Karma", aber irgendwie schon.

"Das Schicksal hat Humor"
Wer kennt das nicht:
Treffen sich ein Gnomberserker, ein farukanischer Feuermagier, ein Schwertrichter und ein Wilder Dämmeralb zufällig in der Kneipe und plötzlich passiert "zufällig" was.
Könnt ihr euch noch an das Forenspiel hier erinnern? Wo sich auch in dem Gasthaus lauter illustre Gestalten trafen? Zufall?!?
Jeder kennt solche Geschichten.

Oder man lamentiert, dass der Heiler tot ist und reinzufällig trifft man bei der nächsten Wanderung auf einen "neuen", der noch dazu mutig, kompetent und vertrauenerweckend ist? Zufall?!?

Oder auch:
Man ist mal wieder auf eine Dorfhochzeit eingeladen und mal wieder passiert was ganz schröckliches. Zufall?!?

Schön wäre es, so typische SC-Skurilitäten, die selbstredend auf outgame dramaturgischen Zwängen basieren, mal ingame zu thematisieren*, durchaus mit einem Augenzwinkern.

* Denn den SCs dürfte das ja durchaus auffallen und sie dürften Erklärungen dafür suchen und finden. Je nach Bildungsgrad und Glaubenshintergrund uU ganz unterschiedliche.

Und Splittermond selbst kennt ja durchaus eine Erklärung dafür: Mondsplitter.
« Letzte Änderung: 25 Sep 2019, 08:21:41 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Wolfi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #8 am: 11 Okt 2019, 21:40:11 »
Hallo!
Wo kann man den Kalender kriegen?

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für den Adventskalender 2019
« Antwort #9 am: 11 Okt 2019, 21:44:54 »
Der Adventskalender 2019 wird erst geschrieben - dies ist ja der Thread mit der Sammlung von Ideen.

2018: http://www.splitterwiki.de/wiki/Splittermond_Adventskalender_2018