Autor Thema: Der Informagicus - Wissen ist Macht!  (Gelesen 1970 mal)

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
    • Profil anzeigen
Re: Der Informagicus - Wissen ist Macht!
« Antwort #15 am: 28 Okt 2019, 16:08:45 »
Kennst du eigentlich den Film "The Quest" mit Noah Wyle? Da musste ich spontan dran denken, als ich mir die Idee mit dem Universalgelehrten auf Abenteuer nochmal durch den Kopf habe gehen lassen^^
Leider (noch) nicht. Allerdings ist das Konzept auch weniger der "Universahlgelehrte" (der ja schon vieles weiß) sondern viel mehr der "Informationssammler", welcher sich Wissen aneignet. Schwerpunkte würde ich dabei auf Spionage und Auskuntschaften setzen.

Grayheart

  • Welt-Redakteur
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: Der Informagicus - Wissen ist Macht!
« Antwort #16 am: 28 Okt 2019, 18:32:32 »
Ah, okay - na, dann geht der Film bzw. der Hauptprotagonist nicht in die von dir gewünschte Richtung - aber der Film ist trotzdem toll, finde ich zumindest^^

Zum Konzept Wissenssammler passen dann natürlich alle Varianten des Ränkeschmiedes - wie etwa der schon angesprochene Wogenbote, etc. Zu Mertalia würden mir dann noch die Conservatoren einfallen - Agenten im Auftrag des Aurigischen Bankenkonsortiums, die sich darum kümmern, wichtige Informationen zu sammeln, um zukünftigen "Klienten" aufzuzeigen, dass sie ihre Geheimnisse besser in Aurigion einlagern - man weiß ja nie, wenn man selbst an die Informationen kam, dann könnten das ja auch andere tun  ;)

Die Conservatoren werden im Mertaliaband beschrieben - wenn auch nicht vollumfänglich und ich meine, auch nicht mit eigener Ausbildungsvariante
« Letzte Änderung: 28 Okt 2019, 20:13:30 von Grayheart »
Bestiae sumus ut non bestiae simus
(Tiere sind wir, damit wir nicht zu Tieren werden)

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.169
    • Profil anzeigen
Re: Der Informagicus - Wissen ist Macht!
« Antwort #17 am: 28 Okt 2019, 20:06:49 »
Hab vor kurzem selbst einen Ränkeschmied erstellt, der Richtung Magier/Allrounder geht ist vielleicht wertetechnisch interessant:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Hier der entsprechende Thread:
https://forum.splittermond.de/index.php?topic=7051.0
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Rostam

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Der Informagicus - Wissen ist Macht!
« Antwort #18 am: 28 Okt 2019, 22:50:40 »
Zum Konzept Wissenssammler passen dann natürlich alle Varianten des Ränkeschmiedes - wie etwa der schon angesprochene Wogenbote, etc. Zu Mertalia würden mir dann noch die Conservatoren einfallen - Agenten im Auftrag des Aurigischen Bankenkonsortiums, die sich darum kümmern, wichtige Informationen zu sammeln, um zukünftigen "Klienten" aufzuzeigen, dass sie ihre Geheimnisse besser in Aurigion einlagern - man weiß ja nie, wenn man selbst an die Informationen kam, dann könnten das ja auch andere tun  ;)

Die Conservatoren werden im Mertaliaband beschrieben - wenn auch nicht vollumfänglich und ich meine, auch nicht mit eigener Ausbildungsvariante

Ja die sind cool, und leider nicht als Ausbildugsvariante beschrieben. Dafür gibt es aber die Deskriptari aus Aurigion. Einbrecher und Urkundenfälscher, welche detaillierte Pläne der Bankenhäuser erstellen und verkaufen. Fischen also auf der anderen Seite der Conservatoren ;)

kerlos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Der Informagicus - Wissen ist Macht!
« Antwort #19 am: 29 Okt 2019, 22:20:11 »
Hallo

Ich habe mich mit einem ähnlichen Konzept beschäftigt und habe dafür mit einen Esmodanische Unterhändler erstellt.

Die Grundidee ist das es nicht der Hauptunterhändler der die Verhandlungen führt ist sondern der SC im Gefolge steht und alles beobachtet als Übersetzter wirkt und so dem Hauptunterhändler entscheidende Informationen gibt. 
Der Hauptunterhändler ist dann bei den Untoten in Ungande gefallen und began Selbstmord.
Und viola !! mein SC ist frei hat ein großer Vermögen hinterlassen bekommen und kann auf Abenteuer gehen ohne irgendwelche Verpflichtung aus der Vergangenheit

Der hat sehr viele Fertigkeiten z. B sprachbegabt  und Erkenntnis + Schutzmagie . Meine Grundidee ist mit Sprachen übersetzten, Geheimschriften (alles in Erkenntnismagie) anzufangen

Ausserdem hat er sich eine Relikt 4 Schuppenhemd gegönnt
(leichte Schuppe, Kälteschutz,Geheimtasche, Verteidigung +1 aus Totenerz personalisiert)

So denke ich mir das