Autor Thema: Mehrere Gelegenheitsangriffe duch Aufstehen im Kampf  (Gelesen 272 mal)

Seweranus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Hallo ihr, ich hatte gestern in meiner Runde eine komische Regelsituation bei der ich mir nicht sicher war wie ich sie lösen sollte:

Also folgendes:

Unsere Magierin hat in einem Kampf mit dem Zauber Erdstoß drei Gegner und eine SC Vargin erfasst die alle viel zusammen in Nahkampfreichweite standen. (Also die Vargin wurde von 3 Gegner umringt sozusagen) Alle mussten ne Athletikprobe auf 25 bestehen um nicht als liegend zu gelten. Nun die Vargin war die einzige die das geschafft hat. Vor ihr in Nahkampfreichweite liegen also nun drei Gegner. So jetzt waren die Gegner quasi direkt danach dran alle im zweitraum von vllt maximal 5 Ticks nach dem Erdstoß die Vargin aber halt erst in vllt 10 Ticks. Alle drei versuchen natürlich aufzustehen und provozieren damit einen Gelegenheitsangriff. Ich habe das so gelöst, dass meine Vargin drei mal mit einer WGS von 11 oder so angreifen dürfte immer wenn einer der Gegner versucht hat aufzustehen obwohl sie ja eigentlich nicht dran war und habe sie dann aber gemäß WGS um 11 Felder nach hinten versetzt. Damit entstand die Super Komische Situation, dass meine Vargin drei Angriffe für die sie eigentlich je 11 Ticks braucht innerhalb von 5 ausgeführt hat danach aber über 30 Ticks rumstand und nichts mehr tun konnte. Ich empfinde das irgendwie als nicht richtig und als Komisch gelöst und wollte fragen, ob ich die Regeln einfach falsch verstanden/ausgelegt habe oder ob das wirklich so gedacht ist.

Liebe Grüße

Seweranus
« Letzte Änderung: 20 Mai 2019, 16:56:46 von Seweranus »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.466
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Mehrere Gelegenheitsangriffe nach Zauber Erdstoß
« Antwort #1 am: 20 Mai 2019, 17:01:24 »
Hi Seweranus,

du hast im Wesentlichen alles richtig gemacht. Mit einer schweren Waffe drei Mal Gelegenheitsangriffe durchzuführen birgt eben genau dieses Risiko, dass man dann eine Weile lang "dumm" rumsteht. Das ist soweit von den Regeln vorgesehen.

Was noch zu erwähnen ist, und was in deiner Situation vielleicht einen dritten Gelegenheitsangriff der Vargin verhindert hätte, ist die Regel, dass man eine Reaktion (und genau das ist ein Gelegenheitsangriff) nur durchführen darf, wenn man sich maximal 30 Ticks hinter dem Tick befindet, in dem der aktuell Handelnde seine Handlung begonnen hat (s. Regeln, S. 158).

Beispiel: Die drei Halunken sind auf Tick 5, 7, und 8 dran und gelten als Liegend. Die Vargin ist auf Tickfeld 17 dran und hat eine WGS von 11.
  • Tick 5: Handlanger steht auf, Gelegenheitsangriff -> Vargin auf Feld 28
  • Tick 7: Handlanger steht auf, Gelegenheitsangriff -> Vargin auf Feld 39
  • Tick 8: Handlanger steht auf -> Die Vargin befindet sich mehr als 30 Ticks hinter dem Handlanger auf Feld 8 und darf nicht mehr reagieren, also keinen Gelegenheitsangriff durchführen

LG
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.760
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Mehrere Gelegenheitsangriffe duch Aufstehen im Kampf
« Antwort #2 am: 20 Mai 2019, 17:01:39 »
Es gibt eine Beschränkung:
Zitat von: GRW S. 158
Es ist nicht möglich, Reaktionen unbegrenzt zu nutzen und sich so auf der Tickleiste immer weiter vorwärts zu bewegen, etwa indem man sich einer großen Überzahl an Gegnern ständig mit Aktiver Abwehr erwehrt.
Stattdessen sind Reaktionen nicht mehr möglich, wenn man sich (vor einer etwaigen Reaktion) mehr als 30 Ticks hinter dem Tick befindet, an dem der aktuell Handelnde seine Handlung begonnen hat.

Und grundsätzlich wird ja niemand gezwungen Gelegenheitsangriffe zu machen, wenn er nicht möchte, dass er danach evtl. länger nicht mehr drankommt. ;)

EDIT: Loki war ein paar Sekunden schneller :)
« Letzte Änderung: 20 Mai 2019, 17:03:26 von Grimrokh »
Wir sind Legion

Seweranus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Mehrere Gelegenheitsangriffe duch Aufstehen im Kampf
« Antwort #3 am: 20 Mai 2019, 17:07:23 »
Ahhhh das mit den 30 Ticks wusste ich noch nicht bzw vllt habe ich es mal gelesen und wieder vergessen :)

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: Mehrere Gelegenheitsangriffe duch Aufstehen im Kampf
« Antwort #4 am: 20 Mai 2019, 22:49:54 »
Interessant ist in dem Zusammenhang auch, dass unter den Umständen gar keine Aktionen mehr möglich sind. Insbesondere keine Aktive Abwehr. Daher möchte manch einer lieber auf den letzten erlaubten Gelegenheitsangriff verzichten, wenn er damit rechnet, in den nächsten Ticks angegriffen zu werden.