Autor Thema: Bergmönche - Variante des Kampfkünstlers (Band Zhoujiang)  (Gelesen 202 mal)

Arboras

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

ich konnte leider zu diesem Punkt nichts genaues finden und hoffe, ich bin hier richtig...

Im Band "Zhoujiang" wird ja die Ausildung des Kampfkünstlers vorgestellt, unter anderem mit der Variante "Bergmönch". Im Text zu diesem steht, dass die Bergmönche "aus abgelegenen Klöstern in der Schattenwand oder dem Aiun kommen, die meist Unggoy oder Tanglang geweiht sind mitunter aber auch dem Großen Purpuryak Högun."
In den Werten steht jetzt allerdings, dass als Ressource aber ein Rang Högun-, Hüeng- oder Tanglang-Kult gewählt werden muss. Högun und Tanglang passen, aber was ist jetzt als drittes korrekt, Unggoy (Affe) oder Hüeng (Phönix). Von den Regionen, die angegeben sind im Text ist ja von Aiun-Gebirge und der Schattenwand die Rede. Die einzige Region, die an die Schattenwand grenzt, wäre die Affenprovinz, aber der Aiun liegt komplett in der Phönixprovinz...

Vielleicht kann hier ja jemand von Euch etwas Licht ins Dunkel bringen.

Vielen Dank und in diesem Sinne...
Arboras

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 871
    • Profil anzeigen
Re: Bergmönche - Variante des Kampfkünstlers (Band Zhoujiang)
« Antwort #1 am: 14 Mai 2019, 17:02:58 »
Licht ins Dunkel bringen kann ich nicht, aber ich finde Hüeng viel passender.