Autor Thema: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?  (Gelesen 564 mal)

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« am: 09 Mai 2019, 20:02:36 »
Einer meiner Spieler wünscht sich ein Kleidungsstück aus Geisterseide. Gibt es eine Regel, ab welcher Last die Materialeigenschaft zum Tragen kommt?

Der Spieler möchte an der Last des Materials sparen.

Da der Spieler sich allerdings die Herstellungsregeln aus MSK noch nicht angeguckt hat, weiß er noch nicht, dass das Kleidungsstück mindestens Qualität 5 haben muss und daher sowieso schonmal 150 Lunare Aufpreis fällig werden, wenn ich die Regeln richtig verstanden habe.

Trotzdem interessiert mich, ob ihr eine Mindestlast verlangt, damit man von Materialeigenschaften profitieren kann.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.470
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #1 am: 09 Mai 2019, 20:25:06 »
Hi,

ich würde sagen, Last 1 ist generell das Minimum.

LG
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #2 am: 09 Mai 2019, 21:04:12 »
Andererseits wird auch erwähnt, dass bei Last 0 nur der halbe Aufschlag fällig wird.

Dabei fiel mir gerade der nächste Punkt auf: Reicht es aus, wenn der Gegenstand eine Artefaktqualität von 5 aufweist oder muss es Gegenstandsqualität sein? Ich hatte die beiden Werte bisher quasi gleichgesetzt, RAW liest es sich für mich allerdings gerade so, als gelte das nur für Relikte und nicht in Bezug auf besondere Materialien.

Konkret hatte ich gerade über ein Geisterseide-Stirnband mit Magieunterstützer, Spartalisman und Verstärkungssparer nachgedacht. Denn 5 Punkte in profane Gegenstandsverbesserungen zu stecken, fiele mir schwer.

Gorakar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #3 am: 09 Mai 2019, 21:35:02 »
Laut MSK muss die Gegenstandsqualität mindestens genauso hoch sein wie die Materialqualität. Die Artefaktqualität hat hier keinen Einfluss.
Das verwundert aber auch nicht, denn AQ (also Verzauberungen) erhält ein Gegenstand in der Regel erst nachdem er hergestellt wurde. Zu dem Zeitpunkt musste die Regelung "GQ => MQ" also schon berücksichtigt werden.

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #4 am: 09 Mai 2019, 22:02:17 »
Hm. Dann tue ich mich tatsächlich schwer, für einen profanen Ausrüstungsgegenstand sinnvolle Verbesserungen für 5 Punkte zu finden. Besonders, wenn der Gegenstand möglichst leicht sein soll. Und nur für die Materialeigenschaften ist das ganze dann doch zu teuer.

Daridoria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #5 am: 10 Mai 2019, 12:38:06 »
Ich würde mich hier an die Regelergänzung "Zerschlissene Schuhe, Trübe Juwelen" aus dem GRW halten (S. 145), die besagt ein Bonus bezieht sich immer auf einen ganzen Gegenstandssatz und kann nicht nur für "Einzelteile" aus dem Satz erworben werden. Die Regel bezieht sich genau genommen auf Boni durch die Gegenständsqualität und soll ein Stapeln der Boni verhindern, aber ich würde sie analog auch für Materialeigenschaften verwenden. Eine Rüstung aus feuerfestem Drachenleder muss z.B. auch komplett aus dem Leder sein, damit der Bonus gilt.

Das bedeutet für mich analog: nur wenn die ganze Kleidung (zumindest überwiegend) aus Geisterseide ist, erhält der Charakter den Bonus. Ein kurzärmeliges Seidenhemd (das womöglich noch als Unterhemd getragen wird) reicht nicht. Normale Straßen- und Reisekleidung hat eine Last von 3. Wobei ich mich als Spielleiter auch auf 2 runterhandeln lassen würde (Seide ist leicht, die Stiefel dürfen noch aus Leder sein u.ä.)

Eine Alternative könnte Frinholz sein.
Und was die Verbesserungen für QS 5 anbelangt: VTD+2 oder KW+2 oder GW+2 sind immer nett. Dazu vielleicht noch ein Strukturgeber für einen 0-Grad-Zauber (Geistersicht, Glück, Magie erkennen oder Kleiner Gedankenschutz). Ausserdem gibt es auch noch die Verbesserungen: Schmutzabweisen (QS 1) und Wasserabweisen (QS 1 oder 2): man will das gute Stück ja nicht ruinieren...
Edit: soll es ein rein profaner Bonus sein könnte ich mir ein Bonus aus Diplomatie vorstellen (Umgangsformen und/oder Verhandeln).
« Letzte Änderung: 10 Mai 2019, 12:41:37 von Daridoria »

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 448
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #6 am: 10 Mai 2019, 12:40:05 »
Wie wäre es mit Fertigkeitsboni? Die Verbesserung "Ungewöhnlicher Fertigkeitsbonus" erlaubt dies ja etwas weiter zu gestalten.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.717
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #7 am: 10 Mai 2019, 12:42:51 »
Ich würde Besondere Materialien auch nur für Sätze von Gegenständen zulassen. Ein Satz Kleidung, ein Satz Schmuck, etc.

Gallendor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #8 am: 10 Mai 2019, 13:33:10 »
Ich würde Besondere Materialien auch nur für Sätze von Gegenständen zulassen. Ein Satz Kleidung, ein Satz Schmuck, etc.

Also würdest du pro Spieler nur positive Effekte aus einem "Satz" Schmuck gewähren?

Wie würdest du beispielhaft denn die folgende Situation handhaben: Einer Spieler hat einen Ring aus Thaumarium und gelangt später an ein Amulett aus z.B. Mondstahl.

Gallendor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #9 am: 10 Mai 2019, 13:37:00 »
Der Spieler möchte an der Last des Materials sparen.

Rein nach RAW reicht die halbe Last für den Effekt des Besonderen Materials aus, es sei denn es wird ausdrücklich eine Mindestlast vorausgesetzt. Aber wie meine Vorredner schon gesagt haben sollte für die gesamte Last eines Gegenstand der Aufpreis aufgewendet werden.

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #10 am: 10 Mai 2019, 14:49:13 »
Ein „Satz“ ist ja Ermessenssache. Gehört zu einem Satz Kleidung Schuhwerk? Und gehört umgekehrt zu meinen Stiefeln immer auch Oberbekleidung? Dann würden Windstiefel o.ä. nicht möglich sein.

Und auch die Kopfbedeckung würde ich abgekoppelt von der Oberbekleidung betrachten.

Ich würde erst Bauchschmerzen bekommen, wenn jemand den „Turban des Einschüchterns“, den Umhang des Einschüchterns“ und die „Arschtrittstiefel des Einschüchterns“ kombinieren will.

Den „Stirnreif der Erkenntnis“, das „Diplomatische Gewand“ und die „Windstiefel“ finde ich unproblematisch.

Und nochmal zu Q5:
Ich lese im Moment die Regeln so, dass „Widerstand+2“ und Strukturgeber zur Artefaktqualität und eben nicht zur Gegenstandsqualität zählen. Und Geisterseide erfordert Gegenstandsqualität 5.

Als Hausregel werde ich das aber zulassen. Bei Materialien, die einen Bonus auf GW oder Fokus geben, finde ich das passender als auf Deubelkommraus unauffällig, schmutzabweisend und ungewöhnlicher Fertigkeitsbonus zusammenzustückeln.


Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.470
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #11 am: 10 Mai 2019, 15:00:27 »
Ein „Satz“ ist ja Ermessenssache.

Jein.

Also ja, natürlich ist generell alles Ermessenssache. Aber im Mondstahlklingen wird ja darauf eingegangen, was genau ein "Satz" ist und entsprechende Gegenstände werden ja auch als solche in der jeweiligen Tabelle markiert. Ein "Satz" Schmuck ist für mich zum Beispiel nicht mit einem anderen "Satz" Schmuck kombinierbar. Entweder man trägt diesen Satz Schmuck oder jenen (oder zumindest kommt nur einer zur Geltung). Ein Gewand im Sinne von Kleid kann ja, wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt, für sich genommen einen Bonus (z.b. auf Diplomatie) geben, bei einem Pantoffel zweifle ich daran (kann gerade nicht nachschauen).

Man kann von den offiziellen Empfehlungen natürlich abweichen und die Pantoffeln des Windläufers (Bonus auf Windmagie), den Haarreif der Überredung (Bonus auf Redegewandtheit), das Gewand der Kontemplation (Bonus auf Entschlossenheit), die Handschuhe der Geschicklichkeit (Bonus auf Fingerfertigkeit) und den Fast immer passenden Schlüssel des geheimen Ordens von Klonk (Bonus auf Schlösser & Fallen) zulassen, aber dann sollte man sich nicht wundern, wenn das Balancing etwas aus den Fugen gerät, weil die Charaktere fleißig Boni sammeln (und wenn man als SL einmal einen Gegenstand mit Bonus erlaubt hat, wieso sollte der/die Spieler/Spielerin den nicht verbessern können?).

LG
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #12 am: 10 Mai 2019, 15:14:13 »
In den Regeln für Geisterseide ist aber explizit nicht von einem Satz, sondern von einem (einzelnen) Gegenstand die Rede. Genau wie bei den anderen Materialien oft von einzelnen Gegenständen, manchmal mit Mindestlastangabe, die Rede ist. Daher würde ich als SL da auch ein einzelnes Kleidungsstück mit Last 1 oder mehr als völlig in Ordnung ansehen. Falls man mit Ingame-Argumenten arbeiten will: Seide ist immerhin leicht und dünn.
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.

Jamaz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #13 am: 10 Mai 2019, 15:26:28 »
Naja man kann das Handwerkssystem leider schon ein wenig ausnutzen von daher find ich die Idee mit "ein Satz Schmuck" ganz gut.

Sonst könnte man sich auch drei Ringe kaufen mit Q2 (Wassermagie +1) für 30*3=90 Lunare anstatt sich einen Ring zu kaufen mit Q6 (Wassermagie +3) für 210 Lunare.

Oder habe ich da gerade einen Denkfehler?! :o

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re: Welches Kleidungsstück aus Geisterseide?
« Antwort #14 am: 10 Mai 2019, 15:29:28 »
Ja, bei Qualitätsstufen ist das mit ganzen Sätzen usw. auf jeden Fall sinnvoll. In der Ursprungsfrage ging es doch aber um die Materialien? Bei den besonderen Materialien gibt es ja (zumindest bei Geisterseide) den Cap, dass man nicht von mehr als einem Gegenstand aus Geisterseide gleichzeitig profitieren kann.
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.