Autor Thema: Alchemie auf Reisen  (Gelesen 688 mal)

Chajos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Mein Leben für Aiur... äh ich meine... Nerzul!
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie auf Reisen
« Antwort #15 am: 03 Dez 2018, 23:04:57 »
ich könnte mir auch eine hexe vorstellen die ihre tränke in einem hexenkessel braut. da braucht es kein komplexes alchimistenset. der haken wäre halt, dass etwas exotischere zutaten nötig sind. molchaugen oder fledermausflügel findet man halt nicht überall... so könnte dein alchemist auch z.b. über nacht mal einen trank brauen bei dem es reicht wenn man hin und wieder mal umrührt :D als SL würd ich dann keine Ruhephase gewähren, aber auch keine Abzüge für den nächsten Tag ansetzen und du kannst halt trotzdem dein Talent ausspielen.
Winke Winke - Kontinent versinke!

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.912
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie auf Reisen
« Antwort #16 am: 05 Dez 2018, 07:18:18 »
Die Interpretation, wie man sich die "Art der Alchimie" des Charakters vorzustellen hat, würde ich getrost in die Hände des Spielers legen und im Zweifel "passt scho" sagen.
Man sollte davon Abstand nehmen unter der Fertigkeit Alchmie nur den studierten städtischen Alchimisten zu fassen.
Dafür ist die Fertigkeit zu breit angelegt.
-- Der Schamane
-- Die Hexe
-- Der nordische Drogenkoch
-- Das bäuerliche Mütterchen mit seinen althergebrachten Hausrezepten
-- Der arkane Wissenschaftler
-- Der Apotheker
Sie alle wenden die Fertigkeit Alchimie an.

Und was für Zauberei gilt - in der man ja auch frei interpretieren kann "wie" man zaubert - muss ebenso für Alchimie gelten.
Mithin kann auch das "Alchimieset" bei drei Anwendern vollkommen unterschiedlich aussehen, auch wenn alle Spieler das gleiche bezahlt haben und regeltechnisch das gleiche bekommen haben.
Mithin verbietet es sich in meinen Augen auch, bei der Anwendung auf Reisen da einen Riegel vorzuschieben, denn exakt dafür ist es da!
Das man das nur in Pausen anwendet, ist selbstredend, das war es aber auch schon.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Konsumlumpen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie auf Reisen
« Antwort #17 am: 05 Dez 2018, 11:09:00 »

Mithin verbietet es sich in meinen Augen auch, bei der Anwendung auf Reisen da einen Riegel vorzuschieben, denn exakt dafür ist es da!
Das man das nur in Pausen anwendet, ist selbstredend, das war es aber auch schon.

Guter Einwand!  ???