Autor Thema: Reduzierung von Fokuskosten  (Gelesen 1092 mal)

Barenon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Reduzierung von Fokuskosten
« am: 21 Okt 2018, 16:47:58 »
Hallo Zusammen,

mit dem neuen Band sind auch viele Möglichkeiten eingeführt worden bei zaubern Fokus einzusparen.
An manchen Stellen findet man jetzt die Aussage, dass der verzerrte Fokus um eins verringert wird.
Beim Lesen hat sich mir aber nicht erschlossen, ob damit -(K)1V1 oder -0V1 gemeint ist.
Vom Wortlaut würde ich die zweite Variante vermuten, aber bei manchen Effekten steht dann wieder dabei, dass es Mindestkosten von (K)1 gibt.
Was meines Verständnisses nur dann wichtig wäre, wenn erster Variante gemeint ist.

Mich verwirrt an der Stelle ein bisschen die Umstellung auf einen Wortlaut.

taranion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 489
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #1 am: 21 Okt 2018, 17:03:02 »
Die Zahlen vor und nach dem "V" sind nicht zur Addition gedacht. Wenn ein Zauber ursprünglich K8V2 kostet, zahlst Du insgesamt 8 Fokus die kanalisiert werden, 2 davon sogar verzehrt (S.195 erster Absatz)

Wenn ein Zauber (K)1V1 spart, soart er insgesamt 1 Punkt (ggf. kanalisiert) und auch vom verzehrten Anteil.
Aus K8V2 wird K7V1. Aus 4V1 wird 3V1 (weil 1 verzehrter immer bleibt).

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 726
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #2 am: 21 Okt 2018, 17:05:01 »
Hallo Barenon, die Berechnung von Fokus wird folgendermaßen gemacht:

Hat ein Zauber die Kosten (K)xVy, benötigt er insgesamt x (kanalisierte) Fokuskosten, von diesen sind y verzehrt. Beispiel: K8V4 bedeutet, dass der Zauberer insgesamt 8 Fokus aufwenden muss, davon sind 4 kanalisiert und 4 verzehrt.
Werden die Kosten hier um ein verzehrten Fokus verringer sind die Kosten noch K7V3.

Edit: Ninja'd
Edit 2: Soweit ich weiß muss kein Verzerhter übrig bleiben, nur (k)1. 4V1 - 1V1 ist 3V0 afaik.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.130
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #3 am: 21 Okt 2018, 17:05:25 »
Aus 4V1 wird 3. Es muss immer (K)1 übrig bleiben,  aber das gilt nicht für die verzehrten Punkte.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Barenon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #4 am: 21 Okt 2018, 19:16:15 »
Die Antworten gehen leider allesamt an der eigentlichen Problemstellung vorbei.

Konkretes Beispiel:
Tierbegleitung: Wenn der Zauberer von mindestens einem Wesen
des Typus Tier begleitet wird, kosten ihn alle Naturzauber der
Typen Tier und Vertrauter einen verzehrten Punkt Fokus weniger
(min. (K)1).

ist hier gemeint -(K)1V1 oder -(K)0V1
so dass ein Zauber mit 6V2 dann 5V1 oder 6V1 kostet?
Den Wortlaut hab ich im Grundregelwerk niergendwo so wahrgenommen.
Da wird im Normalfall immer gleich die alphanumerische Schreibweise genutzt.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.130
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #5 am: 21 Okt 2018, 19:18:29 »
Wenn ein verzehrte Fokuspunkt eingespart wird, sind immer 1V1 oder K1V1 gemeint.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.732
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #6 am: 21 Okt 2018, 19:19:53 »
Wenn ein verzehrte Fokuspunkt eingespart wird, sind immer 1V1 oder K1V1 gemeint.

Korrekt.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 726
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #7 am: 21 Okt 2018, 19:33:28 »
ist hier gemeint -(K)1V1 oder -(K)0V1
K0V1 würde ja bedeuten, dass 0 Fokus gebraucht werden und von diesen 0 ist einer verzehrt...

taranion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 489
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #8 am: 21 Okt 2018, 19:55:49 »
Die Antworten gehen leider allesamt an der eigentlichen Problemstellung vorbei.

Hm, ich glaube eher, dass dein Verständnis der Notation noch nicht korrekt ist. Daswegen mein Verweis auf S.195 (GRW)
Soetwas wie K0V1 kann es nicht geben.

KxVy bedeutet, "Der Zauber kostet x kanalisierte Fokuspunkte und von diesen x sind y nicht nur kanalisiert, sondern verzehrt".

Wenn es K0V1 sparen geben würde, würde es bedeuten "Du sparst 0 kanalisierte Punkte und von diesen 0 ist 1 weniger verzehrt" - das ergibt keinen Sinn.

Kann es sein, dass Du bisher angenommen hast, dass z.B. K8V2 bedeutet, dass 8 Punkte kanalisiert werden UND zusätzlich 2 verzehrt? Das ist zwar falsch, aber dann ergibt deine Frage - und auch die Frage nach dem 0V1 plötzlich Sinn.

Konkretes Beispiel:
Tierbegleitung: Wenn der Zauberer von mindestens einem Wesen
des Typus Tier begleitet wird, kosten ihn alle Naturzauber der
Typen Tier und Vertrauter einen verzehrten Punkt Fokus weniger
(min. (K)1).

ist hier gemeint -(K)1V1 oder -(K)0V1
so dass ein Zauber mit 6V2 dann 5V1 oder 6V1 kostet?

5V1 wäre korrekt.

Barenon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #9 am: 21 Okt 2018, 20:42:49 »
Wenn ein verzehrte Fokuspunkt eingespart wird, sind immer 1V1 oder K1V1 gemeint.

Korrekt.

das löst mein Problem, danke :)

Mela

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #10 am: 22 Okt 2018, 18:57:19 »
Vielen Dank für den Magieband.  Es sind viele Ideen aus dem Forum aufgegriffen und umgesetzt worden.
 
Die Möglichkeiten zur Reduzierung von Fokuskosten sind sehr erwünscht und teilweise dringend notwendig gewesen.

Das einzige was mich etwas stört, ist der Umstand, dass die teilweise notwendige Reduzierung von Fokuskosten insbesondere bei der Nutzung von Schadenszaubern über einen Talismann (Verstärkungssparer) und nicht über eine Meisterschaft funktioniert.
Ich hätte mir sehr gewünscht, dass dieses über eine Meisterschaft zu erlangen gewesen wäre und nicht zwingend jeder Feuerzauberer jetzt mit einem entsprechenden Talismann rumlaufen wird.   Aber sei es drum.

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 286
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #11 am: 22 Okt 2018, 19:32:25 »
Es gibt eine Grad I Meisterschaft mit dem Namen Verstärkte Zauber, die beim Verstärken von Zaubern der Magieschue die Verstärkungskosten um (k)1V1 reduziert!

AmigaKid

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #12 am: 08 Nov 2018, 15:41:18 »
Ich hätte da gerade mal eine Folgefrage:

Harmonisierte Verwandlung spart (K)2V1, soweit so gut. Aber, wie wird das jetzt genau berechnet?

K4V1 nach K2 (so hab ich es bisher gemacht) oder nach K1?

Argument:
K4V1 - V1 = K3
dann müsste doch
K4V1 - K1V1 = K2
sein, oder nicht? Sonst wäre V1 und (K)1V1 das gleiche. Demnach auch
K4V1 - K2V1 = K1?

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 726
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #13 am: 08 Nov 2018, 15:55:43 »
K4V1 bedeutet es sind 4 kanalisiert, davon einer verzehrt. Spart man k2v1 heißt das man zieht 2 Kanalisierte ab, davon eben verzehrt. Ergebnis: k2.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.510
    • Profil anzeigen
Re: Reduzierung von Fokuskosten
« Antwort #14 am: 08 Nov 2018, 16:02:59 »
Richtig. Nach deiner eigenen Variante 2 würden die Grundkosten nämlich auch K4 +V1 betragen.

Und ja, (K)1V1 und V1 scheint das gleiche zu sein. Das zieht sich an verschiedenen Stellen durch den Magieband.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma