Autor Thema: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis  (Gelesen 436 mal)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Profil anzeigen
Hallo alle zusammen,

bei uns in der Runde ist die Frage aufgetreten, ob bzw. inwiefern es möglich ist, die neu eingeführten verbesserten Strukturgeber als Relikt zu haben und Verbesserungen durch die Herstellung zu nutzen. So weit ich das sehe gibt es da keine Regeln, ob das geht bzw. was es kosten würde. Das ganze natürlich in der Annahme es wird nicht selbst hergestellt.
Ich wollte fragen, ob andere Gruppen das schon hatten und sich etwas dazu ausgedacht haben?
Bei uns fiel der Vorschlag (speziell für "Flammenkegel"), dass für einen Reliktpunkt 3 EG hinzugegeben werden. Würdet ihr das als zu stark sehen?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.125
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis
« Antwort #1 am: 13 Feb 2019, 14:53:00 »
3 EG ist zu viel für ein Reliktpunkt, denke ich. Orientieren wir uns an die Talisman-Wirkung "Zauberverstärker" wäre es ein EG pro Reliktpunkt. Sollte euch das zu wenig sein, überlegt euch, ob ihr die ganzen Möglichkeiten zusätzliche EGs über Meisterschaften zu erhalten (z. B. "Zauberkalligraphie" aus Zhoujiang) auch für Verbesserte Strukturgeber zulässt.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis
« Antwort #2 am: 13 Feb 2019, 15:16:17 »
3 EG ist zu viel für ein Reliktpunkt, denke ich. Orientieren wir uns an die Talisman-Wirkung "Zauberverstärker" wäre es ein EG pro Reliktpunkt. Sollte euch das zu wenig sein, überlegt euch, ob ihr die ganzen Möglichkeiten zusätzliche EGs über Meisterschaften zu erhalten (z. B. "Zauberkalligraphie" aus Zhoujiang) auch für Verbesserte Strukturgeber zulässt.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk
Hm, das stimmt, wobei ich bei dem Strukturgeber eher von 2 EG ausgehen würde, da sich der Talisman ja nicht nur auf diesen einen Zauber auswirkt, sondern mehrere.
Das mit den Kaligraphien etc. finde ich auch interessant, daran hatte ich noch nicht gedacht.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.125
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis
« Antwort #3 am: 13 Feb 2019, 15:23:05 »


3 EG ist zu viel für ein Reliktpunkt, denke ich. Orientieren wir uns an die Talisman-Wirkung "Zauberverstärker" wäre es ein EG pro Reliktpunkt. Sollte euch das zu wenig sein, überlegt euch, ob ihr die ganzen Möglichkeiten zusätzliche EGs über Meisterschaften zu erhalten (z. B. "Zauberkalligraphie" aus Zhoujiang) auch für Verbesserte Strukturgeber zulässt.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk
Hm, das stimmt, wobei ich bei dem Strukturgeber eher von 2 EG ausgehen würde, da sich der Talisman ja nicht nur auf diesen einen Zauber auswirkt, sondern mehrere.

Aber nur für eine bestimmte Magieschule und für einen bestimmten Typus. Gerade wenn noch auf andere Weise Bonus-EG dazu kommen sollen, kann es sich rasch summieren.

Letztendlich musst du selbst wissen, wie stark du es haben willst. Rein nach den Regeln kann das Relikt eine beliebige Anzahl an EG mitbringen, ohne dass die Reliktsstufe steigt.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis
« Antwort #4 am: 14 Feb 2019, 11:37:07 »
Ich habe bei mir überlegt, wie gut der Erschaffer des entsprechenden Relikts sein müsste, habe ihm einen Wert in der Zauberschule verpasst und dann gewürfelt, ob die geplanten EG möglich sind.
Und ich muss sagen, dass man für ein mächtiges Relikt schon richtig gut sein sollte, wenn man auch noch EG in den Strukturgeber packen will.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis
« Antwort #5 am: 14 Feb 2019, 11:49:44 »
Ich habe bei mir überlegt, wie gut der Erschaffer des entsprechenden Relikts sein müsste, habe ihm einen Wert in der Zauberschule verpasst und dann gewürfelt, ob die geplanten EG möglich sind.
Und ich muss sagen, dass man für ein mächtiges Relikt schon richtig gut sein sollte, wenn man auch noch EG in den Strukturgeber packen will.
Das hatte ich auch überlegt, wobei ich dann in die Predouille komme, dass der eine dann ein besseres Relikt als der andere haben kann, weil halt besser gewürfelt wurde. Das sollte meiner Meinung nach nicht sein, wenn man EP bezahlt.

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserter Strukturgeber als Relikt - EG + Probenerschwernis
« Antwort #6 am: 15 Feb 2019, 15:14:51 »
Naja, du musst ja vorher ansagen, wie viele EG du erreichen willst. Durch das Würfeln bestätigst du ja letztlich nur, dass es auch wirklich geschafft wurde.
Insofern kann man schon gleiche Voraussetzungen schaffen, wenn man das will. Man muss halt schauen, dass der Fertigkeitswert gleich ist. Die Würfelergebnisse sorgen ja nur dafür, dass es ggf. mit weniger oder mehr Proben geschafft wird, wenn die Würfel einigermaßen mitspielen.

Aber wenn mehrere Leute in der Gruppe sich entsprechende Strukturgeber holen wollen, wird es natürlich trotzdem schwieriger, wenn die Zauber auf unterschiedlichen Zaubergraden sind. Da weiß ich jetzt auch kein Patentrezept. Ich hatte da nur einen Spieler bisher.