Autor Thema: Waffenauswahlproblematik  (Gelesen 7518 mal)

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Waffenauswahlproblematik
« Antwort #30 am: 07 Sep 2018, 16:17:00 »
Ich würde wahrscheinlich als Hausregel einfach aus dem Satz "Zweihändige, Vielseitige und Lange Waffen (mit Ausnahme von Doppelwaffen) dürfen nicht auf diese Art genutzt werden." das "Zweihändige, Vielseitige und" rausstreichen und einfach nur die Langen Waffen und den Sonderfall Doppelwaffen stehen lassen.

Grund: beide Meisterschaften drücken schon klar aus das für ihren Gebrauch zwei Waffen geführt werden müssen (womit Zweihändige Waffen und Vielseitige Waffen in zweihändiger Führung automatisch rausfallen). Und Vielseitige Waffen in (permanenter) einhändiger Führung sind soweit ich sehe nicht wirklich in irgendeiner Form besser/stärker als vergleichbare Einhändige Waffen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Waffenauswahlproblematik
« Antwort #31 am: 07 Sep 2018, 16:19:42 »




Grund: beide Meisterschaften drücken schon klar aus das für ihren Gebrauch zwei Waffen geführt werden müssen (womit Zweihändige Waffen und Vielseitige Waffen in zweihändiger Führung automatisch rausfallen). Und Vielseitige Waffen in (permanenter) einhändiger Führung sind soweit ich sehe nicht wirklich in irgendeiner Form besser/stärker als vergleichbare Einhändige Waffen.

Man muss nur explizit erwähnen, dass man mit eine beidhändige Führung nicht mit Rundumschlag kombinieren kann.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Paimonias_Eyes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re: Waffenauswahlproblematik
« Antwort #32 am: 07 Sep 2018, 16:22:16 »
Zitat
Grund: beide Meisterschaften drücken schon klar aus das für ihren Gebrauch zwei Waffen geführt werden müssen (womit Zweihändige Waffen und Vielseitige Waffen in zweihändiger Führung automatisch rausfallen). Und Vielseitige Waffen in (permanenter) einhändiger Führung sind soweit ich sehe nicht wirklich in irgendeiner Form besser/stärker als vergleichbare Einhändige Waffen.

Nein da hast du Recht.
Das Kintaina ist in Zweihändiger Führung mit einen höheren Schaden versehen.
Aber mit der einhändigen Führung ähnlich wie das Dschaihn nur etwas langsamer und Exakter.

@Seldomfound
Ja stimmt.

Danke euch allen, dass hat mir sehr geholfen.