Autor Thema: Gefolge und Zauberei  (Gelesen 2297 mal)

Quendan

  • Gast
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #15 am: 02 Aug 2018, 10:35:25 »
Dabei handelt es sich um den maximalen Probenbonus den du ansprichst.. Da Fokus keine Probe ist, findet das hier keine Anwendung.

Der maximale Bonus gilt auf Proben und Abgeleitete Werte. Und Fokus ist ein abgeleiteter Wert - da gilt  die Beschränkung also natürlich.


Jamaz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #16 am: 02 Aug 2018, 11:23:29 »
Dann macht das mit dem Firnholz aber echt wenig Sinn ???

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.562
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #17 am: 02 Aug 2018, 11:29:33 »
Das bedeutet einfach nur, dass man ggf. einen höheren Heldengrad (bzw. die Stärke Einen Schritt voraus) haben muss, um im vollen Umfang von Firnholz profitieren zu können.

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #18 am: 02 Aug 2018, 11:43:27 »
Damit bekommt man aber auch nur maximal 7 Fokuspunkte.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #19 am: 02 Aug 2018, 11:47:11 »
Korrekt.

Du kannst mit Firnholz insgesamt deinen maximalen Gegenstands-Bonus auf FO abgreifen. Was SEHR nützlich ist, gibt es doch kaum Möglichkeiten, Gegenstandsboni darauf zu kriegen. Das ist dann aber halt wie immer nach oben gedeckelt.

Auf HG 1 macht es hingegen keinen Sinn, mehr als einen Firnholz-Gegenstand zu haben, das wird erst ab Heldengrad 3 (oder HG2 mit "Einen Schritt voraus" interessant).

(Der Satz mit den max. 2 Gegenständen ist übrigens redundant natürlich. Ist beim Check überlesen worden.)

Waidm4nn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #20 am: 02 Aug 2018, 12:00:01 »
Dabei handelt es sich um den maximalen Probenbonus den du ansprichst.. Da Fokus keine Probe ist, findet das hier keine Anwendung.

Der maximale Bonus gilt auf Proben und Abgeleitete Werte. Und Fokus ist ein abgeleiteter Wert - da gilt  die Beschränkung also natürlich.

Ja hab ich doch weiter unten im selben Kommentar geschrieben, siehe Edit.


Das macht Firnholz für mich eigentlich ziemlich unattraktiv - ziemlich teuer und dann halt auf 3,4.. bzw. max 7 FP begrenzt. Zumal es, wenn diese Obergrenze nicht greifen würde, möglich wäre nochmals einen Bonus auf den Fokuspool durch Simurgh-Federn zu bekommen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #21 am: 02 Aug 2018, 12:15:42 »
Besondere Materialien sind auch eh nicht wirklich dazu gedacht, einfach kaufbar zu sein, sondern stellen eher Belohnungen vom SL da.

Daher müssen sie auch nicht effizient sein.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #22 am: 02 Aug 2018, 12:28:14 »
Ja hab ich doch weiter unten im selben Kommentar geschrieben, siehe Edit.

Memo an mich: Beiträge vollständig lesen. :)

Zitat
Das macht Firnholz für mich eigentlich ziemlich unattraktiv - ziemlich teuer und dann halt auf 3,4.. bzw. max 7 FP begrenzt. Zumal es, wenn diese Obergrenze nicht greifen würde, möglich wäre nochmals einen Bonus auf den Fokuspool durch Simurgh-Federn zu bekommen.

Ja, Simurgh-Federn sind ebenfalls eine Option. Wenn das alles nicht limitiert wäre, wäre es aber auch viel zu stark. 5 weitere Fokuspunkte kosten nicht ohne Grund 14 EP. Wenn man "zu einfach" an FO kommt, schmeißt das das Balancing durcheinander. Und Lunare alleine sind kein guter Balancing-Ansatz.

Ergo: Ich sehe Firnholz (oder Simurgh-Federn) weiter als sehr attraktiv und nützlich an. Trotz der Beschränkung. Gäbe es die nicht, wäre es schlicht zu stark.

Waidm4nn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #23 am: 02 Aug 2018, 12:47:19 »
Ja, Simurgh-Federn sind ebenfalls eine Option. Wenn das alles nicht limitiert wäre, wäre es aber auch viel zu stark. 5 weitere Fokuspunkte kosten nicht ohne Grund 14 EP. Wenn man "zu einfach" an FO kommt, schmeißt das das Balancing durcheinander. Und Lunare alleine sind kein guter Balancing-Ansatz.

Ergo: Ich sehe Firnholz (oder Simurgh-Federn) weiter als sehr attraktiv und nützlich an. Trotz der Beschränkung. Gäbe es die nicht, wäre es schlicht zu stark.

Ja gut, da manche SLs mit Belohnungen in Gold und Silber nur so um sich werfen mag das stimmen.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.425
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #24 am: 02 Aug 2018, 17:10:17 »
Ich bin weder Waidmanns noch seldoms Meinung.
Firnholzgegenstände lohnen sich schon wegen der Paar Foki.
Fokus regnet ja nicht vom Himmel.
Und wenn man die Stärken schon ausgereizt hat. Insbesondere aber, wenn man die Stärken für andere Goodies benötigte, ist Firnholz Gold wert.

Auch und gerade, wenn es in Gruppen frei kaufbar ist. Und Amulette, da Last = 0, sind auch nicht sooo teuer.
Man muss halt davon Abstand nehmen, solche Goodies grundsätzlich mit Waffen zu kombinieren.

Schön ist es auch als Material für ein Relikt mit der "Legendären Kraft: Stärke(erhöhter Fokuspool)".
Da kommt man auf Umwegen, dann doch auf 8 Punkte in HG 1 (da das Relikt eine Stärke verleiht und nicht direkt Fokuspunkte).
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge und Zauberei
« Antwort #25 am: 02 Aug 2018, 17:12:06 »
Sollte das vielleicht in einen eigenen Post? Hat ja gar nichts mehr mit dem Thema zu tun...