Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen  (Gelesen 3088 mal)

Stewie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #15 am: 02 Aug 2018, 13:26:03 »
Ich hoffe, das Splitterwiki gibt zumindest eine Orientierung, welche Regelelemente es alles gibt und wo sie zu finden sind. Wenngleich wir da sicher noch besser werden können :)

Etwas versteckt und zum Ausdrucken für den heimischen Spieltisch gibt es übrigens auch von fleißigen bot erstellte indices - die Bereiche Zauber, Meisterschaften und Waffen sollten auch vollständig sein.
« Letzte Änderung: 02 Aug 2018, 13:32:03 von Stewie »

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #16 am: 02 Aug 2018, 19:07:35 »
Ich muss gestehen, das die Regelwerkergänzungen in den jeweiligen Band sehr übersichtlich war und sich auf neue Ausbildungsvarianten, Zauber und Meisterschaften beschränkt haben die es aber nicht zum eigentlichen Spiel benötigt, gehetzt ist die erste größere Erweiterung anscheinend in einen Regionalband und ich bin sehr gespannt darauf. Dann brauch ich so etwas nicht mehr mit Hausregeln zu lösen wenn es stimmig ist. (Wilde Jagd^^)


Was ich mir wünsche ist einfach ein Spielerkompendium eines Tages wo sich all dies wiederfindet.

Gehetzt! ist gar keine größere Erweiterung. Letztlich bewegt man sich ja innerhalb der GRW-Reiseregeln inkl der Reisetabellen. Als "optionale" Erweiterung ist sie also nur dann und nur bei Gefallen relevant, wenn man in der Spielrunde die Reiseregeln voll anwendet. Andernfalls können die Erweiterungen schlicht Inspirationen für eigene Ideen zur Umsetzung sein.
Interessanter finde ich da die Regeln zur orkischen Mutation, siehe auch den Werkstattbericht. Die gibt es ja ohnehin bereits als Aufsatz in Bestien & Ungeheuer. Aber dort stand eben das Sein im Fokus, hier in Ungebrochen das Werden. :) (Wobei das Sein aus B&U nicht entwertet wird, sondern volle Gültigkeit behält.)

Redax, bitte jetzt paddeln, wenn das schon zu viel Info war!
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #17 am: 02 Aug 2018, 19:29:52 »
Keine Angst, das wollte ich selbst schon schreiben :) Gehetzt! ist "nur" eine Erweiterung der Reiseregeln - vom Umfang nicht massiv, die Auswirkungen können hart sein. Ohne guten Wildnisführer sollte man sich jedenfalls nicht in die BGW wagen. Vom Umfang her ist es aber weit von den Turnierregeln im Selenia-Band entfernt und auch noch unter den Feuerwaffen-Regeln im Zhoujiang-Band. Wir tweaken ein wenig bestehende Sachen, machen aber kein ganz neues Fass auf.

Allerdings stellt der Herr rillenmanni sein Licht auch etwas unter den Scheffel, denn er ist der Mastermind hinter Gehetzt! - und ich finde die Idee sehr gelungen. Um zum Beispiel eine mehrtägige Verfolgung durch die Wilde Jagd abzubilden, eignet sich der Mechanismus prinzipiell prima. Er wurde auch absichtlich so angelegt, dass er auf weitere Regionen (z. B. die Verheerten Lande oder einfach nur verfeindetes Gebiet) erweitert werden kann.

Und ja, ansonsten gibt es Regeln zur orkischen Mutation, die den langen, schmerzhaften Weg zum Aufsatz "Orkisch mutiert" beschreiben und dabei auch deutlich machen, was in dieser Zeit mit einer Person passiert (sowohl mit der Persönlichkeit als auch mit den Werten). Regeltechnisch wird die Mutation dabei wie eine Krankheit behandelt.

Davon abgesehen gibt es eine Handvoll neuer Waffen, darunter eine echt eklige Ork-Waffe, sowie ein paar Zauber, Meisterschaften, Ausbildungsvarianten, eine neue Ausbildung und einige neue Kreaturen

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #18 am: 02 Aug 2018, 20:50:13 »
"Mastermind" ist jetzt aber auch so ein Wort! Ich hatte ja nur die HEAT-Idee und erstellte eine meiner geliebten Tabellen dazu. Rund wurde die Geschichte doch nur durch die abschließenden Maßnahmen durch Band- und dann Regelredaktion. :)

HEAT - Das war der Arbeitsname dafür. Ich dachte dabei an den gleichnamigen Film mit De Niro und an dieses Stadtrennen-PC-Spiel in mehreren Editionen, bei dem mit der Zeit immer mehr Bullerei aufkreuzt. Eben weil die Protagonisten immer mehr Heat kriegen, also Aufmerksamkeit durch die Polizei, Fahndungsdruck. Falls Splittermond mal ins Englische übersetzt werden sollte, dann werde ich mich so lange beim Verlag vor den Eingang legen und laut singen (oder Schlimmeres), bis sie mir versprechen, den Begriff zu nehmen! :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #19 am: 02 Aug 2018, 22:53:35 »
"Mastermind" ist jetzt aber auch so ein Wort! Ich hatte ja nur die HEAT-Idee und erstellte eine meiner geliebten Tabellen dazu. Rund wurde die Geschichte doch nur durch die abschließenden Maßnahmen durch Band- und dann Regelredaktion. :)

Wir (oder eher Noldorion nach unseren Vorgaben) hat die Idee "einfach" (...) in / an ein bestehendes Konzept für fluktuiernde Gefahren angepasst und umgesetzt das wir seit gut zwei Jahren haben. Das passte einfach sehr gut und Noldorion hat das auch schon mal für einen Band gemacht.  ;)
 

derKönigVomLegoland

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #20 am: 06 Aug 2018, 15:57:57 »
 8)

Yeah! Das liest sich super.
Ich freue mich auf diesen Regionalband.

Gehetzt! macht mich schon ganz neugierig. Ich finde alle Zusätze die das Reisen (auf einfache Art und Weise?) gefährlicher und spannender machen können sehr gut.
Ich hoffe (und habe das jetzt so auch verstanden), dass der Mechanismus von Gehetzt! jetzt nicht ausschließlich auf Orks in der BGW angewendet werden kann, sondern genauso in einer Situation in der die Charaktere im hohen Norden von einem Rudel Frostwölfe gejagt werden oder in anderen vergleichbaren Situationen.

Hach.
Soviel neue Dinge am Horizont. Ich freue mich. :-)

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #21 am: 06 Aug 2018, 16:16:21 »
Gehetzt! ist tatsächlich für die Orks und die Blutgrasweite. Der dahinterstehende Mechanismus ist allerdings sehr, sehr vielseitig anwendbar, auch nicht nur für Reisen.
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht: Ungebrochen
« Antwort #22 am: 07 Aug 2018, 07:37:09 »
Wie Myriko sagt: Der Gehetzt!-Mechanismus ist sehr vielseitig einsetzbar. Er ergibt aber vor allem in einem größeren Kontext Sinn: Ein Rudel Frostwölfe ist vermutlich besser über den Standard-Verfolgungsjagd-Mechanismus abgedeckt. Wenn aber alle Frostwölfe und Frostbestien Wintholts auf die Abenteurer Jagd machen und man das abbilden will, ist Gehetzt perfekt geeignet. Gut verwendbar wäre es beispielsweise auch, wenn der König von Midstad zur Jagd auf das Schicksalskind bläst oder man sich durch die Verheerten Lande bewegen will, während man Kreaturen der Finsternis ausweicht.

Als regeltechnisches Preview: Eine Abenteurergruppe in der Blutgrasweite besitzt einen Gehetzt-Wert, der für die Aufmerksamkeit steht, die sie erweckt haben. Bestimmte Handlungen und Ereignisse (z. B. Orkbegegnungen oder erzwungene Umwege) erhöhen den Wert, andere senken ihn wieder. Je höher der Gehetzt-Wert ist, desto schwieriger und erschöpfender wird die Reise und desto negativer die Ereignisse, außerdem wird man gegebenenfalls öfter von Orks gestellt, da sich die Schlinge um die Abenteurer zuzieht. Wenn man den höchsten Wert erreicht, hat man noch genau eine Chance, ihn zu senken - dann haben sie einen gefunden...

Anpassbar ist er sehr leicht, im Grunde müssen nur die Begegnungen ausgetauscht werden. Statt "1 Spähtrupp Orks" sind das dann eben "2W6 Midstader Soldaten".