Autor Thema: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?  (Gelesen 4547 mal)

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #15 am: 18 Jul 2018, 16:14:15 »
Frage: wie kann man eine Fluss längerfristig vergiften?
Real:
1 Tropfen Rohöl macht mehr als 1000 Liter Wasser ungenießbar.
Leichen, Exkremente, deren Abbauprodukte und "Ausspühlungen". Eine tote Maus, frisch gestorben, macht 300 Liter Wasser völlig unbrauchbar, wenn sie dann absinkt und als Wasserleiche liegt, können es auch tausende von Litern werden, je nach Verwesungsgrad.
In Bergbaugebieten (der 2. und 3. Welt) sind nahezu alle Flüsse kontaminiert bis hochgradig giftig, je nach Abbau (Gold -> Quecksilber-Verseuchung)

SpliMo:
Feenauswirkungen
Monster
Wasserwesen
Magie
und die realen Möglichkeiten oben.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #16 am: 18 Jul 2018, 16:23:33 »
Die Dauer dürfte stark davon abhängen, wie tief das Grundwasser unter der Erde ist.

Wie lange das dauert, eine bestimmte Tiefe zu schaffen, hab ich grad nicht entdeckt, aber eine Beschreibung des Baus
http://de.rec.heimwerken.narkive.com/jHVtA7aB/wie-wurden-fruher-brunnen-gegraben
[...]
Ich hab den Link  jetzt nur angelesen.
Was man noch zu Rate ziehen könnte sind Entwicklungshilfe-Projekte in wasserarmen Ländern, die zudem finanziell arm sind (damit keine Maschinen benutzt werden)

Soweit ich weis, kann man selbst in sehr trockenen Gegenden in wenigen Stunden bis Tagen einen Brunnen graben (je nacch Untergrund)
Ein Hinweis ist auch der Film "Königreich der Himmel".
Dort ist das Problem vor allem, eine Stelle zu finden die Wasser führt...
Balian baut dort einen Brunnen für sein(e) Dörfer. Das dürfte nach erfolgreichem Finden einer geeigneten Stelle schnell gehen (Stunden bis 1 Tag ++)

[Verdammt: kann man seinen Beitrag nicht mehr löschen???]
[Jetzt hab ich 2x gepostet]
« Letzte Änderung: 18 Jul 2018, 16:25:19 von Nevym »
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Gargyl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #17 am: 19 Jul 2018, 09:01:34 »
Frage: wie kann man eine Fluss längerfristig vergiften?
Real:
1 Tropfen Rohöl macht mehr als 1000 Liter Wasser ungenießbar.
Leichen, Exkremente, deren Abbauprodukte und "Ausspühlungen". Eine tote Maus, frisch gestorben, macht 300 Liter Wasser völlig unbrauchbar, wenn sie dann absinkt und als Wasserleiche liegt, können es auch tausende von Litern werden, je nach Verwesungsgrad.
In Bergbaugebieten (der 2. und 3. Welt) sind nahezu alle Flüsse kontaminiert bis hochgradig giftig, je nach Abbau (Gold -> Quecksilber-Verseuchung)

SpliMo:
Feenauswirkungen
Monster
Wasserwesen
Magie
und die realen Möglichkeiten oben.

Mit Magie geht natürlich ALLES, aber da sind auch die Frage der Verhältnismäßigkeit:

Stehendes Gewässer zu vergiften ist leicht, aber ein Fließender Fluss?
Nur ein paar Fakten,
•   den Niagara fließen jeder Sekunde 2 Millionen Liter Wasser entlang.
•   Der Ganges, einer der vergifteten Flüsse der Welt, versorgt hunderte von Millionen Menschen mit „Trinkwasser“.
•   Es sterben Millionen von Tieren täglich eines natürlichen Totes in Flüssen, trotzdem sind sie (heute  weniger, aber Früher) die Hauptversorgung an Trinkwasser für viele Dörfer
        (ein Grund warum alte Städte an Flüssen liegen)


Aber vielleicht sollte ein Neues Thema aufgemacht werden,
ist es möglich die Trinkwasserversorgung mittels eines Flusses effektiv zu verhindern,
ohne das die Mittel jedes Ausmaß übersteigen, welches die einfache Belagerung benötigt!

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #18 am: 19 Jul 2018, 10:01:06 »
Irdisch ist das mit dem Vergifen von Flüssen eine spannende Sache, in Splittermond hingegen nicht. Wenn der Fluss vergiftet wurde, dann ist der Fluss vergiftet. Wir diskutieren ja auch nicht groß über die areodynamischen Eigenschaften von fliegenden Sandrochen oder Ähnlichem :) Die fliegen halt.
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Waidm4nn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #19 am: 19 Jul 2018, 12:05:52 »
Solange die Quelle des Gifts nicht permanent ist oder das Gift so stark, dass es das ganze Biotop nachhaltig schädigt, sollte der Fluss nur vorübergehend vergiftet sein.

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #20 am: 19 Jul 2018, 13:23:07 »
Irdisch ist das mit dem Vergifen von Flüssen eine spannende Sache.

So würde ich das lieber nicht ausdrücken, aber im Prinzip hast du Recht. Wenn der SL will das der Fluss vergiftet wurde ist er es auch. Begründen muss man das nur wenn die Spieler es genauer wissen wollen.

Evtl. könnte man den Fluss auch entgiften, aber das ist natürlich eine ganz andere Geschichte.

Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 828
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #21 am: 19 Jul 2018, 14:07:16 »
Naja, der Spieler könnte ja auch bei mehreren Alchemieproben hintereinander patzen und somit allen mitteilen, dass der Fluss leider (immernoch) vergiftet ist.. :D

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #22 am: 19 Jul 2018, 14:22:02 »
Das ist jetzt aber ziemlich abstrakt.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 828
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #23 am: 19 Jul 2018, 14:24:06 »
Das ist jetzt aber ziemlich abstrakt.
Das ist leider, was passiert ist^^

Urherion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #24 am: 19 Jul 2018, 14:42:46 »
Das Video könnte vlt. weiterhelfen: Brunnenbauer

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #25 am: 19 Jul 2018, 14:51:14 »
Das ist leider, was passiert ist^^

Das ist aber echt heftig. Heiß das sie bräuchten eigentlich gar nicht zu Graben oder ist es ein wenig komplizierter?

Wenigstens hat die Stadt am Schluss einen schönen Brunnen, auch wenn er eigentlich unnötig ist.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 828
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #26 am: 19 Jul 2018, 14:58:52 »
Spoiler, da es sich um ein Abenteuer in Winthold handelt

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #27 am: 19 Jul 2018, 15:00:30 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Gargyl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #28 am: 20 Jul 2018, 08:37:44 »
Hach bin ich Froh, das solche Slapstick Nummern bei uns nicht Vorkommen,

Wir dürfen Take 10 und Take 20 machen.

Aber wir machen auch mehr Rollenspiel als das jedes Ergebnis per Würfel ermittelt wir,
jedem das seine und wenn es ihnen Spaß macht immer wieder gerne,
selbst wenn solch exotischen Szenen wie ein dauerhaft vergifteter Fluss zustanden kommen.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 828
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #29 am: 20 Jul 2018, 08:43:00 »
Wie kann man denn rollenspielen, ob der Alchemist Fehler macht?