Autor Thema: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?  (Gelesen 4549 mal)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 828
    • Profil anzeigen
Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« am: 14 Jul 2018, 00:16:28 »
Siehe Betreff :-) davon ausgehend, dass man etwa 50 Leute hat und davon ein paar auch Ahnung davon ^^

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 951
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #1 am: 14 Jul 2018, 00:35:58 »
Die Dauer dürfte stark davon abhängen, wie tief das Grundwasser unter der Erde ist.

Wie lange das dauert, eine bestimmte Tiefe zu schaffen, hab ich grad nicht entdeckt, aber eine Beschreibung des Baus
http://de.rec.heimwerken.narkive.com/jHVtA7aB/wie-wurden-fruher-brunnen-gegraben

Auf jeden Fall ist das aber eine Baustelle, wo es durch mehr Leute nicht zwingend schneller wird. Können ja nur eine begrenzte Anzahl Leute gleichzeitig im Brunnenloch arbeiten, und auch wenn andere dann die Sachen hin- und wegschaffen (Steine und Aushub), können die das ja nicht schneller machen als gegraben und Steine aufgeschichtet werden. 4 Leute, die daran gleichzeitig arbeiten nennt der Link oben.

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #2 am: 15 Jul 2018, 10:55:00 »
Untergrund ist auch wichtig. Weiche erde zu Steinen.

Die 50 Leute können sich bestenfalls alle Stunde auswechseln. Macht es minimal Schneller weil man nicht so erschöpft ist.

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #3 am: 15 Jul 2018, 11:40:35 »
Könntest du uns erzählen wofür genau du das brauchst. Vielleicht findet sich noch eine pragmatischere Lösung um das dazustellen was du vorhast.

Ansonsten sollte man noch beachten, dass die Geschwindigkeit mittels Magie beträchtlich erhöht werden kann.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 828
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #4 am: 15 Jul 2018, 17:34:40 »
Es geht um eine Situation, in der wir in einem Dorf belagert sind und das Flusswasser nicht mehr trinken können. Mein Char meinte man sollte vielleicht einen Brunnen graben (Eher erdiger Boden), ein anderer Char meinte das geht nicht, dauert viel zu lange.

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #5 am: 15 Jul 2018, 19:09:29 »
Gut da habe ich persönlich keine Ahnung, kenne aber ein paar Leute die ich fragen könnte.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #6 am: 15 Jul 2018, 19:59:04 »
Was man bedenken muss, ist dass das Grundwasser vom Fluss gespeist sein könnte und damit auch schon vergiftet.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 15 Jul 2018, 21:51:00 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #7 am: 15 Jul 2018, 21:49:51 »
Also mein Vater sagt das es möglich ist einen Brunnen innerhalb eines Tages auszuheben, wenn man genug Leute hat.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #8 am: 15 Jul 2018, 22:56:47 »
Was man bedenken muss, ist dass das Grundwasser vom Fluss gespeist sein könnte und damit auch schon vergiftet.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Habe mal mit meiner Frau Siedlungswasserwirtschaft gepaukt:
Zitat
Das Wasser sickert durch die Schwerkraft also so lange ab, bis es auf eine sperrende Schicht, z.B. Ton oder Salzgestein trifft. Dann fließt es überhalb dieser Schicht unterirdisch, dem natürlichen Gefälle folgend, zum nächsten Vorfluter (Bach, Fluß).
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #9 am: 15 Jul 2018, 23:01:39 »
Also hängt es davon ab, wo die Quelle der Vergiftung liegt, richtig?

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #10 am: 15 Jul 2018, 23:18:47 »
Vergifteter Fluss solte einem guten Brunnen egal sein.
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #11 am: 15 Jul 2018, 23:33:50 »
Vergifteter Fluss solte einem guten Brunnen egal sein.

Alles klar, vielen Dank!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gargyl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #12 am: 16 Jul 2018, 08:09:13 »
Mittels Magie  sollte es sogar möglich sein,

Wassermagie => Wasserstrahl  ähnlich wie bei der Feuerwehr, wenn diese einen Brunnen spühlt.
Erdmagie => Erdeformen  Loch ist da.

Erd- und Wasser- Elementare sollten es auch hinbekommen.

Mittels Handwerk könnte es  zu lange dauern, den wahrscheinlich sind eure Wasservorräte neigen sich dem ende zu!

Frage: wie kann man eine Fluss längerfristig vergiften?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #13 am: 16 Jul 2018, 08:14:29 »




Frage: wie kann man eine Fluss längerfristig vergiften?

Spontan fällt mir ein, dass man einfach Leichen flussaufwärts reinwirft. In dem Sinne nicht unbedingt ein vergiften, aber dennoch ungünstig.

Allerdings, in Splittermond mag das nicht reichen! Es gibt einen ziemlich einfachen Zauber, "Wasser reinigen", der dagegen wirkt, glaube ich.


Alternativ fällt mir nur ein ständiges Hinzufügen von alchemischen Abfällen oder langsam abbauenden Giftquellen wie Kristalle ein.

Soweit meine begrenzte Vorstellungskraft.



Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben?
« Antwort #14 am: 16 Jul 2018, 09:25:07 »
Wenn der gute Freund Biber mithilft wird es einfacher einen Fluss zu vergiften: Fluss zu einem See stauen und in der prallen Sonne umkippen lassen. Dann sterben schon mal alle Fische im See. Wenn wir diese Brühe dann flussabwärts leiten sterben auch alle anderen Fische im Fluss. Verfaultes Wasser mit Unmengen toter Fisch wurden historisch mehrfach beschrieben und dann oft als Fluch oder Strafe interpretiert.

Und in den Tropen sind viele Flüße mit Parasiten und Amöben verseucht, da ist ungefilltertes Wasser ein großes Gesundheitsrisiko...
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten