Autor Thema: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader  (Gelesen 1047 mal)

Darian

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« am: 30 Mai 2018, 14:59:09 »
Moin Moin,

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen tolino eReader anzuschaffen, da kommt für mich aktuell die Frage auf wie die pdfs aus dem Shop zu lesen sind, vllt hat ja jemand Erfahrungswerte.

Einen ähnlichen Beitrag gibt es schon im Forum aber da ging die Diskussion nur in Richtung "kauf dir ein Tablet mit App zum lesen ist am besten".

Aber first of all will ich gern wissen wie sich ein Reader an sich verhält, vllt hat ja jemand einen und kann ein Bild hochladen wie das ganze aussieht dann.

Gruß darian
"Ist doch keine Mondexplosion" - Feyamius

Cryx

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • CD
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #1 am: 30 Mai 2018, 15:06:33 »
Da die Splittermond-Werke allesamt eine sehr kleine Schrift verwenden ist die Displaygröße enorm wichtig, ebenso die Auflösung. Auf dem iPad mini (7,9" mit hochauflösendem Retina-Display) wie auch einem alten normalen iPad (9,7", noch ohne Retina-Display) mach Splittermond lesen echt keinen Spaß. Außerdem dauert der Seitenaufbau immer etwas durch die eingebundenen Hintergrundgrafiken. Und die Tolinos sind allesamt kleiner und leistungsschwächer als iPads, schätze ich.
Mondsplitter - Das Flipboard-Magazin zu Splittermond: http://flip.it/0SiTy

Die Splittermond-Community bei Google+: https://plus.google.com/communities/115941828771575556125

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 764
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #2 am: 30 Mai 2018, 15:10:14 »
Ich habe einen Tolino Vision 3HD, und das lesen von PDFs ist echt mühsam. Ist halt ein Ebookreader und für Epub, Mobi etc. ausgelegt. Um richtig ein Splimoregelwerk lesen zu können, musst Du stark vergrößern. Ganzseitige Anzeige auf dem Mini-Display kannst Du vergesen. Ich nutze zum LEsen der Splimo PDFs ein 10 Zoll Tablet, das geht gut, aber selbst da muss man reinzoomen. Einen Tolino zum ausschließlichen ROllenspielPDF-Lesen anzuschaffen, davon würde ich abraten.

Hier drei Fotos von soeben:

https://drive.google.com/open?id=1TSKdLI_7CftFhpeyG2NuEQMCGu8eUvOS
« Letzte Änderung: 30 Mai 2018, 15:19:34 von Kreggen »
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

Darian

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #3 am: 30 Mai 2018, 15:28:01 »
Einen Tolino zum ausschließlichen ROllenspielPDF-Lesen anzuschaffen, davon würde ich abraten.

Das hatte ich sowieso nicht vor, es kam nur als Frage auf wenn ich einen habe wir gut das mit den pdfs von splimo funktioniert.

Aber scheint ja nicht so gut zu sein, vllt doch ein Tablet  :D
"Ist doch keine Mondexplosion" - Feyamius

Horadan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #4 am: 30 Mai 2018, 16:21:22 »
Ich lese durchaus die Splittermond-PDFs auf einem eBook-Reader (Sony PRS-T2). Allerdings nur immer in geviertelten Seiten (was wegen des zweispaltigen Satzes funktioniert) und nur von Vorne nach Hinten ("herumblättern" geht nur extrem zäh). Und ist natürlich nicht blau/bunt.

Für Unterwegs ist das eine ganz brauchbar, am Spieltisch keine Option. Und im Lesesessel zu Hause nehm' ich auch lieber ein Buch.

Randan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #5 am: 30 Mai 2018, 16:24:28 »
Ich war auch skeptisch was das lesen von PDFs angeht, aber inzwischen bin ich überzeugt. Allerdings nicht auf dem Tolino, den nutze ich nur für normale Bücher. Die PDFs von Rollenspielen lese ich auf dem Fire 7 von Amazon. Liegt gut in der Hand, ist günstig, und über SD-Karten wunderbar mit PDFs zu bestücken. Adobe-App und fertig.
Das Tablet selbst ist zwar nicht das schnellste, aber zum lesen von PDFs inkl. zwei-Finger zoomen etc. reichts allemal. Und zoomen macht Sinn, die meisten Bücher sind ja zweispaltig, und wenn man sich eine Spalte gross zoomt kann man wunderbar lesen.
Ich glaube das dürfte aktuell die günstigste Alternative sein.
Grüße,
Sacha

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 299
    • Profil anzeigen
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #6 am: 31 Mai 2018, 19:37:40 »
Ich kann Kreggen's Erfahrung bestätigen habe einen Tolino Vision 2 und PDFs sind kein Spaß darauf zu lesen. Suche dir lieber ein günstiges (ggf. gebrauchtes) 10 Zoll Tablet. Auf Android kann ich Xodo PDF als PDF Reader empfehlen (habe einige durchgetestet und der war für mich, der mit dem besten Mix aus Performance und Features).

Das Amazon Fire Tablet 7 gibts zwar schon ab 70€ aber dafür ist die Hardware vergleichbar mit dem 2012 Nexus 7 und du bist auf Amazons App Store beschränkt, wenn du nicht den Google Play Store sideloadest.

Jan van Leyden

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #7 am: 04 Jun 2018, 10:52:20 »
Ohne jetzt speziell eine SpliMo-PDF auf meinem Tolino ausprobiert zu haben, sind meine Erfahrungen eindeutig: vergiss es...

Ein Tolino ist halt kein Betrachter für fest gesetzte Dokumente wie es ein PDF nun mal ist. Ich möchte meinen Tolino nicht missen, doch ist er keine eierlegende Wollmilchsau.

Huldvoll winkend

---Jan van Leyden
Huldvoll winkend

---Jan van Leyden

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.323
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Lesbarkeit PDF Bücher auf eReader
« Antwort #8 am: 28 Jul 2018, 11:28:33 »
Mit Adobe auf dem Tablet hab ich kein Problem
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)