Autor Thema: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?  (Gelesen 956 mal)

Troublemaker343

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« am: 01 Apr 2018, 18:50:46 »
Hey :)

Ich hab leider bisher nirgendwo was dazu gefunden, fände es aber sehr interessant, wie viele (aktive) Spieler Splittermond wohl so hat. Es heißt ja immer Rollenspiel sei so ein Nischen-Hobby. Ich frage mich aber auch, wie viele Leute zwar spielen und Produkte kaufen aber sich gar nicht mit Forum, Website etc. beschäftigen. Oder vielleicht nicht Mal Produkte kaufen sondern nur das GRW oder Einsteigerset und dann loslegen.
Ich weiß, konkrete Zahlen kann man hier vermutlich nicht erwarten und nicht Mal sagen, aber auch so grobe Abschätzungen fände ich spannend :)
Oder allein schon: In welcher Größenordnung sprechen wir hier? 1000, 10 000 Leute oder 100 000?

Ich hoffe, das ich das hier an der richtigen Stelle frage :D

Gesendet von meinem TA-1033 mit Tapatalk


Dshafir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #1 am: 01 Apr 2018, 19:05:37 »
Also, das Forum hat 2251 Mitglieder. Wenn ich von meinen Spli-Mo-Gruppen ausgehe, dann sind von 10 Spielern 2 im Forum aktiv. Wenn das der Schnitt ist, dann kommt man auf gut 10.000 Spieler. Wahrscheinlich nicht alle mit aktiver Gruppe, aber die Größenordnung könnte wohl stimmen.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.082
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #2 am: 01 Apr 2018, 19:19:20 »
Auf der HeinzCon 2018 hat Uli erzählt, dass die erste Auflage von Die Regeln schon seit einiger Zeit vergriffen ist und diese betrug etwa 2000-3000 Exemplare. Die Verkäufe der Regelwerke sind natürlich nur ein mittelmäßig guter Indikator für die Zahl tatsächlich aktiver Spieler, meines Erachtens aber ein etwas realistischerer als die Anzahl der Foren-Accounts - denn diese Zahl ist ja völlig undifferenziert (Leute, die sich nur registriert und nie eingeloggt haben, oder schon lange nicht mehr aktiv sind, etc.). Bei den Büchern hingegen werden einige Runden natürlich nur ein Regelwerk (aber mehrere Spieler) haben, manche Runden gar keins (oder nur die PDF-Datei) und in manchen Regalen mag das Grundregelwerk sicher auch unbenutzt stehen. Jedoch glaube ich, dass eben weil das Regelwerk als PDF gratis verfügbar ist, die Zahl der "Ach ich schaue es mir mal an"-Käufer beim Regelwerk geringer sein dürfte als bei anderen. Leute, die ein Regelwerk kaufen, wissen in der Regel, worauf sie sich einlassen.

Irgendwo hier stand auch mal eine Zahl zu den Abruf- bzw. Download-Zahlen, aber die ist natürlich noch viel ungenauer (Ich allein habe mir die PDF-Version der Grundregeln bestimmt schon zehn Mal bei verschiedenen Gelegenheiten herunter geladen).

LG
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.368
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #3 am: 01 Apr 2018, 20:57:16 »
Wir haben von den Hardcover- und Taschenbuch-Regeln zusammen circa 5000-6000 verkauft.

Daraus lässt sich natürlich nichts verlässliches ableiten, aber zwischen hoch vierstellig und niedrig fünfstellig dürfte die Zahl der aktiven Spieler grob liegen.

Sturmkraehe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #4 am: 02 Apr 2018, 01:18:53 »
bei mir zum Beispiel liegen Hardcover und Taschenbuch zu Hause, daher würde das den Schnitt senken wenn das viele wie ich handhaben würden

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.515
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #5 am: 02 Apr 2018, 07:18:04 »
Bei einer meiner Gruppen kommen auf sechs SpielerInnen nur zwei Regelwerke, was den Schnitt wieder erhöht. :)

Br0adsw0rd

  • Gast
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #6 am: 02 Apr 2018, 09:40:56 »
Von meinen zwei regelmässigen Gruppen bin ich der Einzige, welcher einige A4 Splittermond Bücher besitzt.

ShadowAsgard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #7 am: 02 Apr 2018, 11:52:33 »
An dieser Stelle dann auch ne kurzeFrage von mir:

Sind 3000-4000 Spieler für ein pen and paper viel?

Wie viele haben DSA, pathfinder und co? so als Maßstab

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.368
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #8 am: 02 Apr 2018, 13:12:33 »
@Sturmkrähe: Was die anderen sagen. Es gibt Leute mit beidem. Es gibt Leute ganz ohne Buch. Das gleicht sich teilweise aus.

Die Tendenz ist aber bei jedem Spiel, dass es mehr Spieler als Regelwerksbesitzer gibt.

An dieser Stelle dann auch ne kurzeFrage von mir:

Sind 3000-4000 Spieler für ein pen and paper viel?

Wie viele haben DSA, pathfinder und co? so als Maßstab

3000-4000 sind nicht viel, aber ordentlich. Wobei das natürlich alles Schätzung ist.

Wir dürften im rein deutschlandweiten Vergleich viele Spieler haben. Aber immer noch deutlich hinter den wichtigsten Platzhirschen.

Bei DSA gehe ich eher von (über alle Editionen gesehen, viele spielen ja noch altes Zeug) von mindestens einer sehr hohen fünfstelligen Summe an Spielern aus (rein geschätzt). Pathfindet (in Deutschland!) deutlich weniger. Shadowrun dürfte noch oben dabei sein (aber deutlich hinter DSA, mE).

Aber alles in allem ist das halt Gefühlssache und Kaffeesatzleserei. Ich kann das vmtl etwas besseres "educated guessing" betreiben als manch anderer hier, aber im Kern ist es eben das: guessing.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.082
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #9 am: 02 Apr 2018, 13:13:47 »
Zu DSA (laut diesem Video von Markus Plötz): Hardcover- und Softcover-Grundregelwerk von DSA 5 wurden 5000 bzw 3000 Exemplare gedruckt und nach Aussage des Verlags in den ersten Monaten nahezu ausverkauft. Die Hintergrundbände werden in einer Auflage von 3000 Exemplaren gedruckt.

Aborea: Laut Erfinder und Macher Witzmann wurde das Grundregelwerk (Die Box) bisher 5000 mal verkauft.

Fun Fact: Die erste Edition von DSA im Jahr 1984 wurde ca 100.000 Mal verkauft. Damals war Fernsehwerbung für Rollenspiele aber auch noch möglich.

Über die Spielerzahlen sagt das natürlich entsprechend wenig, aber es gibt eine Ahnung.

[Quelle]
« Letzte Änderung: 02 Apr 2018, 13:44:49 von Loki »
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Mr.Renfield

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #10 am: 02 Apr 2018, 13:56:03 »
nunja, ich leite gelegentlich und spiele häufiger mal (wenn auch sicher nicht so oft, wie viele andere hier) splimo, habe aber bisher nichts gekauft (sorry) einzig regelmäßige beteiligung an gutscheinen für meine bessere hälfte, die damit so ziemlich alles kauft.. zumindest alles was es als pdf gibt. bin also der statistische ausgleich zu denen, die die totholzversionen im regal stehen haben ohne zu spielen.
Nicht ich ignoriere Plots.
Viele Spielleiter wollen Plots erzwingen, die meinen Charakter ignorieren!

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 921
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Wie viele Spieler hat Splittermond wohl?
« Antwort #11 am: 03 Apr 2018, 16:07:48 »
Aus meinen Erfahrungen und vielfältigen regionalen Kontakten:
-> Etwa die Hälfte der Spieler hat mindestens eine Version des Regelwerks (HC,SC,PDF)
-> Nahezu jede(r) Phantasy-Affine Spieler(in) hat sich zumindest das Download GRW angesehen, nicht alle selbst gezogen.
-> Quendans Einschätzung würde ich um 10 bis 20% nach oben korrigieren, allerdings
-> Viele Spieler(innen) spielen SpliMo nicht dauerhaft, was Auswirkungen auf die (Nutzer-/Verkaufs-)Zahlen der Folgepublikationen hat.

-> Auf (regionalen) Con's sind immer wieder und immer noch Interessenten und sogar RPG-Neulinge zu finden, die sich das System ansehen wollen.
-> Bei guter Supporter-Performance ist es idR einfach auch Leads oder Opportunities zu generieren, was leider nur selten nachprüfbar ist aber schon passiert.
-> Die (tech.) Anpassungsmöglichkeiten und die Flexibilitäten (v.a. für den SL/Autor) bei Abenteuern wird immer sehr geschätzt.

Was ich auch mitgenommen habe ist, daß es weniger "semi-/illegale" Weitergabe von Unterlagen gibt (insb. PDF / Copies /Prints) als bei anderen Systemen (v.a. DSA).
-> Auch das
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)