Umfrage

Wie hat dir "Feinde & Schurken" gefallen?

Note 1
18 (60%)
Note 2
8 (26.7%)
Note 3
3 (10%)
Note 4
0 (0%)
Note 5
0 (0%)
Note 6
1 (3.3%)

Stimmen insgesamt: 29

Autor Thema: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 2527 mal)

Thallion

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« am: 22 Mär 2018, 12:21:05 »
Hier könnt ihr eure Meinung zur Spielhilfe Feinde & Schurken abgeben.
Das Ganze ist im Splittermond Shop als Buch oder als PDF erhältlich.

Wiki-Artikel
Feinde & Schurken

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/splittermond/spielhilfen/

Klappentext:
Priester der Gefallenen schmieden im Verborgenen ihre Ränke und finstere Raubritter pressen die Bevölkerung aus oder überfallen arglose Reisende. Piraten machen die Kristallsee unsicher und Verbrecherbanden kontrollieren weite Teile Iorias und der mertalischen Metropolen. Oft sind tapfere Abenteurer die einzigen, die solchen Schurken das Handwerk legen und der einfachen Bevölkerung beistehen können – doch dabei ist mehr gefragt als ein starker Schwertarm, auch ein flinker Geist und ein gutes Durchsetzungsvermögen sind meist unerlässlich, um in einem solchen Kampf zu bestehen.

Dieser Band für Splittermond enthält 35 Widersacher für die Abenteurer, die allesamt ausführlich vorgestellt werden, damit der Spielleiter spannende Abenteuer um sie spinnen kann. Jeder der Schurken wird dabei mit allen spieltechnisch nötigen Werten für sich und seine Schergen, mit Angaben zu Hintergrund und Agenda sowie mit Ideen für Szenarien ausführlich vorgestellt – und erhält natürlich auch eine zum Widersacher passende Illustration. Neben bereits aus anderen Büchern bekannten Personen wie dem patalischen Kanzler Severos, dem Rattlingshäuptling Biribosch, dem Bandenführer Harkem der Spieler und der enigmatischen Nebelherrin enthält der Band viele neue Figuren, die alle Facetten der lorakischen Schurkenwelt abdecken.

Mit Feinde & Schurken haben Sie stets den passenden Widersacher für Ihre Abenteurer parat!
« Letzte Änderung: 22 Mär 2018, 12:55:26 von Thallion »

Lyf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 23 Mär 2018, 17:57:53 »
Für Feinde & Schurken gibt es von mir eine satte "1"!

Das Buch bietet genau das, was drauf steht: 35 gut und ausführlich ausgearbeitete Widersacher für Helden jedweder Erfahrungsstufe und in (soweit ich das überblicken kann) jeder Ecke von Lorakis, wenn auch mit spürbarem Fokus auf Dragorea - wobei ich davon überzeugt bin, dass man die Personen teilweise komplett ohne Probleme, teilweise mit ein bisschen Arbeit in andere Gegenden verlagern kann. Vertreten sind Intriganten, aber auch Krieger, genau so wie Diebe und Magier. Ebenso findet sich für jeden Erfahrungsgrad ein passender Gegner: Helden des ersten Grades dürfen sich mit einem liebevoll ausgearbeiteten Rattlingshäuptling anlegen, während Helden höheren Grades direkt oder indirekt die Pläne einiger mächtiger Gestalten aus der lorakischen Politik und natürlich auch einiger Kultisten einer gewissen Göttin durchkreuzen dürfen. Dabei ist jeder potentielle Widersacher nicht nur als Person ausführlich ausgearbeitet, sondern auch mit typischen Handlangern und Zielen versehen - und wenn das als Inspiration noch nicht reicht, finden sich auch noch vorgefertigte Plotideen und Abenteueraufhänger.

Man könnte dem Buch vielleicht vorwerfen, dass der ein oder andere Charakter ein bisschen zu sehr dem Schema F entspricht - uralter Nekromant mit Gottkomplex, heimlicher Nutznießer eines Feenpakts usw. - und man als SL relativ problemlos auch selbst auf diese oder eine ähnliche Idee gekommen wäre, aber das gilt vielleicht für 5 der 35 NSCs, die das Buch präsentiert, und auch die sind so ausführlich ausgearbeitet und mit so viel Material versehen sind, dass man sie eins zu eins so in seine Spielrunde übernehmen kann - und bei den meisten findet sich ein Twist auf den zumindest ich nicht gekommen wäre.

Aber selbst wenn man keine einzige dieser Personen je benutzen wird oder benutzen will, bekommt man zu jeder beschriebenen Person oder Entität ein wirklich schönes, charaktervolles Bild, das in der eigenen Spielrunde vielleicht jemand ganz anderen (oder sogar den eigenen Charakter) darstellt.
« Letzte Änderung: 23 Mär 2018, 17:59:26 von Lyf »

ShadowAsgard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 28 Mär 2018, 11:43:23 »
Auch Ich gebe diesem Meisterwerk die best mögliche Note

Liebevolle detailreiche Bilder, umfangreiche Beschreibungen, nicht nur mit den wichtigsten Infos, um diese Chars mit Leben zu erfüllen, sondern auch allerlei Stories, Geschichten und Tipps für den Meister

Man kommt gar nicht dazu, sich für alle 35 NPCs ein Abenteuer auszudenken: Zum Glück wird man auch hier fündig mit Ideen und Tipps, wie man diese in die eigene Spielgruppe einbauen kann.

Bei jedem von Ihnen hatte Ich ein eigenes Bild im Kopf, wie sich diese Person gegenüber den Abenteuern und meiner eigenen Gruppe  verhalten würde.

Schließlich möchte Ich noch anmerken, dass obwohl der Band Feinde&Schurken heißt, einige der Personen durchaus der Gruppe behilflich sein könnten, wenn nicht sogar ein gewisses Bündnis möglich ist xd

Fazit: Ein Muss für Jeden und Ich rate jedem Meister sich das Werk zu holen.

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 29 Mär 2018, 08:12:18 »
Ich habe diesen Band auch sehr positiv aufgenommen.

Es gibt zu jedem "Schurken" ein Bild, sowie auch ein Überblick über seine Motivation / Ziele.
Dadurch lassen sich gute Ansätze für die weitere Verwendung finden.

Meiner persönlichen Meinung nach muss den einen oder anderen Schurken eventuell zu seinem Hintergrund "anpassen" dh wenn man alles 1:1 so übernimmt, würden sich so manche(r) wohl nur ein paar Tage bzw. Wochen als Schurke behaupten. Weiters ist mir aufgefallen, dass bei etlichen Personen Begleiter / Gefährten beschrieben wurden, die sich in den Ressourcen dann leider nicht wiederfinden.

Aber das waren auch schon meine zwei nicht-so-positiven Punkte.
Deshalb ergibt sich für mich eine Bewertung mit einer 1.

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 463
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 29 Mär 2018, 11:07:18 »
Weiters ist mir aufgefallen, dass bei etlichen Personen Begleiter / Gefährten beschrieben wurden, die sich in den Ressourcen dann leider nicht wiederfinden.
Dazu sollte man sagen, dass gerade die optionalen Ressourcen vor allem für SC gedacht sind und bei NSC z.T. nur wenig Sinn ergeben. Sonst müsste man konsequenterweise z.B. jedem lokalen Herrscher absurde Punkte bei Zuflucht und Gefolge geben.
Bei den Kernressourcen sieht das etwas anders aus, da diese ja auch gewissermaßen ein Ranking auf der Skala darstellen.
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 05 Apr 2018, 15:46:47 »
Weiters ist mir aufgefallen, dass bei etlichen Personen Begleiter / Gefährten beschrieben wurden, die sich in den Ressourcen dann leider nicht wiederfinden.
Dazu sollte man sagen, dass gerade die optionalen Ressourcen vor allem für SC gedacht sind und bei NSC z.T. nur wenig Sinn ergeben. Sonst müsste man konsequenterweise z.B. jedem lokalen Herrscher absurde Punkte bei Zuflucht und Gefolge geben.
Bei den Kernressourcen sieht das etwas anders aus, da diese ja auch gewissermaßen ein Ranking auf der Skala darstellen.

Du schreibst ja selbt "z.T. nur wenig Sinn", wenn zB
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
, aber bei Einzelgängern und Personen mit wenig Anhang wäre es durchaus wünschenswert. Allerdings hat so mancher Schurke eine beschriebene Kreatur dabei, die auch nicht über Ressourcen abgebildet ist.

Wie geschrieben: Ich werde den Hintergrund "anpassen".

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.962
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 23 Mai 2018, 20:31:32 »
Ich war bei den Format ja skeptisch und dachte mir oh, oh, das könnte die schnelle Content Generierungsmaschiene sein.... nun habe ich das Buch durch mit allen Schurken usw... und es ist TOLLLL!!!!!


Das wichtigste, viele Charaktere sind nicht die klassische Antagonisten sondern haben Herz, Seele und ein Grund so zu handeln wie sie handeln. Natürlich gibt es auch die Superschurken, aber auch viele, viele kleine anderen oder auch mächtigeAntagonisten die eventuell Freunde für das Leben werden könnten.

Das Buch ist eine Schatztruhe voller Abenteuerideen. Danke das ihr mich positiv überrascht habt. Das Buch hat eine glatte 1 verdient und ist jede_r SL wärmstens an das Herz gelegt.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 463
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 23 Mai 2018, 23:05:15 »
Fein, das hört man gerne.
Zusätzlich noch ein kleiner Einwurf von Autorenseite:
Gerade bei so einem Band (also auch Diener der Götter, Bestien und Ungeheuer oder auch dem kommenden Gebäudeband) freuen wir uns - und ich denke da spreche ich für die meisten meiner Mitautoren - immer, wenn hier im Feedback genannt wird, welche Schurken (Kulte, Monster, Gebäude, ....) demjenigen besonders gut gefallen haben, besonders in Erinnerung geblieben sind oder einem aus einem anderen Grund besonders herausgestochen sind.
Selbst wenn es nicht die eigenen Texte sind (wo man sich natürlich besonders freut), sieht man dann, welche Einzeltexte besonders gut angekommen und es ist vielleicht sogar ne Hilfe für zukünftige Texte.

[In diesem Text kommt besonders oft das Wort besonders vor, wie ich gerade merke.]
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.962
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #8 am: 24 Mai 2018, 10:32:25 »
Na dann, mal meine Top 10, es ist verdammt schwer... ich finde so viele toll... aber folgende haben ein Platz in meinen Herzen...
Platz 1: Noasha bid-Zayish
Platz 2: Tabitha Kitesu
Platz 3: Barra "Bronzefaust"
Platz 4: Soren Parebor
Platz 5: Samithia die Strahlende
Platz 6: Trull
Platz 7: Ro Barr
Platz 8: Nemaahe Sujingi
Platz 9: Jiang "die Vatermörderin" Jao
Platz 10: Der Geisterdrache


Mich würde ja die Meinung interessieren, wer eine 6 geben hat. Fänd ich spannend.
« Letzte Änderung: 24 Mai 2018, 10:38:30 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.962
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #9 am: 02 Jun 2018, 10:09:41 »
Nachtrag zum Zusatz PDF:

Ich habe mir aus Neugier das PDF geholt und es stehen drei NSC / Antagonisten drin.

- ein Söldneranführer für Dragorea
- ein zwielichtiger Handelsfürst aus Sipranguru
- eine wohlbekannte Markgfräfin aus Winborn


Die Texte sind in Ordnung aber es ist kein muss dabei. Für mich selbst ist der Sipranguruhändler noch am spannensten.  Bekomme ich doch so bissel mehr über meine Lieblingsregion mit und welche Richtung die Stadt gehen wird und liege da mit meiner eigenen Beschreibung gar nicht so falsch was ich da las... Thailand trifft Polynesien anscheinend.


Was mir Sauer aufstößt, da geht es nicht um den einen Euro sondern um das Prinzip, das ich als Printproduktbesitzer und Käufer das PDF kaufen muss, als PDFKäufer es lau bekommt, obwohl die Printausgabe wesentlich teurer ist... Finde ich Blöd und hinterlässt bei mir ein Geschmäckle wie der Schwabe sagt. Sehe das als schlechten Fanservice / Kundenverständnis an der Stelle und ärgerlich. Wenn dann für alle Kostenlos oder alle müssen zahlen. Wie gesagt, da geht es um das Prinzip alle Kunden sind gleich. Mir ist dabei bewusst das die Printproduktbesitzer schwer zu identifizieren sind.


Generell benötigt man das PDF nicht, ist eine nette Ergänzung.
« Letzte Änderung: 02 Jun 2018, 10:20:05 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 823
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #10 am: 02 Jun 2018, 12:31:07 »
Was mir Sauer aufstößt, da geht es nicht um den einen Euro sondern um das Prinzip, das ich als Printproduktbesitzer und Käufer das PDF kaufen muss, als PDFKäufer es lau bekommt, obwohl die Printausgabe wesentlich teurer ist... Finde ich Blöd und hinterlässt bei mir ein Geschmäckle wie der Schwabe sagt. Sehe das als schlechten Fanservice / Kundenverständnis an der Stelle und ärgerlich. Wenn dann für alle Kostenlos oder alle müssen zahlen. Wie gesagt, da geht es um das Prinzip alle Kunden sind gleich. Mir ist dabei bewusst das die Printproduktbesitzer schwer zu identifizieren sind.
Genau das war auch mein Gedanke, als ich die Ankündigung gelesen hab.
Ich finde es super, daß es "Nachschub" gibt, aber als Papierbuch-Käufer fühlt man sich etwas als Käufer zweiter Klasse. Daß es für die, die es irgendwo im Laden gekauft haben, schwieriger sein kann, nachzuweisen, daß man es hat, versteh ich, aber als Print-Käufer im Uhrwerkshop sollte das doch kein Problem sein, die Käufe kann man doch genauso nachvollziehen wie die pdf-Käufe.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 823
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #11 am: 25 Jul 2018, 20:15:09 »
Nochmal etwas, was mir gerade aufgefallen ist, als ich ein Abenteuer geplant habe, und überlegt hab, ob und wenn ja wer von den Schurken da vielleicht am Rande auftauchen könnte:
Es fehlt eine schöne Übersicht, wer sich wo üblicherweise rumtreibt oder was er überhaupt macht. Im Inhaltsverzeichnis stehen leider auch nur die Namen und nicht noch die Untertitel der einzelnen Beschreibungen, die das meistens doch gut eingrenzen würden.
Beim Monsterbuch gibt es da hinten tolle Tabellen, was man wo antreffen kann, aber hier muß man das ganze Buch durchblättern, wenn man Namen nicht mehr genau zuordnen kann.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.014
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #12 am: 25 Jul 2018, 23:40:52 »
Es fehlt eine schöne Übersicht, wer sich wo üblicherweise rumtreibt oder was er überhaupt macht.
Mittlerweile ist die Übersicht im Splitterwiki schon recht weit.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 823
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #13 am: 26 Jul 2018, 00:36:40 »
Danke, das ist ein guter Hinweis. Zum Stöbern um Ideen zu kriegen finde ich Bücher aber erstmal angenehmer, und da fehlt das eben leider - zumal es ja theoretisch gar nicht so schwierig gewesen wäre, die Untertitel auch ins Inhaltsverzeichnis aufzunehmen (zumindest sieht das für mich Layoutlaien nicht schwierig aus)
Ist daher auch eine Hoffnung für spätere ähnliche Werke, daß da da vielleicht gleich seinen Weg ins Buch findet und man dafür nicht den Umweg übers Wiki nehmen muß.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.014
    • Profil anzeigen
Re: Feinde & Schurken / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #14 am: 26 Jul 2018, 07:31:22 »
Ja, ich wollte damit deinen Kritikpunkt nicht entwerten, ich kann den gut verstehen.
Mir persönlich ging es schon einen Schritt vorher so: ich wollte ungern die Katze im Sack kaufen und schon vor dem Kauf wissen, welche Schurken drin sind. Daher der Hinweis auch für alle die noch unentschlossen sind.