Autor Thema: [Roll20] Splittermond Charakterbogen  (Gelesen 67637 mal)

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #225 am: 06 Mai 2021, 18:06:14 »
Hallo @Andernath, ich versuche mal unsere sicher sehr subjektiven Empfindungen möglichst klar wiederzugeben.

Der Mensch ist natürlich ein Gewohnheitstier und bei jeder Umstellung ist erst einmal ein mehr oder weniger großer innerer Widerstand da, es sei denn die Änderung überzeugt sofort auf den ersten Blick. Das ist hier für uns leider nicht der Fall. Das alte Layout war zwar sicher nicht schön, hat aber mit seiner technischen Klarheit gar nicht den Anspruch erhoben, optisch ansprechend zu sein. Das neue Layout vermittelt diesen Anspruch schon, ist aber dabei weniger übersichtlich.

Der erste Eindruck jetzt ist: Man wird erschlagen, es knallt irgendwie "in your face". Das liegt m.E. sowohl am starken Kontrast bei den Farben als auch an den Fonts. Bei den Farben kann ich 5 verschiedene erkennen: Schwarz, Weiß, Grau, das dunkle Türkis und das spärlich verwendete helle Türkis. V.a. das dunkle Türkis knallt einem richtig entgegen, was den Blick von wichtigen Schwarz-auf-Weiß-Informationen ablenkt. Vielleicht wäre ein weniger heller Hintergrund als komplett weiß besser, wie z.B. das helle Türkis hier im Forum. Und das dunkle Türkis würde ich auf jeden Fall abschwächen.
Den breiten, serifenlosen Font finde ich nicht besonders gut lesbar, er ist irgendwie zu rund und "bubbelig", er zieht die Wörter zu sehr in die Breite.

Die schwarzen Feldlinien (bei z.b. den Persönlichen Informationen und den Meisterschaften) empfinde ich als zu dick. Dadurch wird die Schrift, die diese Linen abgrenzen sollen viel schlechter lesbar.

Die türkisen Kreise wie z.B. bei den Fertigkeitswerten ist das, was uns allen am wenigsten gefallen hat. Sie wirken irgendwie zu gewollt Designer-mäßig. Das ist noch Geschmackssache, was aber meiner Meinung nach gar nicht geht: Die Zahlenwerte sind vertikal nicht zentriert und das sieht gar nicht schön aus.

Bei den Dropdown-Listen wie z.B. die Fertigkeiten bei den Meisterschaften, sind Buchstaben, die nach unten gehen, abgeschnitten. Das ist besonders beim "g" auffällig.

Bei verstellbaren Zahlenwerten (wie z.B. die Schwellenwerte bei den Meisterschaften) sind die auf/ab-Boxen zu nah an den Zahlen. Das ist besonders auffällig bei der "1", die sieht man schon fast nicht mehr.

Was wir sehr gut finden sind die aufklappbaren Details und Beschreibungen für viele verschiedene Objekte. Allerdings ist der Klickpunkt hier etwas zu fitzelig. Beim Mouseover ändert sich zwar der Maus-Cursor, aber der Klickbereich ist zu klein.

Gut sind auch die eigenen Tabs für Meisterschaften und Zauber. Die Meisterschäften wären aber aus meiner Sicht bei den Fertigkeiten besser aufgehoben, am Besten irgendwie gegenübergestellt.

Generell finde ich alles zu "modern". Ich finde, bei einem Fantasy-RPG sollte der Look etwas mehr Vintage sein.

Ich hoffe, du kannst mit dem Feedback was anfangen. Ich möchte nur nochmal erwähnen, dass das meiste rein subjektive Empfindungen sind.

Liebe Grüße, Draszmar

Fayne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #226 am: 06 Mai 2021, 20:27:12 »
Um auch mal eine gegensätzliche Meinung zu äußern:
Ich finde die Änderungen großartig. Der Charakterbogen sieht viel besser aus und ist aus meiner persönlichen Sicht gleichzeitig deutlich funktionaler.
Dass die Zauber jetzt ganz oben sind, ist super, weil man viel weniger scollen muss. Selbiges bei den Fertigkeiten dadurch, dass sie in zwei Spalten nebeneinander sind. Meiterschaften ausgliedern ist ebenfalls schön, weil sie meiner Meinung nach recht unnötig in dem Charakterbogen sind und daher keinen von mir genutzten Tab füllen.
Die wichtigsten Werte immer in der Kopfzeile zu haben ist auch eine schöne Neuerung.

Die Kreise gerade bei den Fertigkeiten finde ich super, weil sie schön den relevanten Wert hervorheben und man nicht lange suchen muss (vorallem in Kombination mit den ausklappbaren Informationen, die ja schon positiv hervorgehoben wurden).
Ich würde auch auf keinen Fall das dunkle blau abschwächen, weil es den Kontrast zur weißen Schrift deutlich schmälern und damit die Lesbarkeit unnötig reduzieren würde (es ist auch einfach eine sehr sehr schöne Farbe). Auch die Schriftart tut in meinen Augen der Lesbarkeit keinen Abbruch.   
Die schwarzen Feldlinien finde ich auch gut wie sie sind. Dünner würden sie in meinen Augen albern und unnötig aussehen, da würde ich sie dann lieber weglassen.

Zusätzliche Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge möchte ich aber tatsächlich auch anbringen:
Die schwarzen Linien, auf denen veränderbare Zahlenwerte stehen (beispielsweise die Spalte "Mod." bei den Fertigkeiten oder Kosten bei Zaubern), sind sehr viel länger als der Inhalt jemals werden kann, den man da sinnvoll eintragen will. Das führt dazu, dass die Werte in breiter Flur sehr an den Rand gequetscht sind. Ein kürzer Strich und zentrierter Text wäre hier meiner Empfindung nach schöner.
Außerdem hat in der neuen Version zumindest bei mir spürbar die Performanz gelitten (nicht übermäßig, aber spürbar störend, wenn man im Eifer des Gefechts schnell den Tab wechseln will oder muss). Ich weiß nicht, inwiefern man da was dran machen kann, wollte es aber trotzdem erwähnen.

Andernath

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #227 am: 06 Mai 2021, 22:29:15 »
@Draszmar
Danke für deinen ausführlichen Bericht. Du hast mir noch einmal deutlich gemacht, dass der Bogen browserübergreifend noch einige Schwachstellen hat. Vorwiegend die Inputs (vertikale Zentrierung in den Bubbels, Steuerelemente an Zahlenfeldern) sehen im Firefox wirklich mies aus..., anders als im Chrome. Ich werde versuchen einen guten Kompromiss für gängige Browser zu finden. :)
Mit einigen Punkten, die unter deinen persönlichen Geschmack fallen, hast du mir auch noch einmal einen Denkanstoß gegeben. Ich werde zum Beispiel das Farbschema im Auge behalten. Da gebe ich dir Recht sind ein paar Varianten zu viel drin.

@Fayne
Ich freue mich riesig, dass du viele Änderungen auch als Verbesserung wahrgenommen hast!!! ;D
Ich verstehe was du meinst mit den langen Eingabefeldern. Ich hatte damals bei der Umsetzung schon damit zu kämpfen, werde aber noch einmal reinschauen.
Zur Performance: Lädt der Bogen wirklich länger bei dir und stört dich die Animation, bei der der Text von oben nach unten eingeblendet wird? Letztes kann ich beschleunigen und mal testen, ob es dann weniger nervt. ;)

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #228 am: 07 Mai 2021, 08:02:36 »
@Andernath
Ich habe gar nicht an die Unterschiede der verschiedenen Browser-Engines gedacht. Dafür fehlt mir die Webentwickler-Denke. Im Chrome ist die Zentrierung in den Bubbels tatsächlich viel besser und Die Steuerelemente sind nur beim Mouseover sichtbar. Auch das Ausklappen der Details/Beschreibungen funktioniert besser, irgendwie ist der Klickpunkt dort leichter zu treffen als im Firefox. Die abgeschnittenen gs in den Dropdowns existieren hier aber leider auch.

Zwei Sachen sind mir noch aufgefallen: Behälter im Ausrüstungs-Tab kennst du ja sicher schon, da wird wohl das ä falsch decodiert. Und eine sehr kosmetische Sache, fällt den meisten wahrscheinlich gar nicht auf: Die Box mit Initiative/Kampfpatzer/Zauberpatzer im Kampf-Tab. Wenn man die Fenstergröße verändert, verändert sich natürlich auch die Größe der Buttons. Der Initiative-Button verändert sich aber in einem anderen Verhältnis als die beiden Patzer-Buttons darunter. So ist der Initiative-Button nur bei einer bestimmten Fenstergröße linksbündig mit dem Kampfpatzer-Button, was ein bisschen störend wirkt.

Mir sind bei der Performance keine auffälligen Einbussen aufgefallen. Es gibt halt diesen "Aufklappeffekt" wenn man die Tabs wechselt, was mich persönlich nicht weiter stört.

Fayne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #229 am: 07 Mai 2021, 21:45:57 »
Mein Rechner ist mittlerweile leider sehr alt und einige Dinge sind manchmal komisch. Wenn Corona das nicht erschwären würde, wäre es sehr dringend Zeit für einen neuen.
Ich öffne mir den Charakterbogen gerne als eigenes ausgekoppeltes Fenster. Das geht im Firefox bei mir leider gar nicht, weswegen ich Chrome nutzen muss.
Einen neuen Tab im Charakterbogen aufzumachen dauert da dann schon mal 2-3 Sekunden. Wenn ich im Chrome den Charakterbogen nicht als eigenes Fenster öffne, geht es mit 1-2 s deutlich schneller. Im Firefox mit 0.5-1 s noch schneller. Letztere beide Fälle wären mir recht. Ersteres ist mir zu lang, aber das ist wohl eher ein Problem von meiner Seite. Ich hatte vorher die anderen beiden Versionen nicht ausgetestet und dachte das wäre immer so bzw. so gedacht.

Wo wir schon bei dieser Animation sind: bei den Meisterschaften klappt der Tab (zumindest bei mir) nicht wie sonst von oben nach unten aus, sondern Kampf- und Magiemeisterschaften klappen sofort aus oder sind schon da und die darüberliegenden Fertigkeitsmeisterschaften kommen als letztes.

Sil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #230 am: 08 Mai 2021, 12:29:39 »
Hallo,

erstmal dickes Lob an den Charakterbogen! Unsere Spieler freuen sich sehr über den Bogen und finden es einfach nur eine Bereicherung. Das trifft auf alle Spieler zu, außer unserem Screenreader Frauchen, die beschwert sich ein wenig über die vielen Zellen, Spalten und Tabs durch die sie navigieren muss. Aber das kriegen wir hoffentlich mit separaten Favouritenlisten Makros selber hin.

Bin erst seit einigen Tagen in der Splittermondszene, woraus man schlussfolgern darf, dass vielleicht die eine oder andere Regel noch nicht 100% sitzt und vielleicht sogar den fehlerhaften Umgang mit dem Charakterbogen erklären könnte. Einige Fragen stehen noch offen oder funktionieren im Bogen nicht richtig bei uns, weshalb wir ein wenig Hilfe brauchen. Auch der Umgang mit dem Bogen, alles was ich hier an Feedback gebe ist das, was beim ersten Hingucken auffällt. Hier fehlt also die Praxis mit dem Bogen bei mir/uns.

TurnOrder/WGS/Ticks
Wenn wir einen Angriff über die Schaltflächen hinter den Waffen starten (tab: Kampf), werden diese wie geplant ausgewürfelt und scheinen auch gut zu funktionieren. Allerdings zeigt er bei den Ticks immer eine 0 an (Beispiel: 3++0) was dazu führt dass unsere Turnorder nicht mit der WGS-Mod=Tick gefüttert wird. In dem Falle müssen wir darauf achten, diese mit der Hand einzutragen. Bei Kampfhandlungen, Bewegungshandlungen, Verteidigungshandlungen und weitere Handlungen scheint das alles gut zu funktionieren. Nur bei den Nah- und Fernkampfwaffen, sowie Zaubern scheinen die Ticks sich nicht zu übertragen
Frage: Wie kriegen wir das automatisiert und wo haben wir einen Formfehler beim eintragen gemacht? Charaktere wurden über den Genesis Generator importiert und/oder per Hand eingetragen um den Fehler zu beheben, was aber nicht funktioniert hat.

Umgang mit Zaubern
Bei den Zaubersprüchen gibt es die Option Kosten der Zauber direkt vom Fokus abzuziehen. Nehmen wir mal einen Zauber mit 6K2V. Wenn ich hier auf den Kosten direkt abrechnen drücke fügt er mir, unabhängig ob es verzehrt ist oder nicht, die Kosten immer über Erschöpft raus. Vor allem aber, ergibt es dann eine Summe von 8 (1x Kosten, 1x Kosten V gedrückt).
Frage: Wo handhabe ich es hier falsch? Habe das Gefühl vielleicht doch Regeltechnisch etwas übersehen zu haben. Denn in meinen Augen müsste er mir ingesamt nur 6 abziehen. 4 in Erschöpft und 2 in Verbraucht. Also bei Kosten addiert er 6 in erschöpft rein und bei Kosten verzehrt zieht er den verzehrt Wert aus dem erschöpften und fügt 2 in den verbrauchten Pool ein.




Feedback TurnOrder
Ist was kleines, aber in dem Moment wo die Ticks in die Turnorder übertragen werden, könnte es sich lohnen eine automatische Sortierung einzufügen die den kleinsten Ini Wert direkt nach ganz oben schiebt und somit die Reihenfolge angibt. Dafür gibt es eine Schaltfläche, aber wenn man schon von so einem coolen automatisierten Bogen reden, könnte das was sein.

Feedback: Tab Magie Charakterbogen
Hier fehlt mir ganz oben der Fokusbalken, gerade wenn ich die Kosten abrechne, wäre es schön direkt vor Augen zu haben, was eigentlich passiert. Allgemein wären vielleicht nur die Werte von Lebenspunkte und Fokus in der Grau unterlaufenen Spalte unter den Tabauswahlen nicht verkehrt.

Feedback: Design vom Bogen
Meine Spieler feiern Ihn, aber sie mussten auch noch keine 5 Stunden auf den Bogen schauen. Ich persönliche finde die weiße Schrift in dem hellen Blau auf weißen Hintergrund etwas anstrengend. Mir gefallen die Farben, aber es ist doch schon sehr grell. Gerade bei Beispielsweise Fertigkeiten den Gesamt Wert der in weißer Schrift im blauen Kreis steht ist es anstrengend, da der Weise Hintergrund diesen aufgreift.
Andererseits hoffe ich einfach, dass es während der Spielsitzungen einfach nicht zu oft vorkommt dass man sich diese anschauen muss und einfach nur würfelt.

Keine Ahnung wie umständlich dass ist. Aber gerade das Template mit dem blauen Hintergrund für den Chat ist sehr schön geworden. Wie auch in anderen Brettspielen unterscheidet man meist anhand der Farbe bereits, welcher Spieler was macht oder dran ist. Vielleicht lässt sich das auch hier über die Einstellungen des Charakterbogens der einzelnen Spieler ändern.

Bei den gewürfelten Werten innerhalb des Chat Templates greift der Charakterbogen auf Bildern zu um die gewürfelten Werte groß darzustellen, die mit einer schönen Namensbezeichnung (siehe Github/nicht ironisch) hinterlegt werden. Leider schafft es die Namensbezeichnung nicht bis in den Chat und wird einfach nur ersetzt mit Bild. Für uns sehende Bevölkerung funktioniert alles super. Für jemanden der auf Text angewiesen sind diese nicht lesbar. Auch der Hover funktioniert für Screenreader Leute innerhalb von Roll20 nicht, weshalb man hier die gewürfelten Einzelwerte nicht ermitteln kann. Dies ist weniger ein Problem, als ein Feedback, schließlich kamen wir auch schon in vorherigen Systemen mit solchen Situationen klar.

Ich würde mir für diesen Roman nicht die Zeit nehmen, wenn ich den Bogen nicht super finden würde. Betrachtet diesen Beitrag also bitte als LOB und weniger als Kritik.

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #231 am: 08 Mai 2021, 13:54:58 »
Ich habe mir den neuen Bogen im Firefox (V 78.X ESR) und Chrome (aktuelle Version) angeschaut und muss leider auch sagen: er gefällt mir nicht wirklich.

  • im Rahmen des Spiels muss öfter mal der Reiter gewechselt werden. Der eingebaute Delay (damit die Reiter sich so "schön" modern aufbauen) stört da aufgrund der unnötigen Wartezeit nur ohne irgendeinen wirklichen Mehrwert zu bringen. Schliesslich soll der Bogen die Spieler während des Spiels unterstützen und nicht selber eine Hauptrolle einnehmen.
  • Der Magiereiter an sich macht Sinn, dann sollte aber auch der Fokus auf diesem Reiter getrackt werden. Ansonsten muss der Anwender vor und nach jedem Zauber auf "Kampf" wechseln um zu prüfen ob er noch genug Fokus hat und hinterher die tatsächlichen Fokuskosten (nach z.B. Kostenreduktionen aus Erfolgsgraden) abzuziehen.
  • Auf dem Magiereiter ist mir bei den Zaubern auch sehr unangenehm aufgefallen das die Spaltenbreiten der einzelnen Spalten nicht wirklich zui ihren Inhalten passen. So ist z.B. die Spalte "Wirkung" (jetzt ja nur noch eine Spalte anstatt eine eigene Zeile) genauso breit wie die Spalten für die Fokus- und Tickkosten. Dabei enthält die immer viel mehr Text als die Kostenspalten. Zusätzlich werden die eingetragenen Inhalte in den dynamischen Spalten (also: Breite der Spalten abhängig von der Breite des Fensters) im Firefox über die anderen Spalten geschoben wenn ihre eigenen Spalten zu schmal für den Inhalt werden. Bei einer Auflösung von 1920*1080 habe ich es übrigens auf keinem der beiden Browser geschafft die Spalte für die Verstärkung sauber in den Blick zu bekommen. Im Firefox wird sie von der Wirkung überlagert, im Chrome wird sie garnicht erst in den sichtbaren Bereich gebracht.
  • Ganz allgemein scheint der Bogen für eine ziemlich hohe Auflösung gebaut zu sein. Allerdings werden nicht alle Verwender ausreichend gute Augen haben um die noch zu fahren, womit der Bogen für entsprechende Anwender extrem groß gezogen werden muss um überhaupt verwendet werden zu können. In der Hinsicht war der vorherige Bogen deutlich besser.
  • Manche der vorher eingetragenen festen Modifikatoren bei den Fertigkeiten/Waffen/Zaubern scheinen den Wechsel auf den neuen Bogen nicht mit gemacht zu haben. So hatte z.B. einer der Charaktere einen Schwerpunkt bei seinen Waffenfertigkeiten und diesen bei der entsprechenden Waffe als Modifikator eingetragen. Im neuen Bogen war das Feld für den Modifikator bei dieser Waffe leer (also nicht "0" sondern komplett ohne Wert) und ein Klick in das Feld trug dort automatisch eine "0" ein.

Fazit: der aktuelle Bogen ist für unsere Runde von durchgehend älteren Spielern nicht effektiv zu nutzen. Gibt es eine Möglichkeit den alten Bogen anstelle des Neuen zu verwenden? Wir würden nämlich gerne zurück gehen.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #232 am: 08 Mai 2021, 13:57:03 »
Hi Sil!

Dann will ich mal, soweit ich kann, auf deine Punkte eingehen:

Ist was kleines, aber in dem Moment wo die Ticks in die Turnorder übertragen werden, könnte es sich lohnen eine automatische Sortierung einzufügen die den kleinsten Ini Wert direkt nach ganz oben schiebt und somit die Reihenfolge angibt. Dafür gibt es eine Schaltfläche, aber wenn man schon von so einem coolen automatisierten Bogen reden, könnte das was sein.

Da stimme ich dir zu. Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, wie der Bogen eine Aktualisierung des Turn Trackers anstoßen kann. Das hätte ich selbst sehr gerne so implementiert, ich weiß aber nicht, wie.

Wenn wir einen Angriff über die Schaltflächen hinter den Waffen starten (tab: Kampf), werden diese wie geplant ausgewürfelt und scheinen auch gut zu funktionieren. Allerdings zeigt er bei den Ticks immer eine 0 an (Beispiel: 3++0) was dazu führt dass unsere Turnorder nicht mit der WGS-Mod=Tick gefüttert wird. In dem Falle müssen wir darauf achten, diese mit der Hand einzutragen. Bei Kampfhandlungen, Bewegungshandlungen, Verteidigungshandlungen und weitere Handlungen scheint das alles gut zu funktionieren. Nur bei den Nah- und Fernkampfwaffen, sowie Zaubern scheinen die Ticks sich nicht zu übertragen
Frage: Wie kriegen wir das automatisiert und wo haben wir einen Formfehler beim eintragen gemacht? Charaktere wurden über den Genesis Generator importiert und/oder per Hand eingetragen um den Fehler zu beheben, was aber nicht funktioniert hat.

Hm, ich kann das Problem aktuell leider nicht nachvollziehen. Bei mir funktioniert es: Screenshot

Wichtig ist, dass in den WGS-Feldern der jeweiligen Waffe nur die Zahl steht. Dein Hinweis mit "3++0" weist darauf hin, dass da irgendwo ein + auftaucht, entweder im WGS-Feld bei der Waffe selbst oder bei den Angaben des Benutzers während des Würfel-Dialogs (also Modifikator oder Schwierigkeit).

Bei den Zaubersprüchen gibt es die Option Kosten der Zauber direkt vom Fokus abzuziehen. Nehmen wir mal einen Zauber mit 6K2V. Wenn ich hier auf den Kosten direkt abrechnen drücke fügt er mir, unabhängig ob es verzehrt ist oder nicht, die Kosten immer über Erschöpft raus. Vor allem aber, ergibt es dann eine Summe von 8 (1x Kosten, 1x Kosten V gedrückt).
Frage: Wo handhabe ich es hier falsch? Habe das Gefühl vielleicht doch Regeltechnisch etwas übersehen zu haben. Denn in meinen Augen müsste er mir ingesamt nur 6 abziehen. 4 in Erschöpft und 2 in Verbraucht. Also bei Kosten addiert er 6 in erschöpft rein und bei Kosten verzehrt zieht er den verzehrt Wert aus dem erschöpften und fügt 2 in den verbrauchten Pool ein.

Eventuell liegt hier tatsächlich ein Missverständnis bezüglich der Regeln vor. Bei der Angabe K6V2 (hier ist wichtig, dass das "K" vorne steht, weil das die offizielle Schreibweise ist) werden insgesamt 6 Fokus kanalisiert und davon 2 verzehrt. Es landen also 4 Fokus im Feld "kanalisiert" und 2 im Feld "verzehrt". Das sieht dann (bei K6V2) so aus: Screenshot.

Hier fehlt mir ganz oben der Fokusbalken, gerade wenn ich die Kosten abrechne, wäre es schön direkt vor Augen zu haben, was eigentlich passiert. Allgemein wären vielleicht nur die Werte von Lebenspunkte und Fokus in der Grau unterlaufenen Spalte unter den Tabauswahlen nicht verkehrt.

Ja, das ist uns auch aufgefallen und steht schon auf der Liste.  :)

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #233 am: 08 Mai 2021, 14:24:54 »
Hi Gorakar,

zumindest zu dem Punkt "Wirkung" bei den Zaubern kann ich etwas beitragen: Dieses Feld ist nicht für eine ausführliche Zauberbeschreibung gedacht, dafür ist das ausklappbare Feld "Beschreibung" da. Im Feld "Wirkung" soll, analog zu den Meisterschaften, so etwas stehen wie "+2 VTD in 5m Umkreis" oder ähnliches. Genug Platz in der Zauberleiste war schon immer ein Problem des Bogens und ich bin sicher, das lässt sich anpassen. Ich denke, dass man an vielen deiner Punkte etwas machen kann: Die Fokusangabe oben im Magie-Reiter habe ich mit der Designerin schon vorher besprochen und auch die Verzögerung beim Tab-Wechsel und der "langsame" Seiten-Aufbaue lässt sich im Zweifel völlig problemlos entfernen.

Bitte bedenkt, dass dieser Bogen eine erste Version ist - wir sind da auf euer Feedback angewiesen, um ihn "rund" zu machen. Deshalb bitten wir euch um etwas Geduld, damit wir die Gelegenheit bekommen, auf euer Feedback einzugehen und es ggf. umzusetzen (wenn es für uns sinnvoll ist).  :)

LG
« Letzte Änderung: 08 Mai 2021, 15:01:33 von Loki »
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Sil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #234 am: 08 Mai 2021, 15:09:50 »
Vielen dank für deinen Einsatz!
Das Problem mit dem WGS hat uns doch ein Stein vom Herzen genommen. Dann können wir ja nun lostrollen.


Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Zitat
Da stimme ich dir zu. Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, wie der Bogen eine Aktualisierung des Turn Trackers anstoßen kann. Das hätte ich selbst sehr gerne so implementiert, ich weiß aber nicht, wie.

Hier selbst habe ich mich derzeit an dem API Script GroupInitiative bedient. Dort gibt es einen Unterbefehl der mit "!group-init --sort" innerhalb der turnorder sortiert. Vielleicht kannst du dich da im Github einmal umsehen oder dich sogar mit dem Entwickler in Verbindung setzten. Das würde zumindest Nerven sparen



Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Zitat
Hm, ich kann das Problem aktuell leider nicht nachvollziehen. Bei mir funktioniert es: Screenshot

Wichtig ist, dass in den WGS-Feldern der jeweiligen Waffe nur die Zahl steht. Dein Hinweis mit "3++0" weist darauf hin, dass da irgendwo ein + auftaucht, entweder im WGS-Feld bei der Waffe selbst oder bei den Angaben des Benutzers während des Würfel-Dialogs (also Modifikator oder Schwierigkeit).

Problem gefunden. Nachdem ich die Werte durchgegangen bin und der Fehler immer noch vorhanden war, bin ich mal in meine API Scripte rein und musste sehen dass die GroupInitiative einen Fehler ausgespuckt hatte. Da ich diese für die Turnorder benutze war der Fehler klar. API Scripte neugestartet und es läuft.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Zitat
Eventuell liegt hier tatsächlich ein Missverständnis bezüglich der Regeln vor. Bei der Angabe K6V2 (hier ist wichtig, dass das "K" vorne steht, weil das die offizielle Schreibweise ist) werden insgesamt 6 Fokus kanalisiert und davon 2 verzehrt. Es landen also 4 Fokus im Feld "kanalisiert" und 2 im Feld "verzehrt". Das sieht dann (bei K6V2) so aus: Screenshot.

Würde gerne noch ein Beispiel machen zum Verständnis.
Ich habe 6V2 vom Zauber Schattenpfeil. Nun habe ich bei Kosten 6 eingetragen und bei Kosten (V) 2.
Drücke ich nun auf Kosten 6 berechnen er mit 6 erschöpft. Drücke ich auf Kosten(V) berechnet er mir ebenfalls 2 Erschöpft. Also bin ich bei 8 Punkten.

Ist das richtig so?

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #235 am: 08 Mai 2021, 15:22:40 »
Hier selbst habe ich mich derzeit an dem API Script GroupInitiative bedient. Dort gibt es einen Unterbefehl der mit "!group-init --sort" innerhalb der turnorder sortiert. Vielleicht kannst du dich da im Github einmal umsehen oder dich sogar mit dem Entwickler in Verbindung setzten. Das würde zumindest Nerven sparen

Per API geht das, der Bogen hat aber keinerlei Zugriff auf API-Funktionalitäten (diese sind, soweit ich weiß, auf Bezahl-Accounts eingeschränkt).

Würde gerne noch ein Beispiel machen zum Verständnis.
Ich habe 6V2 vom Zauber Schattenpfeil. Nun habe ich bei Kosten 6 eingetragen und bei Kosten (V) 2.
Drücke ich nun auf Kosten 6 berechnen er mit 6 erschöpft. Drücke ich auf Kosten(V) berechnet er mir ebenfalls 2 Erschöpft. Also bin ich bei 8 Punkten.

Ist das richtig so?

Ah, jetzt habe ich das Problem verstanden. Das Feld Kosten (V) erwartet die gesamten verzehrten Kosten. Korrekt wäre also beim Beispiel Schattenpfeil 6V2 bei "Kosten" einzutragen und 8V3 bei "Kosten (V)". So muss man auch nur 1x klicken wenn man den Zauber verstärkt.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Sil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #236 am: 08 Mai 2021, 17:09:23 »
Zitat
Per API geht das, der Bogen hat aber keinerlei Zugriff auf API-Funktionalitäten (diese sind, soweit ich weiß, auf Bezahl-Accounts eingeschränkt).

Das ist soweit richtig. Dachte nicht dass es eine Rolle spielt. Hast ja auch die Patzer und Triumphe mit drin.  Hab gedacht vielleicht kann man dies mit dazu nehmen.  Kannst es dann als Splittermond Zusatz umbennen und reinhauen, bis du eine Lösung ohne API geschickt.


Zitat
Ah, jetzt habe ich das Problem verstanden. Das Feld Kosten (V) erwartet die gesamten verzehrten Kosten. Korrekt wäre also beim Beispiel Schattenpfeil 6V2 bei "Kosten" einzutragen und 8V3 bei "Kosten (V)". So muss man auch nur 1x klicken wenn man den Zauber verstärkt.

Das fehlte mir tatsächlich, dass das Kosten (V) für verstärkt steht.

Dann als Feedback, vielleicht kleine Hinweisfelder im Charakterbogen verteilen die die Handhabung erleichtern. Für Veteran eher wayne, aber für Neulinge eine große Hilfe


Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #237 am: 09 Mai 2021, 00:58:45 »
Guten Abend,

da morgen früh meine Onlinerunde ansteht, hab ich mich eben mal durch den neuen Bogen geklickt.

Im Allgemeinen muss ich sagen, dass das neue Layout meinen Geschmack trifft. Obwohl ich das alte auch toll fand :D Natürlich wird es sicherlich ein paar Sitzungen dauern, bis Mensch sich dran gewöhnt hat.

Allerdings habe ich ein Problem. Die Abrechnung der Zauberkosten funktioniert bei keinem der Bögen, sobald es mehr als erschöpfter Fokus ist. Also "3" kann ich noch abrechnen & die werden auch bei erschöpft verzeichnet. Wenn ich jetzt aber "K4V1" eingebe & den Button drücke, werden die Punkte oben nicht eingetragen, aber das Textfeld stellt sich wieder auf 0. Vielleicht steh ich auch auf dem Schlauch ^^"

Im Allgemeinen möchte ich für die Möglichkeit derart entspannt online zu spielen danken. Gerade in der aktuellen Zeit hilft das die Gruppen beisammen zu halten :)



Gesendet von meinem GX290 mit Tapatalk


Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #238 am: 09 Mai 2021, 08:59:33 »
Hi Lupos Klingensturm,

du hast absolut Recht, das Feld lässt nur Zahlen zu und gibt bei sowas wie "K4V1" Zauberkosten von 0 weiter. Sehr gut gesehen. Wird asap gefixt. :)

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Andernath

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #239 am: 09 Mai 2021, 10:31:21 »
@Sil
Vielen Dank für dein Feedback, deine Hinweise und Fragen!
Ich finde das Thema Screenreader sehr spannend und hatte das bisher gar nicht auf dem Schirm. Es wäre großartig, wenn unser Bogen auch barrierefrei wäre! Kann ich in Zukunft noch einmal auf dich zukommen, wenn ich mir schon ein paar mehr Infos zu dem Thema geholt habe?

Im Spiel habe ich auch gemerkt, wie sehr der Fokus auf dem Magiereiter fehlt. Er wird ergänzt.
Den Farbkontrast habe ich mir notiert.


@Gorakar
Vielen Dank für die Schilderung deiner Eindrücke.
Kannst du ein paar Screenshots ergänzen, die deutlicher machen was die Darstellung bei einer geringer Auflösung problematisch macht? Hast du Probleme die Labels (Bezeichnungen über den Eingabefeldern zum Beispiel Name, Spieler, Größe...) zu lesen?
Ich habe versucht, dass das Layout immer umbricht und lesbar bleibt, wenn der Bogen zu klein wird. Leider sind die Möglichkeiten für ein responsive Design in Roll20 beschränkt.

Der Fokus wird im Laufe der nächsten Woche auch in den Magiereiter wandern, die Animation beim Reiterwechsel wird beschleunigt oder entfällt ggf., die Spalte Wirkung wird etwas breiter werden. Für sehr lange Texte eignet sich aber eher die Beschreibung. Dieses Feld findest du, wenn du auf den ausklappbaren Pfeil klickst.

@Lupos
Vielen Dank für deine Rückmeldung, ich freue mich sehr! Gut aufgepasst bei der Zauberkostenabrechnung. ;)