Autor Thema: [Roll20] Splittermond Charakterbogen  (Gelesen 71557 mal)

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #90 am: 17 Jun 2020, 09:51:12 »
Leider produziert der Schadenswurf beim Dschian (W10+0, Exakt 1, Kritisch 2) nach wie vor fehlerhafte Ergebnisse:

z.B.:
gewürfelt: 3 und 7. Durch Exakt wären es 7 Schaden, Kritisch wird nicht ausgelöst.

Ausgegeben wird Schaden 1.

Der Formeltext im mouseover lautet:
Rolling {{1d10}<9*(1-12)+12,
{1d10}={{(3)}*(1-12)+12+{(7)}*
(1-12)+12}+0

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #91 am: 17 Jun 2020, 10:04:29 »
Hi Dschafir,

Grund für die Irritation ist, dass die hervorgehobene Zahlen (3 und 7) nicht die relevanten Zahlen sind, sondern die, die vor dem "-" in der Klammer steht, in deinem Fall also zwei mal die 1 ( (1-12) bzw. (1-12) ). Beide Schadenswürfe haben also eine 1 gezeigt, was dann in dem angezeigten Schaden von 1 resultiert.

Vielleicht hilft dir dieser Beitrag von Puffke weiter, der die Formel entwickelt hat: Link.

LG
« Letzte Änderung: 17 Jun 2020, 10:07:43 von Loki »
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #92 am: 17 Jun 2020, 12:48:17 »
Aber die 3D-Würfel zeigen eine 3 und eine 7...

Also wäre Schaden 7 das korrekte Ergebnis. Und das zieht sich komplett durch eine Serie von 10 Schadeswürfen.

Kannst Du mir mal aufdröseln, was die diversen Klammern und mathematischen Zeichen zu bedeuten haben?

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #93 am: 17 Jun 2020, 12:57:08 »
Ich glaube, so langsam blicke ich das Problem:
Die Formel prüft, ob einer der Würfel eine 10 zeigt, wenn nein, dann würfelt sie nochmal 2 W9. Leider werden in der 3D-Anzeige die ursprünglichen Würfe angezeigt...

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #94 am: 17 Jun 2020, 13:10:05 »
Genau so ist es.

Die Formel hat in der Vergangenheit zu Verwirrung geführt und wird es auch in Zukunft tun, aber die Alternative ist, das Merkmal Kritisch halt gar nicht zu berücksichtigen. Ob das besser ist, weiß ich auch nicht.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Dshafir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #95 am: 17 Jun 2020, 13:24:46 »
Ich habe einen Informatiker und einen Mathematiker in der Runde. Ich glaube, die setze ich auf das Problem mal an...
Zumal der Mathematiker den betroffenen Charakter spielt.  ;)

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #96 am: 20 Jun 2020, 12:07:38 »
Wir haben vier Informatiker und einen Elekrotechniker in der Runde und es hilft trotzdem nix.  :o  ;D
Aber endlich ist bei mir der Groschen gefallen, wie es funktioniert. Loki hat es mir zwar schon mal versucht, über PM zu erklären, aber da war die Zeit wohl noch nicht reif dafür.

Ich möchte Loki an dieser Stelle noch einmal herzlich für die Chrakterbögen und deren stetige Fortentwicklung danken. Möglicherweise werden wir deswegen immer noch Roll20 verwenden, wenn Corona schon lange Geschichte ist, einfach weils so komfortabel ist.

Erkusandor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #97 am: 20 Jun 2020, 13:27:31 »
Wir haben festgestellt, dass die Kombination aus Kritisch und Exakt mit dem Makro nicht funktioniert. Denken wir.

Einer unserer Charakter hat einen Kriegsfächer; Personalisiert, Defensiv 1, Exakt 2, Kritisch 4, Parierwaffe 0. D.h. der müsste ja eigentlich erst 3w6 würfeln um zu sehen ob einer davon eine 6 zeigt, und wenn nicht nochmal 3w5 um davon den höchsten zu wählen. Er wirft aber nur 1w6, und wenn der keine 6 ist wirft er 2w6?? Zumindest soweit wir das Makro korrekt auslesen konnten.

Rolling{{1d6}<5*(2-10)+10,{1d6}={{(3)}*(2-10)+10+{(1)}*(3-10)+10+{(2)}*(1-10)+10}+2

Ergebnis 5.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #98 am: 20 Jun 2020, 13:47:45 »
Hi Erkusandor,

der relevante Teil der Formel ist der nach dem "=", also:

Zitat
{{(3)}*(2-10)+10+{(1)}*(3-10)+10+{(2)}*(1-10)+10}+2

Innerhalb von zwei "{}" steht immer der erste Würfelwurf, in diesem Fall eine 3, eine 1 und eine 2:

Zitat
{{(3)}*(2-10)+10+{(1)}*(3-10)+10+{(2)}*(1-10)+10}+2

Es wurden also drei Würfel gewürfelt (1 Basis-Würfel + 2 Würfel aus Exakt 2). Bei jedem einzelnen Würfel wird überprüft, ob der erste Würfel eine 6 zeigt oder nicht. Da das bei keinem der drei Würfel der Fall war, wird die erste Zahl in der Klammer mit dem "-" als Würfelergebnis genommen:

Zitat
{{(3)}*(2-10)+10+{(1)}*(3-10)+10+{(2)}*(1-10)+10}+2

Es wurden als Schadenswürfel also eine 2, eine 3 und eine 1 gewürfelt. Durch das Merkmal Exakt wird der höchste davon (die 3) als Basis genommen. Am Ende wird der normale Waffenschaden-Bonus des Kriegsfächers (2) addiert.

So kommt der Charakterbogen auf die 5 als Ergebnis.  :)

LG

Loki
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Erkusandor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #99 am: 20 Jun 2020, 15:05:40 »
Top-Erklärung, merci!

Teilchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #100 am: 20 Jun 2020, 15:39:46 »
Du sammelst ja gerade Verbesserungsvorschläge, ich habe noch was das ich inder Umfrage vergessen habe zu schreiben:
Triumphe direkt anzeigen statt auf Triumph prüfen schreiben.
Wäre nice!

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #101 am: 20 Jun 2020, 15:41:45 »
Wäre nice, gibt Roll20 aber leider nicht her. Zumindest meines Wissens nicht. Die Abfrage, ob ein Patzer oder Triumph vorliegt ist bei Splittermond eben relativ komplex - zu komplex für die Möglichkeiten, die Roll20 bietet.

Wenn aber jemand eine Lösung kennt, immer her damit. :)

Herzlichen Dank übrigens für das Feedback! Es haben sich zu diesem Zeitpunkt schon fast hundert Spieler an der Umfrage beteiligt, super! :)

LG
« Letzte Änderung: 20 Jun 2020, 15:46:44 von Loki »
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Anubis63303

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #102 am: 20 Jun 2020, 17:35:29 »
Wir wollen halt alle wissen, was es für einen Gewinn gibt *lache*

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #103 am: 20 Jun 2020, 18:04:37 »
Das steht eigentlich in der Einleitung zur Umfrage.  ;)
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Teilchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« Antwort #104 am: 21 Jun 2020, 12:28:22 »
Wäre nice, gibt Roll20 aber leider nicht her. Zumindest meines Wissens nicht. Die Abfrage, ob ein Patzer oder Triumph vorliegt ist bei Splittermond eben relativ komplex - zu komplex für die Möglichkeiten, die Roll20 bietet.

Wenn aber jemand eine Lösung kennt, immer her damit. :)

Ich habe noch nie damit probiert, weiß also nicht ob das funktioniert.

https://wiki.roll20.net/Roll_Templates
Es gibt hier die rollGreaterfunktion. könnte man die rollgreater(19) benutzen und dann hier die Logik einbauen?