Autor Thema: Frage zu den Häusern des Zirkels der Zinne  (Gelesen 420 mal)

Nyarlathotep

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Frage zu den Häusern des Zirkels der Zinne
« am: 25 Feb 2018, 17:59:57 »
Da ich mir gerne einen Zirkelmagier (oder einen Morkaipriester) erstellen würde, der sich mit der (Früh-)Geschichte von Lorakis beschäftigt, habe ich im Selenia-Band ein bisserl geschmökert und mich mit der Beschreibung des Zirkels der Zinne (S. 60 ff.) auseinandergesetzt. Am Anfang war ich da recht begeistert, weil der Zirkel der Zinne für mich einen Hogwarts-Vibe ausstrahlt. Leider bin ich aber nach der Lektüre etwas verwirrt, weil ich nicht weiß, in welches Haus ein Zirkelmagier, der sich mit der humanoiden Geschichte von Lorakis beschäftigt, am besten passen würde.

Laut Beschreibung haben die Häuser folgende Forschungsschwerpunkte:

Haus 1: Psyche und Geist --> meine Assoziation: Psychologie und Humanwissenschaften

Haus 2: Anatomie, Krankheiten und körperliche Defekte --> meine Assoziation: Humanmedizin

Haus 3: Kosmologie, Astrologie und Ursprünge der Magie  --> meine Assoziation: Astrologie und Astronomie

Haus 4: die vier Elemente --> meine Assoziation: Handwerk und Naturwissenschaft

Haus 5: lorakische Flora und Fauna --> meine Assoziation: Biologie und Zoologie

Meiner Meinung nach passt ein rein auf Geschichte ausgerichteter Zirkelmagier so richtig in keines der fünf beschriebenen Häuser. Am ehesten würde ich noch Haus 3 als passend erachten, aber die Beschreibung im Text bezieht sich explizit auf Propheten und Wahrsager. Mir fehlt bei den Häusern so ein bisschen das Haus Ravenclaw - also die Klugscheisser-Magier, die sich mit den langweiligem, theoretischen Kram beschäftigen :D

Als Alternative zu den Zirkelmagiern bietet sich ein Morkai-Priester an, aber die haben, so wie ich die Beschreibung interpretiere, eher Indiana-Jones-Flair. Der Typus des verstaubten Professors passt da mMn auch nicht so recht.

Meister Hildebrand

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • immer positiv auslegen
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu den Häusern des Zirkels der Zinne
« Antwort #1 am: 25 Feb 2018, 18:14:18 »
Da bei den Häusern nur die Magierichtung in etwas vorgegeben ist, kann ein Praktiker/Theoretiker/Indiana Jones/... doch überall vorkommen.
Es kommt halt darauf an, was du spielen willst.

Ich würde ja theoretische Humanmedizin toll finden... "Nein, anfassen werde ich euch nicht, aber die Symptome lassen wirklich auf grüne Sumpfmasern schließen oder Schnupfen."  ;D

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.941
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu den Häusern des Zirkels der Zinne
« Antwort #2 am: 25 Feb 2018, 18:48:44 »
Der Zirkel der Zinne hat sich der Erforschung der Magie verschrieben. Da interessiert man sich insofern für Geschichte, dass es viele magische Geheimnisse aus der Vergangenheit gibt, die es zu lösen gibt.

Besonders die Erforschung der Drachlingsartefakte und ihre Gefahren nimmt eine große Rolle ein.

Grundsätzlich hat ein Archäologe/Historiker in alle Häuser Platz oder er könnte sogar für alle Häuser gleichzeitig arbeiten.

Für das dritte Haus überprüft er, wann zum letzten Mal es eine seltsame Sternenkonstellation gab, für das Haus des Körpers recherchiert er über den Verlauf einer Seuche vor 200 Jahren. Ein wandernder Experte.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 706
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu den Häusern des Zirkels der Zinne
« Antwort #3 am: 26 Feb 2018, 07:48:07 »
Wenn dein Gelehrter nicht zwingend aus Selenia kommen muß, schau dir auch mal die Rahidipriester aus Farukan an.
Mit der großen Bibliothek dort hast du auf jeden Fall einen passenden Ort, wo ein theoretischer Forscher und Bücherwurm herkommen kann.