Autor Thema: Zauber: Unauffälligkeit im Kampf  (Gelesen 543 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.934
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: Unauffälligkeit im Kampf
« Antwort #15 am: 23 Feb 2018, 18:32:19 »
Ich würde sagen, dass "Unauffälligkeit" alleine nicht ausreicht, da muss der Beobachter noch zusätzlich durch schlechte Sichtverhältnisse, "Stille" oder "Geblendet" behindert sein.

Als Faustregel würde ich sagen, wenn die Wahrnehmung des Beobachters einen Malus von 5 Punkten oder mehr erhält, kann man sich vor ihm auch ohne große Hindernisse verstecken.

Allerdings, da es sich hierbei um ein "Vorteil erschaffen" handelt, erfordert die Heimlichkeitsprobe eine kontinuierliche Probe von 15 Ticks (siehe Kasten im GRW).

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gromzek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: Unauffälligkeit im Kampf
« Antwort #16 am: 23 Feb 2018, 20:32:24 »
Ich würde in kämpfen keinerlei Boni geben, außer die Regeltechnischen Boni auf Heimlichkeit. Für mich kommt es bei dem Zauber aber ein wenig auf das allgemeine Kampfverhalten an:
- Hält sich die verzauberte Person entsprechend im Hintergund und greift nicht sichtbar in den Kampf ein, so würde ich bei kulturschaffenden Gegnern diese zunächst auf die anderen Gruppenmitglieder fokussieren (nach dem Motto "Der Gnom da hinten ist keine Gefahr und kein Gegner, kümmern wir uns um den wenn die Leute mit Schwertern beseitigt sind")
- Sucht sich jemand mit Unauffäligkeit zu Beginn des Kampfes einen Gegner ohne auf seine Heimlichkeit zu achten, gäbe es bei mir keinen Bonus.
- Einen passenden Bonus würde ich nur geben, wenn der verzauberte auf wirklich überraschende Art und Weise in den Kampf eingreift - Sei es ein Zauber ohne Geste/Formel, eine passende heimliche Aktion (verschwinden und von woanders mit z.B. einem Bogen angreifen), den Kronleuter von der Decke fallen lassen usw.

In meiner Interprätation mag ich den Zauber weil er es den "Nichtkämpfern" erlaubt, sich aus einem Kampf zu halten.