Autor Thema: Schlachtplan Beurteilung  (Gelesen 822 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.823
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #15 am: 19 Feb 2018, 12:31:15 »
Die Aufgabe meines Frontschweines ist Angriffe zu binden. Dies macht es durch eigene Angriffe.
Dumm nur, wenn man da an seine Grenzen stößt, weil der gegnerische VTD zu hoch ist.
Da kommt der Schlachtplan ins Spiel.

Und das Charmante: Das Frontschwein ist plötzlich nicht mehr Frontschwein und wir haben einen Spotlight-Wechsel.

Hingegen haben unsere Fernkämpfer keine andere Aufgabe, als unentwegt ohne Unterbrechung anzugreifen.
Funktioniert bei uns...

Zu guter Letzt ist mein Frontschwein ein INI-As. Niemand ist schneller bis jetzt...
Da hat man schon mal ein Zweitfenster von 10 Ticks, bevor der Gegner überhaupt angreifen kann.
Selbst im laufenden Kampf ist das Risiko nicht allzugroß wegen ekliger VTD und "koordiniertes Ausweichen" steht schon auf der Wunschliste.

Für jemanden, der alles auf eine Karte setzt, ist das Konzept nichts. Dieser jemand bin ich nicht.

Ansonsten wie JeongJeong und Sinn haben sagen.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"