Autor Thema: Würfelringe  (Gelesen 435 mal)

von Thurgau

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Graf Neyfen Telaris von ...
    • Profil anzeigen
Würfelringe
« am: 06 Jan 2018, 23:18:21 »
Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit Würfelringen gemacht?

Weiss nicht wie gut die Dinger funktionieren, könnte mir aber vorstellen, dass man als Spielleiter damit etwas den Spielablauf beschleunigen kann. Gerade wenn man wie ich eher ein "Steher" ist.

« Letzte Änderung: 06 Jan 2018, 23:27:07 von von Thurgau »

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.477
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #1 am: 06 Jan 2018, 23:28:07 »
Was ist denn ein "Steher"?

von Thurgau

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Graf Neyfen Telaris von ...
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #2 am: 06 Jan 2018, 23:29:51 »
Ein Spielleiter der meist steht.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.477
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #3 am: 06 Jan 2018, 23:32:57 »
Man lernt nie aus. :)

edit: Gerade mal ein Review zu Würfelringen auf YouTube geschaut: https://youtu.be/1GvjQoZLLsw. Die Dinger sind ja echt super. Danke fürs darauf aufmerksam machen! :)
« Letzte Änderung: 07 Jan 2018, 00:28:46 von Jeong Jeong »

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 562
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #4 am: 07 Jan 2018, 12:00:35 »
Ich habe so einen, natürlich auch in blau, und bin recht angetan, auch wenn er herkömmliche Spielwürfel nicht abgelöst hat. Da ich mich zudem nicht noch mehr beringen möchte, fehlen mir an der Hand natürlich ggf die W6, aber im Kampf tigere ich auch eher nicht durch den Raum. Also für die schnelle Fertigkeitsprobe des wandernden SL durchaus eine sehr brauchbare Ergänzung.

Thaxx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Heil dem Knochenkönig!!!
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #5 am: 08 Jan 2018, 13:21:08 »
Also ein Mitspieler/ehemaliger Meister von mir hatte so einen auch.

Einige andere aus der Gruppe und Ich ebenfalls empfanden diesen Würfelring als nicht sonderlich angenehm.

Zuerst einmal fehlt einfach das Flaire das beim Würfeln aufkommt. Zweitens kann man die Würfelergebnisse nicht einsehen (gut, natürlich gibt es immer wieder verdeckte Proben des Meisters aber das ist ja nicht immer der Fall).
Möglicherweise ist das aber auch gruppenabhängig ob das als negativ empfunden wird.

Zum herumlaufen während Würfeleskapaden ist der Ring sicher gut geeignet, allerdings sobald mehrere Würfel betroffen sind, ist der Ring wieder mehr als unpraktisch.
Und ich habe keine Ahnung was so ein Item  ;) kostet - wenns nicht zu teuer ist, ist er sicherlich ein witziges Utensil, ich persönlich kann ihn aber nicht empfehlen.
Also: Gehen ein Hirsch, ein Pfau und ein Kranich in eine Taverne...

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.969
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #6 am: 08 Jan 2018, 13:29:02 »
Du kannst von ungefähr 20 Euro pro Ringen ausgehen (19,95 bzw. 19,99 meistens, wobei du bei CriticalSuccess n Rabatt bekommst, wenn du dir mehrere holst)
Wenn ich bedenke, dass ich für den gleichen Preis mehrere Sets von verschiedenen Würfeln bekommen kann...
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #7 am: 08 Jan 2018, 15:45:09 »
Das Herumlaufen als Spielleiter ist mir völlig neu, hört sich aber interessant an. Könnt ihr das ein bißchen erläutern?

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 731
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Würfelringe
« Antwort #8 am: 08 Jan 2018, 16:06:00 »
Hm. Der nette Mann in dem Video zeigt diese Ringe zwar auch einmal kurz von "nah", aber die Funktionsweise habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden.
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.030
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Würfelringe
« Antwort #9 am: 08 Jan 2018, 16:14:16 »
Erkennt man hier ganz gut, finde ich.

Du hast in einem äußeren Ring einen oder merhere frei drehbare innere Ringe. Wobei ich ehrlich gesagt bezweifle, dass die Ergebnisse ähnlich zufällig sind wie bei einem (ehrlichen) Würfel.
Lokis Lorakischer Namensgenerator

Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.969
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #10 am: 08 Jan 2018, 16:17:23 »
Der Hersteller "CritSuccess" Garantiert dass es sich um statistisch Zufällige Ergebnisse handelt bzw. alle Ergebnisse die gleiche Chance haben zu kommen.
Wobei die auch gesagt haben das man nach erhalten die Ringe erst einmal richtig säubern sollte und hat auch geschrieben wie, weil sie davor nicht so gut funktionieren.

Glaube aber auch, dass ein ordentlicher Würfel verlässlicher ist... zumindest bei einem W20. Bei sowas wie nem W6 kann ich mir schon vorstellen dass der Ring da wesentlich besser ist.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

von Thurgau

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Graf Neyfen Telaris von ...
    • Profil anzeigen
Re: Würfelringe
« Antwort #11 am: 08 Jan 2018, 17:50:19 »
Hier sieht man wie random ein W20 Ring ist - sieht nicht schlecht aus...
https://m.youtube.com/watch?v=2ITewLUb_hY
Finde Würfel an sich auch angenehmer, aber als Spielleiter wär sowas für z.B. schnelle vergleichende Proben die man bei Überreden usw. braucht eventuell ganz brauchbar.

Das Herumlaufen als Spielleiter ist mir völlig neu, hört sich aber interessant an. Könnt ihr das ein bißchen erläutern?

OT: Das kommt ganz automatisch wenn man früher Systeme mit Miniaturen gespielt hat, da war es effektiver zu stehen als jedesmal um den Sichtschirm zu klettern. Aber ich finde auch das man so mehr Präsenz hat und mehr Körpersprache einsetzen kann - diese dynamischere Moderation führt mMn zu einem geringeren Aufmerksamkeitsverlust.

Bei Splittermond sitze ich bei Kämpfen, da ich dann viel würfeln und massenweise Lebensbalken abstreichen muss. Ansonsten fühle ich mich beim rumstreunern wohler. :)
« Letzte Änderung: 08 Jan 2018, 17:58:51 von von Thurgau »