Autor Thema: Fragen zum Orakel in Ioria und Drachlinge  (Gelesen 531 mal)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.904
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Fragen zum Orakel in Ioria und Drachlinge
« am: 12 Nov 2017, 13:42:53 »
Moin ihr Lieben,


zwei Fragen an die SpliMoFanten zu den Orakel in Ioria und den Drachlingen.


- Die Drachlinge nutzen das Orakel bereits, durften auch Lamasus oder andere Völker dies auch nutzen? Oder war das Orakel immer ein Neutraler Ort?
- Wie bekamen die lorakischen Sklavenvölker Nachricht vom Orakel oder gab es das gar nicht?


Vielen Dank und liebe Grüße


John
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.870
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fragen zum Orakel in Ioria und Drachlinge
« Antwort #1 am: 12 Nov 2017, 14:09:45 »
Wir wissen, dass die Farukani 1000 Jahre vor dem Mondenfall eine bedeutende Prophezeihung aus Ioria erhielten. Zu diesem Zeitpunkt waren die Drachlinge meines Wissens nach schon in Ioria.

Ich vermute auch, das angesichts dem Untergang des Padishahs, der Ioria erobern wollte, selbst unter der Herrschaft der Drachlinge zumindest die Innere Stadt ein neutrales Gebiet war.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.904
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Fragen zum Orakel in Ioria und Drachlinge
« Antwort #2 am: 13 Nov 2017, 10:51:04 »
Wir wissen, dass die Farukani 1000 Jahre vor dem Mondenfall eine bedeutende Prophezeihung aus Ioria erhielten. Zu diesem Zeitpunkt waren die Drachlinge meines Wissens nach schon in Ioria.


Die Frage ist halt wie, hat sie ein Lamasu vorbeigebracht, ist ein Farukani da mal hin gewackelt und sich die Botschaft unter dem Arm geklemmt... darum geht's mir... wenn es da keine Setzung gibt, auch nicht schlimm. Wäre aber schön das es eine gibt... Viel wichtiger aber, bekamen die Sklaven der Drachlinge solche Botschaften oder haben die Drachlinge diese mal schön unterm Tisch gehalten und sollte ein Orakelspruch auf ein einzelnen Sklaven gehen den Kopf abgebissen...
« Letzte Änderung: 13 Nov 2017, 11:09:52 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 256
    • Profil anzeigen
Re: Fragen zum Orakel in Ioria und Drachlinge
« Antwort #3 am: 13 Nov 2017, 14:27:54 »
Die Padishah Prophezeiung erhielt laut Farukan Buch die Schwester des Padishahs.
In Anbetracht dessen, was im Götterband über das Orakel steht, denke ich, dass es auch damals schon neutrales Gebiet War.  Inwiefern Sklaven der Drachlinge Prophezeiungen erhalten und wie die Drachlinge damit dann umgegangen sind, ist aber wirklich ein interessantes Thema.