Autor Thema: Lagerbereitung  (Gelesen 1243 mal)

Stollentroll17

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Lagerbereitung
« am: 14 Okt 2017, 19:54:24 »
Hallo!

Meine Gruppe reist recht oft durch die Wildnis und es "stört" mich schon seit langem, dass ich eigentlich keine Ahnung habe, wozu man auf Lagerbereitung würfeln sollte. Kann mich eventuell jemand erleuchten? :D
Ich habe nämlich wirklich keine Ahnung, was dieser Aspekt bringen soll, abgesehen vielleicht von ein paar seltenen Situationen, in denen man sich vor Verfolgern zu verstecken versucht - ansonsten stehe ich da auf dem Schlauch.^^ Oder geht es hauptsächlich um die eventuell zu habenden Bonuspunkte bei der Versorgung?
Vielleicht noch anders gefragt: Was ist denn der tatsächliche Nutzen einer (erfolgreichen) Probe zur Lagerbereitung?

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 435
    • Profil anzeigen
Re: Lagerbereitung
« Antwort #1 am: 14 Okt 2017, 20:03:25 »
Eine schlechte Lagerbereitung sorgt dafür, dass die Helden morgens nach dem Regen plötzlich im breiter gewordenen Fluss erwachen oder das Lager auf einem von einer Wildschweinrotte häufig genutzem Pfad liegt.
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

Neruul

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
Re: Lagerbereitung
« Antwort #2 am: 14 Okt 2017, 20:38:27 »
Auf der Seite 153 f. hat der Erfolg (oder Misserfolg) einer Probe für Lagerbereitung folgende Auswirkungen:

Wie du richtig erkannt hast, gibt es Boni oder Mali darauf, dass andere das Lager zu entdecken.

Außerdem modifiziert es Proben zur Versorgung (also Nahrungssuche und Jad)

Die nächtliche Heilung kann verbessert (maximal +1) oder gesenkt werden (Minimal 0), was die Regeneration von echtem Schaden und verzehrtem Fokus beeinflusst.

Es gibt Boni oder Mali darauf, selbst Gefahren zu entdecken, z.B. eine Gestalt, die sich auf das Lager zubewegt.

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.086
    • Profil anzeigen
Re: Lagerbereitung
« Antwort #3 am: 14 Okt 2017, 21:58:43 »
Man muss im Umkreis ja auch Holz und Wasser finden können, Wind und Regengeschützt sein, nicht in Insektenhaufen aufwachen oder auf einem Raubtierpfad, manchmal vielleicht auch versteckt sein oder sich wenigstens an dem Ort sich verteidigen können und trotzdem nicht in einer Falle sitzen.

Je nach Umgebung kann jeder einzelne Punkt leichter oder schwieriger zu erhalten sein.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Stollentroll17

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Lagerbereitung
« Antwort #4 am: 14 Okt 2017, 22:10:02 »
Ok, danke euch dreien, das hilft mir schon weiter! :)
Ich glaube, ich hatte das die ganze Zeit etwas falsch verstanden bzw. war ein bisschen verwirrt dadurch, dass eine gelungene Probe (ohne positive EG) an und für sich keinen Vorteil bringt - aber der Vorteil liegt halt darin, keine Nachteile durch negative EG zu haben! :D Eigentlich ist das ähnlich wie bei der Probe zur Wildnisführung... Naja, ich finde die Boni, die man dann durch EGs erhalten kann, zwar nicht soo nützlich (und die Probe selber damit etwas fragwürdig), aber ich werde mal versuchen, das mit dem Verstecken vor Feinden oder wilden Tieren (könnte man ja auch mit dem Ereignis Feinde kombinieren, wie mir grad auffällt!) einzubauen.

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
    • Profil anzeigen
Re: Lagerbereitung
« Antwort #5 am: 17 Okt 2017, 13:48:19 »
Hallo. Da es in dieses Thema passt, wie geht ihr mit "versteckten Lagern" um. Es gibt in Splittermond ja eine Reihe von Möglichkeiten, das Lager der Gruppe zu verstecken und vorm Entdecken zu schützen. Hierfür können ja sowohl EG, als auch Meisterschaften genutzt werden.

Meine Frage ist nun, wie ihr ein besser verstecktes Lager handhabt oder handhaben würdet. Wie schwer ist es für Gegner oder auch die Helden, ein Lager zu endecken (unabhängig davon, ob es sich dabei um ein Orklager oder das Lager der Helden handelt)? Wann wird auf "Entdecken eines Lagers" gewürfelt und wann findet der Gegner es ohne würfeln?

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Lagerbereitung
« Antwort #6 am: 17 Okt 2017, 15:30:55 »
Ich würde mich an der Schwierigkeit der Zone orientieren, was die Grundschwierigkeit betrifft und es dann entsprechend modifizieren.

Im Ackerland (Rand der Zivilisation) sollte es recht leicht sein auf der Suche ein Lager zu finden, während man selbst mühevoll suchend in einer Gefahrenzone andere Sorgen und Ablenkungen hat, als nach Abenteurern zu suchen.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden