Autor Thema: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration  (Gelesen 3453 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« am: 13 Okt 2017, 07:14:01 »
Zu "Pippin Knochenbrecher" - Gnomberserker
Ich probiere es einfach mal.
Vielleicht scheitere ich, vielleicht nicht. Da muss ich Schrödingers Katze befragen.
Und das mit dem Künstler behalte ich im Hinterkopf.

Was brauch man den schon als Vorlage...denkdenk.... für Pippin Knochenbrecher....
-- Ein Porträt von Clint Eastwood in seinen Western-Glanzzeiten
-- Vielleicht die Koteletten von Wulveryne/Gene Hackmann oder ein Halbnacktfoto von letzterem, weil er ganz passende Muskeln hat*
-- Eine Abbildung eines muskulösen Schimpansen*
-- Diverse Gnomabbildungen
-- Irgendwas um die Proportionen abzubilden wie n Tisch oder n Pferd
-- Ein aberwitziger Hammer

Was man nicht unbedingt braucht
-- Pippin en Charge: Im Sturmangriff mit nem Hammer in Perspektive wäre einfach zu schwer. Allerdings könnte man dann Geifer zeichnen, was cool wäre
-- Seinen Schwimmanzug, allerdings könnte man dann Aquaman und Konsorten als Vorlage nehmen.

Man merkt:
Ich habe ein Bild im Kopf, nun muss es noch auf Papier. Ich sage ja immer: Wer malen kann, kann auch zeichnen. Aber ganz so einfach ist das nicht. Wtf. AAAAAAAAAAH!

----
* Pippin sieht ja eher aus wie ein Siebenzwerg unter Testosteronüberschuss und Amphetaminen.
Schimpansen-Alphas treffen das erstaunlich gut.

Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #1 am: 13 Okt 2017, 08:49:49 »
Jetzt muss mir nur noch irgendwer sagen "Ja, du schaffst das!"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.525
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #2 am: 13 Okt 2017, 09:23:34 »
Ja, du schaffst das!
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #3 am: 13 Okt 2017, 09:33:07 »
Habe seit Jahren nicht gemalt (Öl), geschweige denn gezeichnet.
Und es soll ja auch kein Ölbild werden. Zu lange, zu viel Schmiere, zu kalt*.

* Kleines Kind->Vorsicht mit Ölfarben!!!-> Ab auf den Balkon -> igitt, ist das da kalt -> Trollstime bekommt Grippe -> Das Forum hat endlich mal Ruhe.

Aber ich möchte gerne mal wieder mit was künstlerischem anfangen. Warum sich nicht ein viel zu anspruchsvolles Ziel setzen.
Im zweitschlimmsten Fall hat man ein Proträt für eigene Zwecke.
Im schlimmsten Fall hat man ein paar Fingerübungen gemacht und nächstes Mal wird es besser.
Nur Nichtstun wäre vomitabel
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.172
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #4 am: 13 Okt 2017, 09:36:39 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #5 am: 13 Okt 2017, 09:45:49 »
Ich kann deinen Spoiler nicht erkennen, weder auf meinem Handy, noch auf dem PC hier.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #6 am: 13 Okt 2017, 09:52:39 »
Danke, jetzt klappt es
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Mondfaucher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #7 am: 13 Okt 2017, 09:53:05 »
Chakka Du schaffst das!!

Wenn ich mich nach drei jahren Babypause als erste Mini an meinen Splittermond-Rattling wage, dann schaffst Du auch ein wundertolles Portät von Pippin!
Außerdem bin ich sehr gespannt, wie er ausschauen mag ;-)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #8 am: 13 Okt 2017, 10:51:39 »
Ich denke, Wolverine mit Clint Eastwood paaren.
Perspektive ändern, dann könnte es passen.
Das Hauptproblem bei Personen, sind
A) Gesichter (da habe ich aber vielleicht sehr gute Vorlagen)
B) Proportionen.
.... naja.... Proportionen bei nem muskelbepackten Winzling ist eh relativ.... da habe ich Erstinterpretationsfreiheiten.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.735
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #9 am: 13 Okt 2017, 16:36:48 »
Wie sehen denn Pippins Hörner aus? Sind das dann auch so massive Widderhörner? ;D

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #10 am: 13 Okt 2017, 17:33:44 »
Wie sehen denn Pippins Hörner aus? Sind das dann auch so massive Widderhörner? ;D


Mindestens... wusstet ihr das:
Pippin ganz alleine mit seinen Blick den Splittermond zu bersten gebracht hat.
Nicht Pippin betet die Götter an, sonders die Götter beten Pippin an.
Pippin hat so spitze Hörner, der schlitzt damit alle Ebenen auf und kann so von einer Ebene in die andere Wechseln.
Pippins Hammer ist nicht irgendein Hammer, es ist der erste Hammer der jemals geschmiedet wurden ist.
Wenn Pippin lacht, bebt die Erde.
Pippin sorgt für Ebbe und Flut.
Pippin den größten Pippistrahl hat in Lorakis.
TrollsTime ist in Wirklichkeit Pippin, der in die Realität gewechselt ist...
« Letzte Änderung: 13 Okt 2017, 17:36:51 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.525
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #11 am: 13 Okt 2017, 17:44:02 »
Wenn Thor in den Krieg zieht, fragt er Pippin ob er dessen Hammer benutzen darf.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.195
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #12 am: 13 Okt 2017, 18:15:26 »
John, wenn das sarkastisch gemeint war, hast du genau das Gegenteil bewirkt. XD

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 435
    • Profil anzeigen
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #13 am: 13 Okt 2017, 18:36:47 »
Um mal einen Hinterher zu liefern:
Chuck Norris war früher mal auf Lorakis zu Hause. Als er dann aber seinen Roundhouse Kick an Pippin ansetzte, lächelte dieser nur, schwang seine Axt und schleuderte Chuck durch die Realitäten bis auf die Erde. Dort könnte nun Chuck Norris jeden Erdenbürger mit einem einzigen Roundhouse Kick töten. Doch fürchtet er auf Pippins Avatar TrollTime zu treffen...
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Charakterporträts - Ideenfindung und Inspiration
« Antwort #14 am: 14 Okt 2017, 10:57:11 »
ne sarkasmus ist was für anfänger das ist pippinismus, eine ganz neue Kunstform
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?