Autor Thema: Der Erbe von Kralberg Outgame  (Gelesen 3824 mal)

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.873
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #90 am: 08 Feb 2018, 11:26:47 »
Ich hatte gestern einen Arzttermin und bis ziemlich geschlaucht. Wird wohl ein paar Tage dauern bis es weitergeht.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.928
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #91 am: 08 Feb 2018, 11:57:04 »
Gute Besserung.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #92 am: 08 Feb 2018, 12:36:43 »
Auch von meiner Seite gute Besserung!
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.873
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #93 am: 08 Feb 2018, 16:50:12 »
Danke. Wird auch langsam besser.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #94 am: 12 Mär 2018, 12:26:52 »
Hinweis an Albenkind / Zokora:

Ravan ist keine Stadtwache am Tor oder sowas, sondern ausgebildeter Leibwächter. Wenn er für Reisen oder Empfänge oder sonstwas gebraucht wird, begleitet er den Herren (oder die Dame), dem/r er zugeteilt wird und beschützt diese.
Mii'Rii kann ihn aber im Hause Attano antreffen wenn sie nach ihm fragt.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.873
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #95 am: 14 Mär 2018, 14:17:13 »
Um die Recherche ein wenig dynamischer zu gestalten und euch nicht gleich wieder zuzutexten werden wir das folgendermaßen machen.

Ihr würfelt für das Themengebiet, das euch interessiert eine Probe gegen 20 in einer entsprechenden Wissensfertigkeit. Die Vorhut darf einmal, die Nachhut zweimal Würfeln, immer für unterschiedliche Themen. Jeweils eine weitere Probe erhaltet ihr bei zwei oder mehr EGs oder wenn ihr von Anfang an einen Malus von 3 hinnehmt (zweifach möglich).
 
Euer erlangtes Wissen wird nicht als Fließtext dagestellt, sondern steht euch dann zur Verfügung wenn ihr es brauchen könntet (entweder in Form von kurzen Hinweisen oder als Boni auf Proben).

Ihr dürft für eure Probe entsprechend dem GRW zusammenarbeiten.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #96 am: 14 Mär 2018, 15:03:42 »
Coole Idee.

Ich hab nichts zum recherchieren... Am ehesten hätte ich noch Heilkunde und Überleben. Das wars an Wissen  ;D
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.928
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #97 am: 14 Mär 2018, 15:08:06 »
Coole Idee.

Ich hab nichts zum recherchieren... Am ehesten hätte ich noch Heilkunde und Überleben. Das wars an Wissen  ;D
Wie sieht es mit Diplomatie aus? Das müsste für dich als (geringer) Adliger und Leibwächter von Adligen relativ wichtig sein, weil du ansonsten schnell sozial ausgeschaltet werden kannst.

Edit: Ich sehe, das ist keine Option.

Oh, und der Charakter ist ein Priester... das habe ich gar nicht gemerkt...

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 14 Mär 2018, 15:17:23 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #98 am: 14 Mär 2018, 15:29:20 »
Jep. Er hatte eine seltsame Ausbildung. Unter anderem ist es nicht seine Aufgabe mit Adligen zu diskutieren. Er soll einzig das körperliche Wohl sicher stellen. Kann man ihn deshalb "niederreden?" Vermutlich. Allerdings ist dafür im Normalfall jemand im Gefolge, der diesen Part übernimmt.

Die Priesterschaft liegt praktisch in der Familie. Er ist kein Prediger, der erzählt, wie toll Isgar ist, er ist aber gläubig genug um ihn um Stärke anzurufen (-> Stärkungsmagie, Kind des Lebens).
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.928
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #99 am: 14 Mär 2018, 16:11:19 »
Diplomatie enthält auch Wissen über die Ettikette. Dein Charakter weiß effektiv nicht, wie er sich einem Adligen gegenüber zu benehmen weiß. Er kann nicht die Wappen zu ordnen. Er kennt nicht die Konflikte zwischen seinem eigenen Auftragsgeber und andere Familien.

Es ist Skavarons Entscheidung wie er damit umgeht, aber ich finde es nicht gut, dass solch eine frappierende Schwachstelle einfach überspielt wird. Genauso finde ich es nicht akzeptabel, dass das Priesterdasein für dich nur etwas Beiläufiges ist, denn du kennst ja scheinbar nicht mal deinen eigenen Gott.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #100 am: 14 Mär 2018, 18:05:38 »
Meinst du mich als Spieler oder mich als Charakter?

Dass Kind des Lebens nicht primär zu Isgar gehört ist mir bewusst. Das hab ich auch mehr, weils zum Gesamtkonzept passt. Ob mein Charakter das jetzt einfach selbst kann oder glaubt, dass sein Gott das bewirkt, ist im Ergebnis egal, wie ich finde.

Was die Diplomatie angeht, stimme ich dir nur teilweise zu. Ja, um all das zu erkennen oder identifizieren benötige ich diese Fertigkeit. Aber man sollte grundlegende, klare und selbstverständliche Dinge, wozu man keine Probe benötigt, auch so wissen. Wie zum Beispiel das Wappen des eigenen Herren.
Ebenso, wie man sich einem höher gestellten Adligen zu verhalten hat, untterstelle ich ebenfalls als Allgemeinwissen. Da er letztlich meistens die Klappe hält und daneben steht, kann er nicht zu viel falsch machen, denke ich.
Klar, wenn für bestimmte Aktionen (Handeln, einzelne Wappen zuordnen, Etikette zu Tisch) eine Probe erforderlich wird, hat mein Charakter eine Schwäche. Dann muss er auch damit leben. Aber das ist überhaupt nicht seine Aufgabe. Ich finde, ich brauche keine Punkte für eine Fertigkeit, in der es nicht vorgesehen ist, dass der Charakter darin agiert. Mein Charakter muss die Konflikte zwischen seinem Herren und dessen Feinden nicht verstehen. Er muss nur zur Stelle sein, um dessen Leib zu schützen.

Auch jemand ohne Geschichte und Mythen wird von den Drachlingen oder dem Mondfall gehört haben. Nur als Beispiel einer anderen Fertigkeit.

Natürlich kann das jeder anders sehen, das ist nur meine Einstellung dazu.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.928
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #101 am: 14 Mär 2018, 18:55:01 »


Dass Kind des Lebens nicht primär zu Isgar gehört ist mir bewusst. Das hab ich auch mehr, weils zum Gesamtkonzept passt. Ob mein Charakter das jetzt einfach selbst kann oder glaubt, dass sein Gott das bewirkt, ist im Ergebnis egal, wie ich finde.

Damit habe ich kein Problem. Ich habe ein Problem damit, dass du die Stärke Priester hast, obwohl dein Charakterkonzept darauf verzichten kann. Es fühlt sich für mich an, als ob du die Stärke allein wegen den Boni genommen hast und du dafür keinen Preis bezahlen musst.

Ebenso mit Diplomatie: Du erhältst alle Vorteile, aber keine Nachteile.
« Letzte Änderung: 14 Mär 2018, 18:57:50 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #102 am: 14 Mär 2018, 19:16:14 »
Ich brauche die Stärke nicht. Ich dachte nur, es passt.

Was die Diplomatie angeht verstehe ich deinen Einwand allerdings nicht. Welche Vorteile habe ich denn dadurch, sie nicht zu steigern?
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.928
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #103 am: 14 Mär 2018, 19:40:58 »

Was die Diplomatie angeht verstehe ich deinen Einwand allerdings nicht. Welche Vorteile habe ich denn dadurch, sie nicht zu steigern?

Mehr EP für andere Sachen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Re: Der Erbe von Kralberg Outgame
« Antwort #104 am: 14 Mär 2018, 20:01:37 »
Sicherlich, aber dafür nehme ich auch in Kauf, dass ich bei tatsächlichen Proben auf Diplomatie eben schlecht da stehe. Das ist für dieses Konzept in Ordnung.
Ich verstehe gerade wirklich nicht das Problem.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma