Umfrage

Wie hat dir das "Splittermond Tickleisten-Set Deluxe" gefallen?

Note 1
3 (18.8%)
Note 2
9 (56.3%)
Note 3
2 (12.5%)
Note 4
1 (6.3%)
Note 5
1 (6.3%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 16

Autor Thema: Splittermond Tickleisten-Set Deluxe  (Gelesen 769 mal)

Thallion

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Splittermond Tickleisten-Set Deluxe
« am: 18 Sep 2017, 11:18:29 »
Hier könnt ihr eure Meinung zum Splittermond Tickleisten-Set Deluxe abgeben.

Wiki-Artikel
Splittermond Tickleisten-Set Deluxe

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/splittermond/spielhilfen/

Klappentext:
Nachdem die erste Edition des Tickleistensets bereits seit einer Weile ausverkauft ist haben wir für die Neuauflage einige Verbesserungen vorgenommen. Diese wird voraussichtlich ab August erhältlich sein und enthält folgendes:
◾ Eine auf stabilen Karton gedruckte Version der Tickleiste im Format DIN A2. Diese ist gegenüber der Version im Grundregelwerk modifiziert, um ein optimales Spielerlebnis zu ermöglichen – und da sie darüber hinaus glänzend laminiert ist, kann sie mit wasserlöslichen Folienstiften beschriftet werden. Aus diesem Grund ist auch ausreichend Platz für eine Kampfskizze direkt auf der Tickleiste erhalten.
◾ Über 170 doppelseitig bedruckte Marker, auf denen Gegner und Monster abgebildet sind. Mit Hilfe dieser Marker kann man sowohl die eigene Gruppe als auch ihre Kontrahenten auf der Tickleiste oder dem Bodenplan darstellen und behält stets die Übersicht.
◾ Ein Dutzend doppelseitig bedruckte farbige Ringe, die um die Marker herumgelegt werden können, um bestimmte Zustände anzuzeigen. In Kombination mit über 50 kleinen einfarbigen Markern können auf der Tickleiste die Intervalle, zu denen bestimmte Zustände wie „Brennend“ wirken, optimal abgebildet werden.

Auch die Tickleiste an sich ist verbessert worden: Diese ist nun mit glänzender statt matter Folie bezogen, wodurch sich Stifte noch leichter ablösen lassen. Außerdem sind die Ränder der Tickleiste wie bei einem Spielbrett umgeschlagen, um sie noch widerstandsfähiger zu machen.
« Letzte Änderung: 22 Mär 2018, 12:56:23 von Thallion »

Wandler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Tickleisten-Set Deluxe
« Antwort #1 am: 18 Sep 2017, 19:01:14 »
Die Deluxe-Tickleiste kommt optisch sehr ansprechend daher.
Neben der eigentlichen Tickleiste die durch rote Hervorhebung alle 5 Ticks übersichtlicher wurde gibt es Tabellen für Kampf und Zauberei. In der Mitte erlaubt eine Kampfskizze mit 11 x 14 Feldern eine optische Darstellung der Kampfsituation. Die Kampfskizze ist somit deutlich größere als DIN A4.
Der Karton für die Tickleiste und die vielen Marker sind solide, die Marker fühlen sich damit mehr wie Chips an als verstärkte Kärtchen. Vermutlich drucktechnisch bedingt sehen die Marker in der Maske noch ansprechender aus als wenn sie herausgelöst wurden, der Druck geht deutlich über die Ausstanzungen hinaus.
Die Oberfläche der Tickleiste lässt sich mit dafür geeigneten Stiften beschreiben, die Skizzen korrigieren oder ganz abwischen.
Die Marker sind etwas kleiner (21 mm) als die Kampfskizzenfelder (23-24 mm) und passen daher gut darauf. Mit 35 mm sind die Tickleistenfelder jedoch relativ klein - Stapeln beziehungsweise nach außen anlegen wird auch bei dieser schönen großen Tickleiste nach wie vor notwendig sein.

Insgesamt also ein sehr solides Produkt. Natürlich ist die Einarbeitung von Listen Geschmackssache - sie nehmen jedenfalls ordentlich Platz ein. Ebenso eine Geschmackssache ist die Frage nach Hex-Feldern oder Quadratischen Feldern: Für die Darstellung von Kampfsituationen wie sie in Splittermond öfters sinnvoll sein dürften wäre meines Erachtens Hex vorzuziehen. Ein kleinerer Maßstab und damit auch kleinere Marker (aber dafür Doppelt und für die Charaktere auf beiden Seiten gleich bedruckt) wäre eine Option für die Zukunft.

Über das beidseitige Bedrucken der Marker ist schon viel gesagt worden: Mir persönlich wären weniger Marker, dafür doppelt (für Tickleiste und Kampfskizze) sinnvoller erschienen. "Feindmarker" mit echten Gegnern drauf sind hübsch, aber natürlich können sie nicht jede Bestie - Kanon oder erdacht abdecken. Es gibt jedoch eine ganze Reihe kleinerer Marker mit Nummern, eins bis sechzehn, und doppelt (in verschiedenen Farben). Die werden voraussichtlich Gegner repräsentieren - auf der Tickleiste und der Kampfskizze.

Ich habe mich jedenfalls bewusst dazu entschieden die Deluxe-Tickleiste zu kaufen obwohl wir in der Gruppe bereits die erste Edition haben, und bereue es nicht. Wer Projektorfolien mit aufgerauter Rückseite benutzt kann Szenarien für Kämpfe bereits vorbereiten und dann auflegen - die Folien sind natürlich ebenfalls wiederverwendbar wenn die gleichen Stifte benutzt werden. Sogar zueinander bewegliche Objekte (wie Schiffe) lassen sich dank des Platzes darstellen, und die aufgeraute Folie rutscht auch nicht.

Ich gebe der Tickleiste eine Zwei, und das nicht wegen qualitativer Mängel sondern wegen der oben aufgeführten Punkte: Bei einigen Designfragen hätte ich mich persönlich anders entschieden.

IceDread Frost

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Diggy Diggy Hole ^^
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Tickleisten-Set Deluxe
« Antwort #2 am: 22 Jan 2018, 12:57:23 »
Ich habe das Tickleisten-Deluxe-Set mit einer 2 bewertet. Die Tickleiste ist richtig gut gelungen und lässt sich gut abwischen. Sie hat eine gute Größe, so dass auch die Informationen darauf gut gelesen werden können. Die Markierunsmöglichkeiten für das Ende möglicher Effekte sind ebenfalls super. Und der Platz um eine Kampfskizze anzulegen ist super. So kann man immer auch sehen, wer sich wo auf dem Spielbrett befindet, gleichzeitig kann man es immer schnell anpassen. Insgesamt sehr gelungen. Nur an der Kante, an der beide offenen Enden aneinandergelegt werden, hätten vielleicht die Laminierungen auch um die Kanten herumgehen können um einen Verschleiß zu verhindern.

Die Marker sind super, auch weil sie doppelt bedruckt sind, aber es sollte von jedem Marker mindestens ein zweiter vorhanden sein, so dass der Marker auf der Kampfskizze und der Tickleiste hingelegt werden kann. Auch sollten zumindest die grundlegenden Monster/Kreaturen/Ungeheuer abgebildet sein, die es auch im Grundregelwerk gibt. Und die Helden sollte es ebenfalls mindestens zweimal geben. Manche hatte ich dreifach, Selesha aber beispielsweise nur ein einziges Mal, so dass die Spielerin einen zweiten Marker wählen muss, der anders aussieht, für Tickleiste und Kampfskizze.
Die Ringe selbst kamen bei mir noch nicht zum Einsatz, bin mir aber nicht sicher, ob diese dann nicht doch zu groß für die Tickleiste wären, vor allem wenn mehrere auf dem gleichen Feld sind und man andere Marker dann daneben legen muss um Verwirrungen zu vermeiden.

Insgesamt finde ich es aber ein sehr gelungenes Produkt und ich nutze die Tickleiste sehr gerne. Die 2 ist vor allem aufgrund der Marker, wobei es aber wahrscheinlich schwierig ist es für alle zufriedenstellend hinzubekommen.