Autor Thema: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame  (Gelesen 23585 mal)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #45 am: 17 Okt 2017, 22:01:48 »
Nach den Worten des Jaguars grinse ich mit einem Mundwinkel und hole meine Hand hinter dem Rücken hervor "Verzeiht, aber in der heutigen Zeit kann man einfach nicht vorsichtig genug sein ... !
Aber sagt, was ist mit eurem Herren? Es scheint ihm nicht gut zu gehen ...?"
frage ich, während ich mich aufmerksam umsehe und die anderen anwesenden Personen eingehend mustere und abschätze, ehe auch ich mich leicht vor dem Kapitän verbeuge und ihm mit dem Seemannsgruß meine Achtung erweise. "Sire, es ist mir wahrlich eine Ehre, aber wenn ich und meine Freunde ungelegen erscheinen,
können wir auch ..."
deute ich leise sprechend die Möglichkeit eines diskreten Rückzuges an ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #46 am: 18 Okt 2017, 07:18:37 »
Varroo tut es Finubar gleich, und es wirkt fast so, als hätte er diesen Gruß schon mal benutzt.

Dann tritt er ein paar Schritt hinter dem Seealben zurück und hält sich im Hintergrund. Das hier ist nicht seine Welt, aber er versucht damit zurecht zu kommen.

Der Ma'Ua sieht folgendes:
Einen Sandfarbenen Vargen, relativ groß, auch unter seinesgleichen. Ziemlich ruppiges Fell. Viele Narben überziehen seinen Körper, das sieht man auch durch das Fell, aber viele davon sind ungewöhnlich gleichmäßig.
Als Kleidung trägt er Stoffe und Felle unterschiedlicher Herkunft, wild zusammen geflickt. Auf dem Rücken hängt einen großer Bogen, aus sehr hellem Holz, geschmückt mit Kerben und einigen Federn.
An der Hüfte, hinten, hängt eine große, kaum gebogene Klinge mit einem Querdorn über dem Griff. Gefertigt aus weißem Horn, der Griff mit Leder umwickelt. Auch sie mit einigen Kerben und anderen kleinen Dingem geschmückt.
Insgesamt wirkt er recht wild und unzivilisiert. Man erkennt ihn recht offensichtlich als Tarr.
Doch offenbar weiß er sich halbwegs zu benehmen.

Was weiterhin auffällt: Neben etlichen kleinen Federn, Krallen, Knöchelchen und Kräutern die überall an ihm herunter hängen, befindet sich auch ein Macuahuitl in seiner Sammlung. Offenbar ein viel benutztes Exemplar. Und am linken Arm ist eine Navirkralle festgebunden, verkehrt herum, damit die Klingen nach hinten zeigen, wohl zum Transport.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #47 am: 18 Okt 2017, 09:26:44 »
Als der Seealb seine Hand endlich vorne lässt, quittiere ich das mit einem kurzen nicken. Ich bin hier um ihn zu schützen, nicht für ihn zu sprechen. ist die kurze und zackige Antwort auf seine Frage. Die ganze Zeit über tippt meine Schwanzspitze immer wieder nervös auf den Boden. Einige Male wandert der Blick auch über Varroo und ein gewisser abschätziger Gesichtsausdruck lässt dabei sicher nicht vermeiden.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #48 am: 22 Okt 2017, 01:56:27 »
In der Kapitänskajüte

Die kleine Gestalt im Bett erhebt ihre Stimme und sie ist ungewöhnlich tief und kräftig, ein angenehmer, weicher Bass: "Icnopill, es ist gut. Das Misstrauen eines Gastes schmerzt, doch das Misstrauen eines Gastgebers ist tödlich... für eine entspannte Atmosphäre. Es freut mich euch kennenzulernen, lieber Finubar. Es betrübt mich, dass ihr und eure Freunde relativ angespannt zu sein scheint, zweifelslos das Resultat einer anstrengender Reise mit vielen unangenehmen Überraschungen."

Die Gestalt streckt ihre Arme aus.

"Dennoch, seid willkommen auf dem Silberbock. Sehr gerne bin ich bereit, euch bei eurer Reise zu unterstützen..."

Und dann nimmt seine Stimme einen verschwörerischen Tonfall an.

"... für einen Preis, versteht sich."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #49 am: 23 Okt 2017, 19:40:53 »
Ich versuche die Fassung zu wahren ... krank und dennoch auf seinen Profit aus ... wie ich sie hasse, diese dreckigen, kleinen Halsabschneider - egal was er von uns verlangt, er soll daran ersticken ...

Dann atme ich durch, hake die Daumen sichtbar in meinen Gürtel ein und erwidere: "Es ist eine Ehre, den legendären Silberbock betreten zu dürfen. Ihr habt Recht mit eurer Einschätzung, dass das Dunkle einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere bisherige Reise hatte. Ich danke euch, dass ihr dennoch bereit seid, das Wagnis einzugehen und uns als Mitreisende eine Weile zu beherbergen - auch wenn es Kunai und Amira wohl all ihre Klamotten kosten wird, wenn man den Legenden über eure sagenhaften Prisen Glauben schenken darf ... " erwidere ich mit verschmitztem Lächeln und einem nicht ganz ernsten Unterton.

Da ich denke, dass Varroo alles im Blick hat und der Kapitän uns unsere Unversehrtheit quasi zugesichert hat, verzichte ich darauf, alle Anwesenden argwöhnisch im Blick zu behalten ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #50 am: 23 Okt 2017, 21:14:10 »
Der Varg hat tatsächlich alles im Blick. Natürlich hat er, gerade nach der Ansage des Jaguar seine Krallen schön weg von der Waffe, und steht stattdessen mit verschränkten Armen hinter dem Seealben.

Er hatte keine Ahnung, was dieser meinte, es würde all ihre Klamotten kosten. Aber er hatte ihn ja auch kennen gelernt, als dieser nackt war, also wunderte ihn nicht mehr viel...
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #51 am: 23 Okt 2017, 21:38:59 »
Kajüte des Kapitäns

Aus dem Schatten ertönt ein leises Lachen. "Ah, ich muss sagen, ihr habt wirklich eine bemerkenswerte Kontrolle über euch, Finubar. Ich hätte diesen kurzen Anflug von Hass kaum bemerkt. Oh, wundert euch nicht, ich konnte schon vor meinen Leben als Seefahrer sehr gut Leute lesen. In der Tat, dies ist sogar der Hauptgrund dafür, dass ich bis heute überlebt habe. Ich weiß, wenn ich vertrauen kann und wem nicht."

Er macht eine kurze Pause.

"Und du gehörst zur ersten Sorte, Finubar, daher vertrau mir, dass ich kein Silber oder Gold verlange. Ich möchte, dass was die Grundlage allen guten Geldes ist: Ehrliche Arbeit. Es gibt da eine Sache, wo ich euch um Hilfe bitten möchte und sie hat mit dem Ziel dieser Reise zu tun."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #52 am: 23 Okt 2017, 22:22:55 »
Regungslos hört Kunai weiter zu. Diese Verhandlung ist nicht ihre Sache, und Drohungen einzuschätzen ist ihre Aufgabe. Hier scheint alles weitgehend friedlich, also bleibt sie einfach wie sie ist.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #53 am: 24 Okt 2017, 08:48:15 »
Ich versuche mich zu entspannen. Auch wenn das mehr schlecht als recht klappt. Die Arme habe ich jetzt in militärischer Haltung hinter dem Rücken verschränkt, ein freundliches Gesicht aufgesetzt und versuche die Gruppe nicht mehr ganz so misstrauisch zu mustern. Nur die Schwanzspitze zuckt noch angespannt unwilkürlich über den Boden.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #54 am: 24 Okt 2017, 21:18:51 »
"Touche, Sire! Nun denn, ich bin ganz Ohr ...!" sage ich mit eindringlichem Ton. Ich fixiee dabei die Gestalt in den Schatten und blende alles um uns herum aus.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #55 am: 26 Okt 2017, 18:11:39 »
In der Kapitänskajüte

"Das Ziel dieses Schiffes wird letztendlich Siprangu sein, aber ich werde schon in einem kleinen Hafen in Marakatam das Schiff verlassen und möchte euch bittten, mich danach für zwei bis drei Wochen zu begleiten. Mein Ziel ist ein uralter Stamm, der ungefähr 4 Tagesreisen entfernt von der Hafenstadt lebt. Ich habe einen guten Freund bei diesen Stamm und möchte ihn eine Frage stellen."

Er pausiert kurz und fügt noch hinzu:

"Im Gegenzug werdet ihr als Gäste von uns mitgenommen werden. Kost und Logi sind umsonst, ihr erhaltet sogar eine eigene Kajüte... Naja, zumindestens zwei von euch. Nachdem ihr mir geholfen habt, könnt ihr mit dem Silberbock weiter nach Siprangu fahren, unter denselben Bedingungen."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #56 am: 27 Okt 2017, 09:12:25 »
Gespannt verfolgt Varroo das Gespräch.
Ihm wär es nur Recht, sollte eine Pause gemacht werden. So kam er mal vom Schiff runter.
Nur zwei Einzelkajüten, das wäre ihm auch egal. Er schläft sonst unter freiem Himmel, er findet schon einen Platz zum Ruhen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #57 am: 27 Okt 2017, 14:28:31 »
Ich lausche den Worten des Kapitäns aufmerksam. Nach einer kurzen Pause des Abwägens erwidere ich: "Da wir die ein oder andere Erfahrung in Bezug auf Dschungel gemacht haben, klingt euer Angebot fair. Wenn meine Begleiter zustimmen, würde ich es annehmen." Dabei sehe ich mit fragendem Blick in die Runde.

"Das Angebot mit der Kajüte für zwei ist ebenfalls mehr als genehm, Varroo wenn du nichts dagegen hast, würde ich die Kajüte den Damen überlassen ... " sage ich dem Varg mit einer Geste in Richtung Amira und Kunai.

Dann wende ich mich wieder dem Kapitän zu "Erlaubt eine letzte Frage, Sire: habe ich etwas falsch verstanden, oder werdet ihr nach eurem Marakatam Ausflug nicht mehr aufs Schiff zurück kehren ...?"
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #58 am: 27 Okt 2017, 14:52:09 »
Nach dem alle anderen mit ihren Fragen fertig sind und eine kurze Pause eingetreten wäre, würde ich kurz nachfragen:

Käptain, soll ich dann euren Gäste ihre Kojen zeigen?
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zurück nach Ioria - oder: Die Herrin der Mondsteinmaske - Ingame
« Antwort #59 am: 27 Okt 2017, 17:17:15 »
In der Kapitänskajüte

"Warte noch einen Moment, Icnopill. Finubar und seine Freunde gebührt auch die Antwort auf diese letzte Frage."

Der Kapitän fährt fort, aber seine, die langsam anfängt müde zu werden.

"Ja, Finubar, du hast Recht. Ich plane nicht, meine Reise ab Marakatam mehr fortzusetzen."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man