Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer gefallen?

Note 1
6 (18.2%)
Note 2
15 (45.5%)
Note 3
8 (24.2%)
Note 4
4 (12.1%)
Note 5
0 (0%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 31

Autor Thema: Der Schimmerturm  (Gelesen 8058 mal)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 840
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #15 am: 21 Mai 2018, 17:59:45 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #16 am: 21 Mai 2018, 18:15:58 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

meomeo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #17 am: 15 Aug 2018, 17:32:56 »
Hallo,

ich habe das Abenteuer jetzt als Spieler erlebt, meine Bewertung ist daher allein aus dieser Perspektive zu verstehen. Falls sich einige meiner Kommentare auf Sachen beziehen, die unser SL individuell angepasst hat bitte ich das zu entschuldigen.

Der Untergang des Schiffs war ein sehr schöner Einstieg, da die Abenteurer direkt mittendrin waren und eine Motivation haben dem Ursprung ihres eigenen Unglücks auf den Grund zu gehen. Grundsätzlich finde ich die Idee des Sandbox-Dorfes wo man die Informationen sammeln kann gut, an manchen Stellen vielleicht etwas überladen, aber noch im Rahmen. Nach und nach konnte man so das Bild des Turms dort gut zeichnen, wer die Schlüsselpersonen sind und so weiter.
Die Gedächtniskugeln fand ich relativ schwach, sie forcieren ja schon ziemlich die Hintergrundgeschichte auf die Gruppe. Eventuell kann man das etwas ausdünnen bzw. anders machen, wir hatten uns vieles schon so gedacht bevor wir die entsprechende Kugel genutzt hatten.
Was mich hauptsächlich gestört hat war, dass zumindest bei uns nicht so klar wurde was der Wärter überhaupt von dem Pakt hatte. Klar, sein Turm leuchtet blau, aber dafür einen Pakt eingehen? Das scheint schon sehr extrem. Vielleicht haben wir das als Spieler aber auch einfach nicht richtig verstanden, hat einer von euch da mehr Informationen?

Alles in allem eine ordentliche Unterhaltung für zwei kurze Abende, gut ausgearbeitet und verständlich, daher gebe ich mal eine 3.

VG,
Meo

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #18 am: 15 Aug 2018, 18:03:48 »
Was mich hauptsächlich gestört hat war, dass zumindest bei uns nicht so klar wurde was der Wärter überhaupt von dem Pakt hatte. Klar, sein Turm leuchtet blau, aber dafür einen Pakt eingehen? Das scheint schon sehr extrem. Vielleicht haben wir das als Spieler aber auch einfach nicht richtig verstanden, hat einer von euch da mehr Informationen?

Hallo Meo, danke für Deine Kritik.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Gruß
Micha (Autor des Abenteuers)
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

meomeo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #19 am: 16 Aug 2018, 11:47:44 »
Hi Micha,

ah, das macht es natürlich nachvollziehbarer, ich hatte den Eindruck gewonnen, dass...
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Vielen Dank für deine Antwort!

VG,
Meo

Sindaja

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #20 am: 14 Okt 2018, 23:02:26 »
Generell hat mir das Abenteuer gut gefallen
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Ich habe es mit einer 2 bewertet

Üpsilon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #21 am: 25 Sep 2020, 12:58:21 »
Note
Ich gebe dem Abenteuer eine nette 2

Kontext:
Ich habe das Abenteuer Schimmerturm als Einstiegsabenteuer für eine neue Rollenspielgruppe geleitet. Zuvor habe ich bereits zwei Jahre Erfahrung als Spielleiter in Splittermond mit einer anderen Runde gesammelt.
Uns hat das Szenario sehr gut gefallen, sodass wir das Abenteuer auf vier Sitzungen „gestreckt“ haben.

Bewertung:
Das friedliche Dorf Rakovica bietet ein schönes Szenario.
Besonders gut hat mir der „Gegenspieler“ gefallen und die große Optionenvielfalt am Ende-Ende auf der Turmplattform.
Neben „Krähenwasser“, empfinde ich auch dieses Abenteuer als ein sehr schönes Einstiegsabenteuer (gerade für Rollenspielneulinge).
Die Kugeln im Inneren des Turms waren für uns kein Kritikpunkt. Für meine erfahrenere Hauptgruppe hätte ich sie aber auch auf jeden Fall verändert.

Mögliche Fallstricke im Abenteuertext:
  • Falschinformationen:
    Sowohl Schimmerturm als auch Drachenpakt haben allerhand NSC‘s die Falschinformationen herausgeben können/sollen. Das finde ich bei solch kurzen Abenteuern problematisch, da diese meist nicht bis zum Ende des Abenteuers aufgeklärt werden. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass die Spieler das Abenteuer für unfokussiert oder unlogisch halten können.
    Deshalb habe ich schon zu Beginn des Abenteuers beschlossen diese Lügen und Gerüchte zu streichen.
    Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

  • Allegro
    In unserer Runde kam es durch gute Fragen und gute Würfe recht schnell dazu, dass Allegro seine wahren Beweggründe erklärte. Er soll laut Text die Spieler bei ihrer Recherche begleiten. Da er aber sonst nichts Sinnvolles beizutragen hat, war er ihnen aber eher ein Klotz am Bein. Er stand halt häufig nur abseits dabei. (Ich frage mich, warum ich an dem Abend nicht früher daran gedacht habe, ihn sich selbst rausschreiben zu lassen ^^)

  • Reschina
    Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

  • Abenteuerverlauf
    Das Abenteuer kann sehr schnell vorbei sein, falls die Spieler einen Weg einschlagen, der gar nicht so abwegig ist.
    Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
    Ein Meister sollte also vorsichtshalber ein Anschluss-Abenteuer zur Verfügung haben.
Fazit:
  • Sehr schönes Szenario
  • Schöne Einführung in das Konzept der Feen-Pakte
  • Tolles Finale
  • Zahlreiche Hürden im Text, die aber leicht identifiziert und umgangen werden können

„Der Schimmerturm“ ist ein gutes Abenteuer für Situationen, in denen Mondsplitter-Abenteuer sinnvoll ist (beispielsweise als Systemeinführung). Will man es allerdings mit einer erfahreneren Gruppe spielen, sind zuvor einige Anpassungen notwendig.

Durenald

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #22 am: 21 Jan 2021, 15:19:34 »
Hallo Zusammen,

hat SL und Spielern 2 Abende viel Spaß gemacht. Da es über eine Videokonferenz gehen musste, hat auch dies gut funktioniert, dank der schönen Bildern und Karten.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Schöne Geschichte und sehr gut aufbereitet! Berücksichtigt man dazu den Preis und die Aufmachung gebe ich eine 1-. Das Minus, weil meiner Meinung nach, bei den NPC was gefehlt hat (siehe Spoilerbereich).

Grüße
Durenald
"Die anderen (Helden) diskutieren noch, ich bediene Dich schon jetzt!" mertialischer Carans Assassine kurz vor dem 1. und letzten Stich.

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: Der Schimmerturm
« Antwort #23 am: 22 Jan 2021, 22:53:42 »
An sich ein schönes Abenteuer, aber ich fand es sehr schwer die Reime ernsthaft darzustellen. Außerdem wurden meine Spieler von den vielen Falschinformationen völlig verwirrt, und haben noch Abenteuer später auf diese verfluchte Meerestreppe Bezug genommen.  :-\

Die Mondsplitterprämisse ist ganz gut erfüllt, einzig einige Informationen mussten verändert werden um irgendwie glaubhaft zu sein und einen Sinn zu ergeben (wiederum diese Treppe: eine Treppe vom Meeresboden? Hä? Wie hab ich mir das vorzustellen).
Genauso fand ich die Offenbarung am Ende etwas gekünstelt, weshalb ich das umschreiben musste. Es ist aber auch ohne dass möglich zu leiten.